AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Algorithmen, Datenstrukturen und Klassendesign Delphi Spring-DI / DelegatedConstructor / Factory für Dummies

Spring-DI / DelegatedConstructor / Factory für Dummies

Ein Thema von stahli · begonnen am 2. Feb 2012 · letzter Beitrag vom 15. Mär 2012
Antwort Antwort
Seite 8 von 10   « Erste     678 910   
Foren-Tage 2017
DIE Konferenz für Delphi-Entwickler mit vielen Vorträgen und ganztägigen Workshops, veranstaltet u.A. von der Delphi-PRAXiS und Embarcadero.
21.-23. September 2017 in Hamburg · Mehr Infos unter forentage.de.
exilant

Registriert seit: 28. Jul 2006
118 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#71

AW: Spring-DI / DelegatedConstructor / Factory für Dummies

  Alt 15. Feb 2012, 14:21
Nimm Dir die Zeit und schau Dir die von Stefan bereits erwähnte CleanCodeDeveloper-Seite an. Damit bekommst Du einen schönen Blick darauf, wie und nach welchen Regeln die "großen Jungs" spielen.
Ich werde mit deiner Verachtung leben müssen und weiter als kleiner Junge jeden Tag Probleme lösen. Ich werde die Augen offenhalten und sehen, welche Werkzeuge es so gibt die mir das Leben leichter machen. Was cleancodedeveloper.de angeht:
Das mit den Armbändchen ist doch Satire, oder?
Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können Binärzahlen lesen, die anderen nicht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stahli
stahli
Online

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
3.416 Beiträge
 
Delphi XE3 Ultimate
 
#72

AW: Spring-DI / DelegatedConstructor / Factory für Dummies

  Alt 15. Feb 2012, 14:39
@stahli
...um die Verwirrung zu erhöhen schau dir auch mal das ORM (TMS Aurelius) von TMS Software an...
Da hoffe ich auf weniger Verwirrung und dann SOWAS!
Aber danke für die Info. Das sieht auf den ersten Blick sehr umfangreich aus. Werde ich mir mal die Tage anschauen...
(Der Kauf wäre notfalls machbar.)
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)
  Mit Zitat antworten Zitat
ConstantGardener

Registriert seit: 24. Jan 2006
Ort: Halberstadt
311 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#73

AW: Spring-DI / DelegatedConstructor / Factory für Dummies

  Alt 15. Feb 2012, 18:54
@stahli

Das täuscht. Man kommt recht schnell zu Ergebnissen. Ich hatte mir ein kleines ORM auf Basis der neuen RTTI schon selbst gebastelt. Funktionierte auch recht gut (Spalten mit Attributen benennen, SQL aus diesen dann generieren usw.) und war als Training für RTTI super. Brunos Jungs habe hier aber schon einiges mehr aufgebaut (Linq-like-Syntax Querys usw.). Super ist auch die Unterstützung der verschiedenen DB's. Da bekommt man Lust auf mehr.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stahli
stahli
Online

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
3.416 Beiträge
 
Delphi XE3 Ultimate
 
#74

AW: Spring-DI / DelegatedConstructor / Factory für Dummies

  Alt 15. Feb 2012, 19:37
Ich meinte mit "umfangreich" nicht unbedingt "besonders kompliziert" sondern eher "viele Möglichkeiten". Auch gerade wegen der Linq-Syntax.

Vorhin habe ich nochmal schnell die Dokumentationen zum Aurelius und DataModeller durchgeblättert. Das scheint schon sehr leistungsfähig zu sein, ist aber zwangsläufig auch recht DB-lastig.
Ich meine, man muss sich auch mit den DB detailliert auseinandersetzen.

Nach meinen Überlegungen hätte ich aus den Klassen einfach vorläufige Tabellen generiert, in denen die Daten abgelegt werden (also keine direkten relationen Beziehungen, Trigger usw).
Man müsste sich also letztlich nur um die Klassen und Interfaces kümmern und die DB würde als reines (dummes) Datenlager dienen.

Natürlich ist so ein ausgewachsenes ORM deutlich leistungsfähiger.
Allerdings arbeitet man dann ja auch wieder mit Objekten. Würde das Aureliius-Framework klaglos ermöglichen, da Schnittstellen zu implementieren?
Auch möchte ich gern mit generischen Listen arbeiten. Harmoniert das dann?

Und letztlich ist mir wichtig, dass sich die GUI-Controls selbständig dynamisch die Objekte/Interfaces abrufen können, deren Daten sie binden sollen. Etwa so:

Delphi-Quellcode:
EditFirstName.Interface := IMyPerson;
EditFirstName.PropName := 'FirstName';

//oder auch

EditFirstName.Interface := IMyPlayer;
EditFirstName.PropName := 'Person.FirstName'; // wobei intern auf das Personenobjekt aufgelöst wird
In der Form nutze ich das bei meinen odControls und möchte das gern beibehalten.
Allerdings werden derzeit alle genutzen Datenobjekte dauerhaft im Speicher gehalten, was ich künftig nicht mehr will.

Vermeiden möchte ich, beim Öffnen eines Formulars dutzende Objekte/Interfaces zu erzeugen und die dann an die Formularcontrols zu binden.
Statt dessen weise ich lieber (wie auch jetzt schon) nur das oberste Objekt zu und das Framework kümmert sich darum, alle weiteren Subobjekte/Interfaces zu laden und an die Formularcontrols zu binden.

Ich werde wohl in nächster Zeit mal einige Varianten testen müssen, bin aber an allen Diskussionen zu diesem Bereich weiterhin brennend interessiert.
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Stevie
Stevie

Registriert seit: 12. Aug 2003
Ort: Soest
3.258 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#75

AW: Spring-DI / DelegatedConstructor / Factory für Dummies

  Alt 16. Feb 2012, 05:49
Nimm Dir die Zeit und schau Dir die von Stefan bereits erwähnte CleanCodeDeveloper-Seite an. Damit bekommst Du einen schönen Blick darauf, wie und nach welchen Regeln die "großen Jungs" spielen.
Ich werde mit deiner Verachtung leben müssen und weiter als kleiner Junge jeden Tag Probleme lösen. Ich werde die Augen offenhalten und sehen, welche Werkzeuge es so gibt die mir das Leben leichter machen. Was cleancodedeveloper.de angeht:
Das mit den Armbändchen ist doch Satire, oder?
Wieder ein Bestätigung, warum Delphi Entwickler des öfteren mit einem müden Lächeln und einem "das gibt's noch?" abgetan werden.

P.S.: Ob du dir Armbändchen anziehst oder nicht, oder, wenn du Judo oder Karate machst, nen Gürtel umbindest, steht dir frei. Und auch, ob du dazulernen willst, oder nicht.
Stefan
“Simplicity, carried to the extreme, becomes elegance.” Jon Franklin

Delphi Sorcery - DSharp - Spring4D - TestInsight
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.514 Beiträge
 
#76

AW: Spring-DI / DelegatedConstructor / Factory für Dummies

  Alt 16. Feb 2012, 06:43
Was cleancodedeveloper.de angeht:
Das mit den Armbändchen ist doch Satire, oder?
Nein. Das ist lediglich ein erprobtes Mittel um sich selber immer wieder daran zu erinnern das man versuchen sollte sauberen Code zu schreiben.

Hintergrund der ganzen Sache ist eigentlich das Buch "Clean Code" von Robert "Uncle Bob" Martin. Natürlich kann man nicht alles davon auf die Goldwaage legen, aber es zeigt an vielen Beispielen wieso man Code besser nicht auf eine bestimmte, unschöne/unsaubere Art schreibt. Ich glaube die schlechten Beispiele in dem Buch sind hervorragende Dinge um einen Entwickler der ein bisschen auf Wartbarkeit wert legt aufzuschrecken und zu sensibilisieren.
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
neo4a

Registriert seit: 22. Jan 2007
Ort: Ingolstadt
362 Beiträge
 
Delphi XE2 Architect
 
#77

AW: Spring-DI / DelegatedConstructor / Factory für Dummies

  Alt 16. Feb 2012, 07:02
Nimm Dir die Zeit und schau Dir die von Stefan bereits erwähnte CleanCodeDeveloper-Seite an. Damit bekommst Du einen schönen Blick darauf, wie und nach welchen Regeln die "großen Jungs" spielen.
Ich werde mit deiner Verachtung leben müssen und weiter als kleiner Junge jeden Tag Probleme lösen.
Irgendwie habe ich Deine Antwort gestern hier übersehen. Egal: Von Verachtung meinerseits kann überhaupt nicht die Rede sein. Wenn das bei Dir so angekommen sein sollte, tut mir das Leid. Ich dachte, die gequoteten "großen Jungs" brauchen keinen zusätzlichen Smiley mehr.

Sobald man die nunmehr nur noch kleine (heile?) Welt von Delphi verlässt und sich mit anderen Sprachen und Plattformen beschäftigt/beschäftigen muss, kommt man mit einer Reihe von Methoden und Konzepten in Berührung, die quasi Industriestandard sind. Libs wie Delphi-Spring und Stefans D# erlauben es, sich in sie in vertrauter Delphi-Umgebung einzuarbeiten und seine bisherige Herangehensweise kritisch zu hinterfragen allein durch die Frage: Wie machen's denn die anderen? Und wenn sich Leute wie Googles verantwortlicher Test-Manager Misko Hevery z.B. zu CleanCode/testable Code äußern und sich dabei in die Karten schauen lassen, dann sind das für mich die "großen Jungs" aus der Praxis.
Andreas
"Complex problems have simple, easy to understand, wrong answers."
  Mit Zitat antworten Zitat
exilant

Registriert seit: 28. Jul 2006
118 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#78

AW: Spring-DI / DelegatedConstructor / Factory für Dummies

  Alt 16. Feb 2012, 08:21
Wieder ein Bestätigung, warum Delphi Entwickler des öfteren mit einem müden Lächeln und einem "das gibt's noch?" abgetan werden.
Weil ich bunte Armbänder für Satire halte? Das Buch von Robert Martin habe ich mir erstmal bestellt. Die Zielrichtung von cleancode finde ich löblich. Ettliche der dort propagierten Grundsätze bemühe ich mich schon seit langem einzuhalten. Ich werde aber genausowenig bunte Armbänder tragen wie ich irgendwelche Manifestos unterzeichne. Das geht mit verlaub dann doch in Richtung Religion und Psycho-Quatsch.
Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können Binärzahlen lesen, die anderen nicht.
  Mit Zitat antworten Zitat
neo4a

Registriert seit: 22. Jan 2007
Ort: Ingolstadt
362 Beiträge
 
Delphi XE2 Architect
 
#79

AW: Spring-DI / DelegatedConstructor / Factory für Dummies

  Alt 16. Feb 2012, 08:31
Die Zielrichtung von cleancode finde ich löblich. Ettliche der dort propagierten Grundsätze bemühe ich mich schon seit langem einzuhalten.
Dann werden Dich viele der deutsch/englischen Gedanken und Anregungen hier (insbesondere zu agiler Entwicklung und Test) vielleicht auch interessieren. Aus meiner Sicht ist das eine Fundgrube und geschrieben von einem ganz erfahrenen Praktiker.
Andreas
"Complex problems have simple, easy to understand, wrong answers."
  Mit Zitat antworten Zitat
exilant

Registriert seit: 28. Jul 2006
118 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#80

AW: Spring-DI / DelegatedConstructor / Factory für Dummies

  Alt 16. Feb 2012, 08:37
Und wenn sich Leute wie Googles verantwortlicher Test-Manager Misko Hevery z.B. zu CleanCode/testable Code äußern und sich dabei in die Karten schauen lassen, dann sind das für mich die "großen Jungs" aus der Praxis.
Zweifellos gibt es ganz andere Ligen als die in der ich spiele. Ich baue/warte eine kleines Mietshaus, nicht Stuttgart21. Um mit Marx zu sprechen: Das Sein bestimmt das Bewusstsein. Google hat andere Sorgen als ich.
Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können Binärzahlen lesen, die anderen nicht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:46 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2017 by Daniel R. Wolf