AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Object-Pascal / Delphi-Language Delphi TStringList.Text immer mit Zeilenumbruch am Ende

TStringList.Text immer mit Zeilenumbruch am Ende

Ein Thema von Pfoto · begonnen am 24. Mai 2008 · letzter Beitrag vom 24. Mai 2008
Antwort Antwort
Pfoto

Registriert seit: 26. Aug 2005
Ort: Daun
541 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#1

TStringList.Text immer mit Zeilenumbruch am Ende

  Alt 24. Mai 2008, 08:31
Hallo zusammen,

ich möchte den Text einer StringList auswerten,
und habe erst jetzt bemerkt, dass der Text immer auch
als letztes Zeichen einen Zeilenumbruch enthält.

Was ist der Sinn des Ganzen? Ich nehme an, dass
es kein Bug ist. Ich benutzte Turbo Delphi 2006.

Delphi-Quellcode:
  StringList:= TStringList.Create;
  try
    StringList.Text:= 'Test';
    ShowMessage('"' + StringList.Text + '"');
  finally
    StringList.Free;
  end;
Die Ausgabe erscheint also so:
"Test
"

Per copy kann ich das zwar korrigieren, aber mich würde
schon interessieren, warum Delphi das so macht.
Wisst ihr da Bescheid?



Dank und Gruß
Pfoto
Jürgen Höfs
  Mit Zitat antworten Zitat
grenzgaenger
(Gast)

n/a Beiträge
 
#2

Re: TStringList.Text immer mit Zeilenumbruch am Ende

  Alt 24. Mai 2008, 08:42
eine textzeile endet normal mit 'n zeilenumbruch...

denn irgendwann ist ja der seitenrand erreicht... <sich grob erinnert>
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
24.413 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#3

Re: TStringList.Text immer mit Zeilenumbruch am Ende

  Alt 24. Mai 2008, 08:53
Statt Copy kannst Du aber auch TrimRight nehmen.

[edit] @Chäffe: 2 Doofe, ein Gedanke [/edit]
Detlef
Wenn Dein Programm nicht macht, was es soll, nenn es einfach "Version 1.0"

Delphi programming is cool
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Daniel
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
12.633 Beiträge
 
Delphi XE6 Architect
 
#4

Re: TStringList.Text immer mit Zeilenumbruch am Ende

  Alt 24. Mai 2008, 08:54
Offenbar hängt es mit der Eigenschaft "LineBreak" der Stringliste zusammen, denn wenn Du diese auf einen Leerstring setzt, dann hast Du keinen zusätzlichen Zeilenumbruch.

Das hat allerdings auch Auswirkungen auf die Methode "Add()". Normalerweise hängt diese ja jeweils eine Zeile an das Ende der Liste ran, wenn Du jedoch wie oben beschriebne den Zeilenumbruch ausschaltest, dann bekommst Du auch mittels "Add()" keine weiteren Zeilen. Wenn Du also weißt, was Du machst, kannst Du hiermit vielleicht das gewünschte Verhalten erreichen - solltest Dich dann aber nicht wundern, warum alles in einer Zeile klebt.


Ansonsten würde ich das nicht wie von Dir angeregt mit "Copy()" korrigieren, sondern mit "Trim()" - zumindest dann, wenn es nicht noch um Leerzeichen am Anfang oder Ende geht, die erhalten bleiben sollen.
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
  Mit Zitat antworten Zitat
Pfoto

Registriert seit: 26. Aug 2005
Ort: Daun
541 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#5

Re: TStringList.Text immer mit Zeilenumbruch am Ende

  Alt 24. Mai 2008, 09:02
Ok, danke Euch!

Mir war es halt unangenehm aufgefallen, da es sich bei der Zeile um einen
Dateinamen handelte und auf den ersten Blick habe ich eben den Zeilenumbruch
nicht bemerkt und lange in der falschen Richtung gesucht.

Gruß
Pfoto
Jürgen Höfs
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:02 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2014 by Daniel R. Wolf