AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Simple 2D Physik

Ein Thema von sportkeks · begonnen am 1. Sep 2010 · letzter Beitrag vom 2. Sep 2010
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Foren-Tage 2017
DIE Konferenz für Delphi-Entwickler mit vielen Vorträgen und ganztägigen Workshops, veranstaltet u.A. von der Delphi-PRAXiS und Embarcadero.
21.-23. September 2017 in Hamburg · Mehr Infos unter forentage.de.
sportkeks

Registriert seit: 29. Apr 2009
73 Beiträge
 
#1

Simple 2D Physik

  Alt 1. Sep 2010, 09:42
Hallo ich habe eine frage zur physik berechnung
undzwar geht es darum wie ich es korrekt berechne wenn Rechtecke miteinander collidieren
das ganze wird von oben gesehen d.h. es wirkt keine schwerkraft sondern nur ein reibungswiederstand der die bewegung langsam abbremmst.
kann mir dort jemand eine simple beispielrechnung zeigen oder kann mir sogar jemand eine fertige und einfach zu bedienende 2d physik engine empfehlen ?
ich habe mir schon einige angesehen aber die meisten sind für mich zu kompliziert aufgebaut und funktionieren von oben nach unten (schwerkraft und so^^)

schonmal danke im vorraus gruß Keks
Now we're taking a break to eat some cake.

Geändert von sportkeks ( 1. Sep 2010 um 10:04 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
blackfin
(Gast)

n/a Beiträge
 
#2

AW: Simple 2D Physik

  Alt 1. Sep 2010, 09:54
Zitat:
kann mir sogar jemand eine fertige und einfach zu bedienende 2d physik engine empfehlen
Chipmunk 2D ist ziemlich mächtig.

Nen Delphi-Port gibts hier:
http://www.par-com.net/~paulr/GLScene/chipmunkdemo.zip
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Die Muhkuh
Die Muhkuh

Registriert seit: 21. Aug 2003
7.332 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#3

AW: Simple 2D Physik

  Alt 1. Sep 2010, 10:01
Oder die Newton Physics Engine: http://www.saschawillems.de/?page_id=75
  Mit Zitat antworten Zitat
sportkeks

Registriert seit: 29. Apr 2009
73 Beiträge
 
#4

AW: Simple 2D Physik

  Alt 1. Sep 2010, 10:20
danke für die schnellen antworten aber ich glaube diese engines sind schon viel zu viel des guten
ich brauche wirklich nur etwas sehr sehr einfaches
das ganze muss am ende über netzwerk laufen und da gillt desto einfacher die engine desto besser lässt sie sich für sowas anpassen.
Now we're taking a break to eat some cake.
  Mit Zitat antworten Zitat
blackfin
(Gast)

n/a Beiträge
 
#5

AW: Simple 2D Physik

  Alt 1. Sep 2010, 10:22
Beschreib doch mal (eventuell mit einer kleinen Skizze), was für eine Kollision für dich wichtig ist und wie sich die Rechtecke bewegen, dann kann man sicher was finden
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jfheins
jfheins

Registriert seit: 10. Jun 2004
Ort: Garching (TUM)
4.481 Beiträge
 
#6

AW: Simple 2D Physik

  Alt 1. Sep 2010, 10:32
Eine Skizze wäre echt gut.
Außerdem hab' ich noch ein paar Fragen:
- Wie dürfen sich die Rechtecke bewegen? In einer Ebene müssten sie 3 Freiheitsgrade haben (2 x Translation + 1 x Rotation) - es sei denn sie sind immer an den Achsen orientiert oder sowas.
- Wie sind die Rechtecke in deinem Programm gespeichert? Als Klassen? records?
  Mit Zitat antworten Zitat
sportkeks

Registriert seit: 29. Apr 2009
73 Beiträge
 
#7

AW: Simple 2D Physik

  Alt 1. Sep 2010, 10:41
eine typische beispiel situation wäre in etwa das:

http://spk2.sp.ohost.de/spkskrempel/simplecollison.jpg

objekt 1 steht, objekt 2 bewegt darauf zu und kollidiert, objekt 1 wird etwas nach links gedreht und wird von objekt 2 ein stück mitgeschoben bis beide zum stillstand kommen
(also beide objekte sind frei beweglich keine festen achsen oder so)

das gleiche muss auch noch so funktionieren das objekt 1 statisch ist und objekt 2 praktisch gegen eine wand fährt.

ja das wars eigl. mehr muss die engine gar nicht können

umso einfacher desto besser wäre es

alle objekte sind als klasse in einer Tobjektlist enthalten mit allen informationen die man zur berechnung benötigen wird

Gruß Sportkeks
Now we're taking a break to eat some cake.
  Mit Zitat antworten Zitat
blackfin
(Gast)

n/a Beiträge
 
#8

AW: Simple 2D Physik

  Alt 1. Sep 2010, 10:50
Wenn wie in deiner Skizze das Rechteck 2 auf 1 aufschlägt, soll 1 dann in deiner Engine gedreht werden (Rechteck kippt) oder nur verschoben?
  Mit Zitat antworten Zitat
sportkeks

Registriert seit: 29. Apr 2009
73 Beiträge
 
#9

AW: Simple 2D Physik

  Alt 1. Sep 2010, 10:55
es wird gedreht (gekippt)
rechteck 2 wird auch etwas von seiner richtung abgebracht
Now we're taking a break to eat some cake.
  Mit Zitat antworten Zitat
blackfin
(Gast)

n/a Beiträge
 
#10

AW: Simple 2D Physik

  Alt 1. Sep 2010, 11:02
Dann solltest du vielleicht doch lieber ChipMunk oder Newton verwenden
So "simpel" ist das dann gar nicht mehr, da du schon ziemlich viele physikalische Gegebenheiten brauchst:
- Einschlagspunkt, Einschlagsgeschwindigkeit, Kraftvektoren, Masse usw.

Und das ist mit einem kurzen Stück Beispiel-Code definitiv nicht mehr zu demonstrieren / erledigen

Geändert von blackfin ( 1. Sep 2010 um 11:27 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:03 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2017 by Daniel R. Wolf