AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Zeitmessung

Ein Thema von loirad · begonnen am 9. Mai 2011 · letzter Beitrag vom 10. Mai 2011
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   
loirad

Registriert seit: 25. Nov 2009
135 Beiträge
 
Delphi 6 Professional
 
#1

Zeitmessung

  Alt 9. Mai 2011, 15:07
Hallo liebe Delphi-PRAXISler,

ich messe die Zeit, zwischen 2 Zeiten so
Code:
start:=now;
Startzeit.Caption:='Startzeit: '+timetostr(start); //(Label Startzeit)
//Prozedure, von der die Zeit gemessen werden soll
ende:=now;
Endzeit.Caption:='Endzeit: '+timetostr(ende); //(Label Endzeit)
Dauer.Caption:='Dauer: '+timetostr(start-ende); //(Label Dauer)
Jetzt ist mein Problem, dass manchmal (nicht immer) einfach 1 Sekunde zu wenig bei dem Label Dauer angezeigt wird. Wo sitzt da der Fehler Hat jemand eine Idee ?

Mit freundlichen Grüßen
loirad
  Mit Zitat antworten Zitat
Satty67

Registriert seit: 24. Feb 2007
Ort: Baden
1.566 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#2

AW: Zeitmessung

  Alt 9. Mai 2011, 15:12
Rundungsproblem?

TDateTime ist ja ein Double, der auch Millisekunden beinhaltet.
  Mit Zitat antworten Zitat
loirad

Registriert seit: 25. Nov 2009
135 Beiträge
 
Delphi 6 Professional
 
#3

AW: Zeitmessung

  Alt 9. Mai 2011, 15:23
kann man die Millisekunden auch anzeigen? - wenn ja wie?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
24.338 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#4

AW: Zeitmessung

  Alt 9. Mai 2011, 15:26
Delphi-Referenz durchsuchenFormatDateTime
Detlef
Wenn Dein Programm nicht macht, was es soll, nenn es einfach "Version 1.0"

Delphi programming is cool
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Wolfgang Mix
Wolfgang Mix

Registriert seit: 13. Mai 2009
Ort: Lübeck
1.187 Beiträge
 
Delphi 2005 Personal
 
#5

AW: Zeitmessung

  Alt 9. Mai 2011, 15:28
Teile die Nachkommastelle durch 3600 und zeige das dann an
Wolfgang Mix
Delphi-PRAXiS - Die freundliche Community mit Grüßen aus der MarzipanWeltHauptstadt
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
27.337 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#6

AW: Zeitmessung

  Alt 9. Mai 2011, 15:30
TimeToStr rundet ab, wobei dann natürlich schnell mal was "fehlen" kann.

Mit einer Sekunde differenz kann man aber eigentlich noch Leben.
Du könntest jetzt auch einfach mal 0.0003472 ('ne halbe Sekunde) zur ausgerechneten Differenz dazuaddieren, dann wird da seltener Abgerundet, aber dafür könnte es ab nun auch mal eine Sekunde zuviel sein.

Wenn du es wirklich genau brauchst, also die Differenz der angezeigten Werte,
dann wirst du ebenfalls jeweils die Anfangs- und Endzeit auf ganze Sekunden abrunden müssen und danach kannst du die gewünschte Differenz ausrechnen.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2013
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Wolfgang Mix
Wolfgang Mix

Registriert seit: 13. Mai 2009
Ort: Lübeck
1.187 Beiträge
 
Delphi 2005 Personal
 
#7

AW: Zeitmessung

  Alt 9. Mai 2011, 15:34
Der Fehler liegt dann wohl nicht im Sekunden-, sondern im Millisekundenbereich. Auch damit wird man leben können
Wolfgang Mix
Delphi-PRAXiS - Die freundliche Community mit Grüßen aus der MarzipanWeltHauptstadt
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von rollstuhlfahrer
rollstuhlfahrer

Registriert seit: 1. Aug 2007
Ort: Ludwigshafen am Rhein
1.527 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#8

AW: Zeitmessung

  Alt 9. Mai 2011, 15:43
Teile die Nachkommastelle durch 3600 und zeige das dann an
Sollte das nicht "multipliziere" heißen?

Bernhard
Bernhard
Iliacos intra muros peccatur et extra!
  Mit Zitat antworten Zitat
loirad

Registriert seit: 25. Nov 2009
135 Beiträge
 
Delphi 6 Professional
 
#9

AW: Zeitmessung

  Alt 9. Mai 2011, 15:48
Wenn ich mir da dann Tage, Monate und Jahre anzeige, dann werden mir dort andere Zahlen ausgegeben.
Hier ein Beispiel "30 Tage: 12 Monate: 99 Jahre: 0 Stunden: 0 Minuten: 8 Sekunden: 979 Millisekunden"
Code:
showmessage(SysUtils.FormatDateTime('d" Tage":" "m" Monate":" "y" Jahre":" "h" Stunden":" "n" Minuten":" "s" Sekunden ":" "z" Millisekunden"',start-ende));
Das Programm hat aber keinen Tag gedauert.
Woran liegt das?
Liegt das an dem "now"?
Wie kann ich das ändern?

Geändert von loirad ( 9. Mai 2011 um 15:51 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Wolfgang Mix
Wolfgang Mix

Registriert seit: 13. Mai 2009
Ort: Lübeck
1.187 Beiträge
 
Delphi 2005 Personal
 
#10

AW: Zeitmessung

  Alt 9. Mai 2011, 15:56
Schaue dir mal dieses Projekt an (Anhang)
Angehängte Dateien
Dateityp: zip Zeitstempel.zip (205,5 KB, 16x aufgerufen)
Wolfgang Mix
Delphi-PRAXiS - Die freundliche Community mit Grüßen aus der MarzipanWeltHauptstadt
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:17 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2014 by Daniel R. Wolf