Thema: FreePascal Vektoriales Rechnen

Einzelnen Beitrag anzeigen

hanvas

Registriert seit: 28. Okt 2010
99 Beiträge
 
#18

AW: Vektoriales Rechnen

  Alt 13. Mai 2017, 17:46
Zitat:
Function CrossingPoint(AX1,AY1,AX2,AY2, BX1,BY1,BX2,BY2:Integer; Var X,Y:Integer):Boolean; Was bedeutet Matrize, was für einen Nenner berechnet man da? Und sind dann AX1 und AY1 die Koordinaten von Figur 1 z.B. und AX2 und AY2 die von Figur 2 und BX1, BY1, BX2 und BY2 Punkte auf dem Hindernis?
LG
Normalerweise kann man den Schnittpunkt zweier Geraden berechnen in dem man die allgemeine Form der Geradengleichung für jede Gerade aufstellt und aus beiden Gleichungen ein Gleichungsystem aufstellt. Das wurde aber schon im Post vor mir beantwortet, weshalb ich mir das spare und stattdessen etwas zur konrekten Verwendung sage.

Genau das Beschriebene macht die Funktion. AX1,AY1 und AX2,AY2 sind die Koordinaten des Anfangs.- und Endpunktes einer Strecke, BX1,BY1 und BX2 und BY2 sind die Koordinaten des Anfangs.- und Endpunktes der zweiten Strecke. Die Funktion liefert wahr zurück wenn sich die beiden Strecken schneiden und false wenn nicht. X und Y sind die Koordinaten des Schnittpunktes falls sich die Strecken schneiden, ansonsten undefiniert.


cu Ha-Jö
  Mit Zitat antworten Zitat