Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
32.386 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#3

AW: Shfileoperation vor jedem Kopiervorgang einer Datei ein fall abfragen

  Alt 11. Jan 2017, 13:29
"Zu lang" bezieht sich auf den Dateipfad/Verzeichnisnamen?

Ansonsten wird immer "Ja" verwendet, wenn man die Userrückfrage abschaltet.
Außer natürlich bei "Fehlermeldungen", welche dabei unterdrückt werden würden, aber FOF_NOCONFIRMATION sollte nur "Ja/Nein"-Fragen automatisch beantworten, aber keine Fehler "blind" unterdrücken. :grueble:


2.) ShFileOperation kann/unterstützt nicht sowas, wie z.B. beim XCOPY, wo man sagen kann "kopiere nur wenn ArchivFlag gesetzt und setze das Flag anschließend zurück".
Also, wie bereits gesagt, entweder Datei für Datei selber kopieren (Delphi-Referenz durchsuchenTFile.Copy/MSDN-Library durchsuchenCopyFile/MSDN-Library durchsuchenCopyFileEx/ShFileOperation)
oder eine FileListe zusammenstellen und an ShFileOperation übergeben.


Auch bei ToDir muß die #0 dran.

Zitat:
fromDir + #0
Delphi hängt implizit eine #0 an alle Strings an.
Also Ende ist immer #0#0.
Listen sind durch #0 getrennt.
PChar('Datei1' + #0 + 'Datei2' + #0 + 'Datei3' + #0 + #0{diese Letzte kann man, muß man aber nicht})
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (11. Jan 2017 um 13:41 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat