Einzelnen Beitrag anzeigen

Ines

Registriert seit: 22. Aug 2006
Ort: Augsburg
95 Beiträge
 
Delphi 2009 Enterprise
 
#17

AW: Spezielle Message, wenn Taskmanager Programm beendet

  Alt 21. Okt 2010, 09:58
Dann wäre es doch einfacher dem Server selber zusagen "verwerfe bitte diesen Benutzer", wenn das Programm gestartet wird und vorher nicht korrekt beendet wurde.
Oder sag dem Server er soll alles verwerfen, welches zu alt ist.
Funktioniert beides nicht, da ich weder die interne Process-ID kenne noch Abfragen von anderen Nutzern stoppen kann (und will) die ein Zeitlimit überschritten haben.

Ich weiß ja nicht wie deine Benutzer an dem Rechner arbeiten.. Und bis ich dann wieder da bin, wo ich vorher war dürfte einige Zeit vergehen und ich wäre, wie schon gesagt, tierisch genervt.
Deshalb suche ich ja nach einer Lösung. Ich lösche mein ini-File, wenn der Nutzer auf "Programm beenden" klickt. Wird das Programm über "Task beenden" beendet, dann erhält er einen Hinweis. Beim Neustart des Programms und vorhandenem ini-File wird das Programm beendet (andere Programme können weiterhin gestartet werden) und der Nutzer hat die Möglichkeit, zu einem späteren, (besseren?) Moment seinen Rechner zu booten.

Ich bin ganz Deiner Meinung: - Booten nervt, - Wiederholtes Aufrufen und Einloggen in ein Programm nervt, allerdings lange Wartezeiten nerven auch.
Und eine einmal abgeschickte Abfrage an den Server kann ich nicht "zurückholen".

Ines
Ines
  Mit Zitat antworten Zitat