AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

XE 2 Unit scope name

Ein Thema von bernhard_LA · begonnen am 6. Sep 2011 · letzter Beitrag vom 20. Feb 2012
Antwort Antwort
Seite 3 von 3     123
Benutzerbild von RWarnecke
RWarnecke
Online

Registriert seit: 31. Dez 2004
Ort: Stuttgart
4.172 Beiträge
 
Delphi XE6 Enterprise
 
#21

AW: XE 2 Unit scope name

  Alt 20. Sep 2011, 15:57
ich bin am konvertieren von 30 projekten, bisher landeten alle *.dcu immer im \Bin Folder wie auch die *.exe solange die Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist.
Entweder du stellst dann für 64-Bit einen anderen DCU-Pfad ein oder du löscht alle DCU-Dateien beim Wechsel der Plattform.

Wenn du die Exe immer an einer bestimmten Stelle brauchst, kannst du das natürlich machen, aber die DCU-Dateien würde ich plattformabhängig in unterschiedlichen Verzeichnissen ablegen.
Ich würde sogar noch ein STück weitergehen und das Build und die DCU Dateien nach der Plattform aufteilen. Da für die EXE kein extra Name oder ein Präfix vergeben werden kann, wenn man für mehrere Plattformen kompilieren will.
  Mit Zitat antworten Zitat
Borck

Registriert seit: 4. Feb 2009
1 Beiträge
 
#22

AW: XE 2 Unit scope name

  Alt 19. Feb 2012, 20:43
ich nehme mal an dass man hier eine Fehlermeldung bzw. unit scope names sieht :

[DCC Fataler Fehler] Project_numeric_toolbox.dpr(23): F2048 Falsches Unit-Format: '..\..\bin\unit_TIntegerList.dcu' - Erwartete Version: 23.0, Windows Unicode(x64) Gefundene Version: 23.0, Windows Unicode(x86)


bin am debuggen ...

Ich HATTE das selbe Problem und die Ursache bei mir war eine fehlerhafte Konfiguration das Rad Studios. Genauer hat sich die Priorität der Pfade für die 32bit Bibliothek vorab falsch eingestellt. Unter diesen Pfaden hat sich ein Pfad zu der 64bit-Bibliothek eingeschlichen welcher vor dem Pfad der 32bit Version stand. Dadurch fand der Compiler die 64bit Version der DCU-Datei vor der 32Bit Version und hat diese fälschlicherweise verwendet.

Lösung des Problems:
  • Klicks auf: Tools->Optionen->Umgebungsvariablen->Delphi-Optionen->Bibliothek
  • Wichtig ist nun das unter "Ausgewählte Platform" die "32-Bit-Windows"-Platform ausgewählt ist.
  • Nun auf den Button "..." am Ende der Zeile "Bibliothekspfad" klicken.
  • Im folgenden Fenster befindet sich ein Pfad Names: "<jcl_installs>\lib\d16\win64" wobei "<jcl_installs>" den Pfad zu den Installationsdateien der JCL darstellt.
  • Dieser Pfad muss entweder:
  • gelöscht oder
  • per Pfeil-Buttons unter den Pfad "<jcl_installs>\lib\d16\win32" verschoben werden.
Hinweis: Die Lösung des Problems kann in deinem Fall etwas abweichen. Grundsätzlich musst du aber darauf achten das der Pfad zur 32bit Version der Datei vor dem der 64bit Version kommt.

lg Borck

Geändert von Borck (19. Feb 2012 um 20:52 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Insider2004
Insider2004

Registriert seit: 12. Jun 2004
772 Beiträge
 
Delphi 6 Enterprise
 
#23

AW: XE 2 Unit scope name

  Alt 20. Feb 2012, 12:36
Einfache Lösung: Lass deine Sourcen und die IDE-Einstellungen wie sie sind. Delphi XE2 ist abwärtskompatibel. Die Scopes kann man nutzen, man muss aber nicht. Ich übersetze mein Projekt mit D7 und DXE2. Ohne eine Änderung.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:58 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2014 by Daniel R. Wolf