AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

C - Code in Delphi

Ein Thema von Bubblegum · begonnen am 8. Okt 2007 · letzter Beitrag vom 8. Okt 2007
Antwort Antwort
Bubblegum

Registriert seit: 8. Sep 2007
57 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#1

C - Code in Delphi

  Alt 8. Okt 2007, 15:05
Kann man eigentlich auch C Source - Code direkt in Delphi einbinden (BDS 2006) und mit kompilieren?
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
36.132 Beiträge
 
Delphi XE6 Professional
 
#2

Re: C - Code in Delphi

  Alt 8. Okt 2007, 15:09
Grundsätzlich ja.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Bubblegum

Registriert seit: 8. Sep 2007
57 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#3

Re: C - Code in Delphi

  Alt 8. Okt 2007, 15:20
Das ist ja schon einmal gut zu hören.

Aber wie mache ich das. Ich kann doch nicht einfach C-Code statt Delphi schreiben oder?
  Mit Zitat antworten Zitat
Turnschuh

Registriert seit: 13. Sep 2007
2 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#4

Re: C - Code in Delphi

  Alt 8. Okt 2007, 16:11
Im großen und ganzen kannst du c code verwenden. Ich selber habe ein C# Programm in Delphi umsetzen müssen und konnte den Quellcode ziemlich kopieren, musste da halt nur die Syntax von verschiedenen Befehlen angleichen.

Code:
for (Int32 i = 0; i < ByteArray.Length; i++)
{
  test = i;
}
Delphi-Quellcode:
for i := 0 to Length(ByteArray) - 1 do
begin
  test := i;
end
Die {/} werden in Delphi durch Begin/End ersetzt und zuweisungen werden mit := anstatt nur mit = gemacht.
Das ist glaubich auch schon der größte Unterschied.
  Mit Zitat antworten Zitat
Apollonius

Registriert seit: 16. Apr 2007
2.325 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#5

Re: C - Code in Delphi

  Alt 8. Okt 2007, 16:24
Es geht aber um "direkt einbinden", und das ist etwas anderes als Übersetzen. Vor allem in großen Projekten ist Übersetzen wohl kaum zumutbar. Als Lösung im allerletzten Fall würde ich eine DLL vorschlagen, aber das sollte man, wenn möglich, vermeiden (DLL muss immer mitgeliefert werden etc.).
Wer erweist der Welt einen Dienst und findet ein gutes Synonym für "Pointer"?
"An interface pointer is a pointer to a pointer. This pointer points to an array of pointers, each of which points to an interface function."
  Mit Zitat antworten Zitat
Nuclear-Ping
(Gast)

n/a Beiträge
 
#6

Re: C - Code in Delphi

  Alt 8. Okt 2007, 16:37
Wenn es um das Einbinden von in C geschriebenen Programmteilen geht, die in Form von .DLL oder .OBJ vorliegen, sollte das, wie mkinzler schon geschrieben hat, grundsätzlich gehen. Im Grunde ist es egal, womit eine .DLL geschrieben wurde, solange sie Funktionen exportiert und ggf. durch die DLL benötigte Bibliotheken vorhanden sind.

Das heisst also im konkreten Fall für dich, dass du in C eine DLL schreiben kannst, die die gewünschten Funktionen exportiert und diese dann halt einfach in Delphi entweder statisch oder dynamisch (mit LoadLibrary und GetProcAdress) einbinden.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2014 by Daniel R. Wolf