AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

EMail Versand via GMX

Ein Thema von Andidreas · begonnen am 29. Okt 2010 · letzter Beitrag vom 29. Okt 2010
Antwort Antwort
Benutzerbild von Andidreas
Andidreas

Registriert seit: 27. Okt 2005
1.089 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#1

EMail Versand via GMX

  Alt 29. Okt 2010, 12:13
hallo zusammen,

ich versuche gerad in delphi eine funktion zu basteln über die ein programm automatisch e-mails versenden kann...

im moment teste ich das ganze über mein gmx postfach...

anbei erst mal der source von meiner e-mail funktion:

Code:
function fnSendEMail(sHost, sUsername, sPassword, sFrom, sSenderEMail, sReceipt,
                       sSubject, sAttachment : String; strlBody : TStrings;
                       iPort : Integer) : Boolean;

var
idAttachment : TIdAttachmentFile;
idMessage    : TIdMessage;
SMTP         : TIdSMTP;

begin

  Result := True;

  //Create TIdSMTP and TIdMessage Componente
  SMTP := TIdSMTP.Create();
  idMessage := TIdMessage.Create();

  //Configure SMPTP
  SMTP.Host := sHost;
  SMTP.Username := sUsername;
  SMTP.Password := sPassword;
  SMTP.Port := iPort;

  //Configure idMessage
  idMessage.From.Text := sFrom;
  idMessage.Sender.Text := sSenderEMail;
  idMessage.Recipients.EMailAddresses := sReceipt;
  idMessage.Subject := sSubject;

  idMessage.Body.Clear;
  idMessage.Body := strlBody;

  //Attach Files
  If sAttachment <> EmptyStr Then
  Begin
    If FileExists(sAttachment) = True Then
    Begin
      idAttachment := TIdAttachmentFile.Create(idMessage.MessageParts, sAttachment);
    End;
  End;

  //Send E-Mail
  Try
    Try
      SMTP.Connect;
      SMTP.Send(idMessage);
      SMTP.Disconnect;
    Except
      Result := False;
      If SMTP.Connected = True Then
      Begin
        Try
          SMTP.Disconnect;
        Except
          MessageDlg('Could not disconnect from the E-Mail Server: ' + sHost, mtError, [mbOK], 0);
        End;
      End;
      MessageDlg('Could not send E-Mail to: ' + sReceipt, mtError, [mbOk], 0);
    End;
  Finally
    //Destroy TIdSMTP and TIdMessage Componente
    SMTP.Free;
    idMessage.Free;
  End;
folgende smtp daten übergebe ich an diese funktion:

smtp server: mail.gmx.net
port: hier habe ich die ports 25 und 465 ausprobiert

für den login habe ich meine e-mail adresse + passwort ausprobiert und auch die kunden nr. + passwort (so wie es in der gmx hilfe steht)

beim connect versuch erhalt eich dann immer den fehler:
Socket Error # 10060 Connection timed out

hat jemand eine idee woran das liegen könnte? habe ich einen fehler in meiner funktion?
Andreas Schulze
Ein Programmierer Programmiert durchschnittlich 15 Code Zeilen pro Tag
Wir sind hier doch nicht bei SAP!!!

Aber wir habens bald
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
35.102 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#2

AW: EMail Versand via GMX

  Alt 29. Okt 2010, 12:19
Eventuell musst du bei GMX vorher deine Mails via POP3 abholen, um dich gegenüber GMX zu authentifizieren.
Michael
"Every language has an optimization operator. In Delphi that operator is: //"
  Mit Zitat antworten Zitat
Miolin

Registriert seit: 27. Okt 2008
Ort: Altena
60 Beiträge
 
Delphi 2009 Enterprise
 
#3

AW: EMail Versand via GMX

  Alt 29. Okt 2010, 12:22
Jap, das Problem in ähnlicher Form hatte ich auch schon.
Eigentlich ist dort gar keine SMTP-Authentifizierung nötig.
Es reicht sich vorher am POP3 anzumelden.
Jan-Oliver Ohloff
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Andidreas
Andidreas

Registriert seit: 27. Okt 2005
1.089 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#4

AW: EMail Versand via GMX

  Alt 29. Okt 2010, 12:39
hmmm bringt bei mir auch nicht viel

habs mit der TIDPOP3 Indy komponente getestet

Code:
  POP3.Username := edt_user.text;
  POP3.Password := edt_password.text;
  POP3.Host    := edt_mailserver.text;
  POP3.Port    := StrToInt(edt_port.Text);

  POP3.Connect;
als server habe ich pop.gmx.net verwendet und als port 995

ich erhalt hier die gleiche fehlermeldung wie beim smtp...

hatt vielleicht noch jemand ideen was ich falsch mach?
Andreas Schulze
Ein Programmierer Programmiert durchschnittlich 15 Code Zeilen pro Tag
Wir sind hier doch nicht bei SAP!!!

Aber wir habens bald
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
35.102 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#5

AW: EMail Versand via GMX

  Alt 29. Okt 2010, 12:43
Wie kommst du auf Port 995? Funktioniert es mit den Einstellungen mit deinem E-Mail Client?
Michael
"Every language has an optimization operator. In Delphi that operator is: //"
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von hathor
hathor

Registriert seit: 17. Sep 2006
1.285 Beiträge
 
#6

AW: EMail Versand via GMX

  Alt 29. Okt 2010, 12:46
Port 587 ?
Die grössten Dummköpfe sind nicht Diejenigen, die keine Fragen stellen, sondern Diejenigen, die keine Antworten lesen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Klaus01

Registriert seit: 30. Nov 2005
Ort: München
4.821 Beiträge
 
Delphi XE Starter
 
#7

AW: EMail Versand via GMX

  Alt 29. Okt 2010, 12:50
Hallo,

hier ist beschrieben wie Thunderbird für gmx eingerichtet wird.
Ports sind da auch zu finden, sowie die Info das SSL verwendet wird.

Grüße
Klaus
Klaus
  Mit Zitat antworten Zitat
shmia

Registriert seit: 2. Mär 2004
5.511 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#8

AW: EMail Versand via GMX

  Alt 29. Okt 2010, 14:40
Socket Error # 10060 Connection timed out
Das ist recht eindeutig.
Die Komponente versucht einen TCP/IP-Verbindung herzustellen, aber der Server antwortet nicht.
Oder die Datenpakete werden durch eine Firewall geblockt.
Oder ein Virenscanner verhindert die Verbindung.
Es lässt sich ganz einfach testen mit TELNET.exe.
Code:
C:\> telnet mail.gmx.net smtp
Verbindungsaufbau zu mail.gmx.net...Es konnte keine Verbindung mit dem Host herg
estellt werden, auf Port smtp: Verbinden fehlgeschlagen

C:\>
So sieht das auf meinem Rechner aus (weil eine Firewall die Verbindung geblockt hat)
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von vergessen
vergessen

Registriert seit: 29. Jun 2010
85 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#9

AW: EMail Versand via GMX

  Alt 29. Okt 2010, 15:26
Nimm für GMX POP3.Port := 110;
den Klassiker
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von HeikoAdams
HeikoAdams

Registriert seit: 12. Jul 2004
Ort: Oberfranken
659 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#10

AW: EMail Versand via GMX

  Alt 29. Okt 2010, 15:52
als server habe ich pop.gmx.net verwendet und als port 995
Hast Du denn auch die OpenSSL DLLs in das Verzeichnis von Deinem Programm kopiert. Sonst wird das nämlich nix mit der SSL-Verbindung zum GMX-Server und Du kriegst die Timeout-Meldung

Der normale POP3 Port ist 110, der normale SMTP Port ist 25
Jeder kann ein Held werden und Leben retten!
Einfach beim NKR oder der DKMS als Stammzellenspender registrieren! Also: worauf wartest Du noch?
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:26 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2014 by Daniel R. Wolf