AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

wie mach ich einen aritmethic shift?

Ein Thema von Memnarch · begonnen am 1. Mai 2012 · letzter Beitrag vom 2. Mai 2012
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Benutzerbild von Memnarch
Memnarch

Registriert seit: 24. Sep 2010
734 Beiträge
 
#1

wie mach ich einen aritmethic shift?

  Alt 1. Mai 2012, 19:48
Nabend,
In C++ gibt es ja folgende operatoren:

<< = shl
>>> = shr
>> = ?

was ist das equivalent zum >> Aritmethic shift? in asm müsste es dafür eigentlich asr geben, aber er kennt asr nicht >.<

Kann mir da jemand helfen?

PS:
Delphi XE

MFG
Memnarch
Da man Trunc nicht auf einen Integer anwenden kann, muss dieser zuerst in eine Float kopiert werden
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Assarbad
Assarbad

Registriert seit: 8. Okt 2010
Ort: Frankfurt am Main
1.149 Beiträge
 
#2

AW: wie mach ich einen aritmethic shift?

  Alt 1. Mai 2012, 19:55
Der war mir noch nicht bekannt. Und meinem Compiler auch nicht.

Code:
$ gcc -o test test.cpp
test.cpp: In function ‘int main(int, char**)’:
test.cpp:21: error: expected primary-expression before ‘>=’ token
Was genau würdest du auch von einem Arithmetic Shift erwarten? Ich meine wenn ich die Bits nach links rausschiebe, macht es Sinn daß Flags gesetzt werden. Bei dem Verschieben nach rechts erschließt sich mir nicht was der Unterschied sein würde.
Oliver
"... aber vertrauen Sie uns, die Physik stimmt." (Prof. Harald Lesch)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bummi
Bummi

Registriert seit: 15. Jun 2010
Ort: Augsburg Bayern Süddeutschland
3.470 Beiträge
 
Delphi XE3 Enterprise
 
#3

AW: wie mach ich einen aritmethic shift?

  Alt 1. Mai 2012, 20:10
suchst Du das ?

http://www.i8086.de/asm/8086-88-asm-sar.html
Thomas Wassermann H₂♂
Das Problem steckt meistens zwischen den Ohren
DRY DRY KISS
H₂ (wenn bei meinen Snipplets nichts anderes angegeben ist Lizenz: WTFPL)

Geändert von Bummi ( 2. Mai 2012 um 00:19 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Memnarch
Memnarch

Registriert seit: 24. Sep 2010
734 Beiträge
 
#4

AW: wie mach ich einen aritmethic shift?

  Alt 1. Mai 2012, 20:37
ach es ist SAR, jetzt versteht mich auch der inlineassembler

ein SAR darf nicht so einfach das vorzeichen bit mitverschieben, wie es das SHR macht.

kann auch sien das ich was verwechselt habe und in C++ der >>> automatisch erkannt wird.(hatte den C den operator?)
Da man Trunc nicht auf einen Integer anwenden kann, muss dieser zuerst in eine Float kopiert werden
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Assarbad
Assarbad

Registriert seit: 8. Okt 2010
Ort: Frankfurt am Main
1.149 Beiträge
 
#5

AW: wie mach ich einen aritmethic shift?

  Alt 1. Mai 2012, 20:44
ach es ist SAR, jetzt versteht mich auch der inlineassembler

ein SAR darf nicht so einfach das vorzeichen bit mitverschieben, wie es das SHR macht.
Aha? Dann hast du ein echtes Problem

Zitat:
Dieser Befehl ist identisch mit dem SAR-Kommando und stellt nur eine alternative Schreibweise dar. Der Assembler übersetzt SAR und SHR in den gleichen Maschinencode.
kann auch sien das ich was verwechselt habe und in C++ der >>> automatisch erkannt wird.(hatte den C den operator?)
Nein, wär mir neu.
Oliver
"... aber vertrauen Sie uns, die Physik stimmt." (Prof. Harald Lesch)

Geändert von Assarbad ( 1. Mai 2012 um 20:46 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Namenloser

Registriert seit: 7. Jun 2006
Ort: Karlsruhe
3.703 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#6

AW: wie mach ich einen aritmethic shift?

  Alt 1. Mai 2012, 20:57
ach es ist SAR, jetzt versteht mich auch der inlineassembler

ein SAR darf nicht so einfach das vorzeichen bit mitverschieben, wie es das SHR macht.
Aha? Dann hast du ein echtes Problem

Zitat:
Dieser Befehl ist identisch mit dem SAR-Kommando und stellt nur eine alternative Schreibweise dar. Der Assembler übersetzt SAR und SHR in den gleichen Maschinencode.
Also mein Delphi übersetzt die Befehle nicht in den selben Code, und die Ergebnisse unterscheiden sich auch.

Delphi-Quellcode:
var
  a,b,c,d: integer;
begin
  a := 4242;
  b := -4242;
  c := a;
  d := b;

  asm
    shr a, 8;
    shr b, 8;
    sar c, 8;
    sar d, 8;
    nop;
  end;
end;
Ergebnis:
a = 16
b = 16777199
c = 16
d = -17

CPU-Ansicht:
Code:
Unit1.pas.36: shr a, 8;
00453364 C16DFC08         shr dword ptr [ebp-$04],$08
Unit1.pas.37: shr b, 8;
00453368 C16DF808         shr dword ptr [ebp-$08],$08
Unit1.pas.38: sar c, 8;
0045336C C17DF408         sar dword ptr [ebp-$0c],$08
Unit1.pas.39: sar d, 8;
00453370 C17DF008         sar dword ptr [ebp-$10],$08
Oder hab ich dich missverstanden?

Meintest du vielleicht den Shift-Left-Befehl? Denn da sollte es logischerweise keinen Unterschied machen...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Memnarch
Memnarch

Registriert seit: 24. Sep 2010
734 Beiträge
 
#7

AW: wie mach ich einen aritmethic shift?

  Alt 1. Mai 2012, 21:06
@Assarbard:
kann ich mir nicht vorstellen
edit@Assarbard: Wo hast du den das Zitat her? denkdran das in Delphi shr was anderes ist als in C. Delphi macht hier nen logic shift, während in den c sprachen nen arithmetic shift gemacht wird.

shr = logic shift
sar = arithmetic shift

´@NamenLozer: Danke für die gegenüberstellung
Da man Trunc nicht auf einen Integer anwenden kann, muss dieser zuerst in eine Float kopiert werden

Geändert von Memnarch ( 1. Mai 2012 um 21:09 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Assarbad
Assarbad

Registriert seit: 8. Okt 2010
Ort: Frankfurt am Main
1.149 Beiträge
 
#8

AW: wie mach ich einen aritmethic shift?

  Alt 1. Mai 2012, 21:09
Oder hab ich dich missverstanden?
Nee, ich glaub ich steh nur aufm Schlauch ...

Wo hast du den das Zitat her?
Obiger Link.
Oliver
"... aber vertrauen Sie uns, die Physik stimmt." (Prof. Harald Lesch)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Neutral General
Neutral General
Online

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
4.631 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#9

AW: wie mach ich einen aritmethic shift?

  Alt 1. Mai 2012, 23:07
ein normales shr füllt links immer mit 0en auf.
Ein sar dem Vorzeichen entsprechend (2er Komplement):

Zitat:
1001 sar 1 = 1100 // Ne negative Zahl --> Vorzeichen (also das Minus, also die 1) wird beibehalten
1001 shr 1 = 0100

0100 shr 1 = 0010
0100 sar 1 = 0010 // Ne positive Zahl --> Vorzeichen (in dem Fall + = 0) wird beibehalten

=> Bei positiven Zahlen ist shr = sar
Michael
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."

Geändert von Neutral General ( 1. Mai 2012 um 23:12 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
33.643 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#10

AW: wie mach ich einen aritmethic shift?

  Alt 1. Mai 2012, 23:46
aritmethic?
arithmetic

Delphi unterscheidet leider nicht so wirklich, zwischen arithmetisch und logisch/binär.
Obwohl es z.B. in den Record-Opertaoren vorgesehn ist, wird dennoch standardmäßig überall nur das logische/binäre Shift verwendet.

Nur bei den Booleans wird logisch gearbeitet, aber sonst eben überall nur binär. (and, or, not und xor)

Du könntest jetzt zwar mit den Operatoren versuchen dir ein arithmetisches Shift zu basteln oder du nutzt eben Funktionen dafür.
Delphi-Quellcode:
function {sal}AritmethicShiftLeft(i: Integer; Count: Byte): Integer;
asm
  SAL EAX, DL
end;

function {sar}AritmethicShiftRighti: Integer; Count: Byte): Integer;
asm
  SAR EAX, DL
end;
(nur für Win32 ... bei Win64 wurden ja die Register verschoben)

In Pascal würde der Code zwar plattformunabhängig, aber optimal würde der Code nicht wirklich.
Delphi-Quellcode:
function {sal}AritmethicShiftLeft(i, Count: Integer): Integer;
begin
  if Count < 0 then
    Exit(AritmethicShiftRight(i, -Count));
  Result := (i and $80000000) or ((i shl Count) and not $80000000);
end;

function {sar}AritmethicShiftRight(i, Count: Integer): Integer;
begin
  if Count < 0 then
    Exit(AritmethicShiftLeft(i, -Count));
  Result := (i and $80000000) or ((i shr Count) or (Integer(-1) shl (32 - Max(Count, 32))));
end;
(läßt sich aber bestimmt noch etwas optimieren)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 1. Mai 2012 um 23:48 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2017 by Daniel R. Wolf