AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Panel incl. aller Komponenten zerstören

Offene Frage von "himitsu"
Ein Thema von DRK11 · begonnen am 7. Mai 2012 · letzter Beitrag vom 7. Mai 2012
Antwort Antwort
DRK11

Registriert seit: 25. Mai 2007
7 Beiträge
 
#1

Panel incl. aller Komponenten zerstören

  Alt 7. Mai 2012, 17:31
Delphi-Version: 7
Hallöchen,

ich bin neu in dieser Forum und hoffe, dass mir jemand helfen kann.

ich möchte eine Liste mit Panels realisieren. auf Knopfdruck werden weitere Panels mit Einträgen hinzugefügt.
Innerhalb der Panels ist ein Button durch den das Panel wieder gelöscht werden soll. Das funktioniert aber nicht,
wahrscheinlich die OnClick-Ereignisbehandlung, die beim Drücken auf den Button ausgelöst wird natürlich beim Destroy des
übergeordneten Panels auch gelöscht wird. Ich bekomme immer einen Abstraktion-Fehler.

Hier die "Lösch--Methode"

Delphi-Quellcode:
procedure xxx.DelClick (Sender:TObject);
var
  XPanel : TPanel;
  XBitBtn : TBitBtn;
  x : Integer;
  Found : Boolean;
begin
  x := 0;
  found := false;
  repeat
    XPanel := Liste[x];
    XBitBtn:= sender as TBitBtn;
    if XBitBtn.Parent = XPanel then
    Begin
      Found := True;
      Liste.delete(x);
      XPanel.destroy;
    end;
    inc(x);
  until (x = (Liste.Count)) or Found;
end;
Vieleicht hat ja jemand eine Idee.

Dirk
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von cookie22
cookie22

Registriert seit: 28. Jun 2006
Ort: Düsseldorf
934 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#2

AW: Panel incl. aller Komponenten zerstören

  Alt 7. Mai 2012, 17:38
Wenn du das Panel frei gibst, dann werden die Komponenten die darauf liegen automatisch mit frei gegeben. Du solltest Free aufrufen und nicht Destroy.

Du kannst einen Timer starten und damit das Panel löschen.
Gruß
Cookie
  Mit Zitat antworten Zitat
DRK11

Registriert seit: 25. Mai 2007
7 Beiträge
 
#3

AW: Panel incl. aller Komponenten zerstören

  Alt 7. Mai 2012, 17:50
Das mit dem Timer habe ich auch schon gemacht, ist aber nur "von Hinten durchs Auge!".
Das mit der free-methode ergibt den selben Fehler.

Dirk
  Mit Zitat antworten Zitat
mjustin

Registriert seit: 14. Apr 2008
2.210 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#4

AW: Panel incl. aller Komponenten zerstören

  Alt 7. Mai 2012, 17:59
Das mit dem Timer habe ich auch schon gemacht, ist aber nur "von Hinten durchs Auge!".
Das mit der free-methode ergibt den selben Fehler.

Dirk
Ist "Liste" zufällig vom Typ TStrings und wird sie mit Liste := TStrings.Create erzeugt?
Michael Justin
  Mit Zitat antworten Zitat
DRK11

Registriert seit: 25. Mai 2007
7 Beiträge
 
#5

AW: Panel incl. aller Komponenten zerstören

  Alt 7. Mai 2012, 18:10
Nein,

Liste := TList.Create;

Diese Liste soll nur die Panels Verwalten. In den Panels sind Buttons.
Im OnClick-Ereigniss der Buttons steht der oben angegebene Code.
Das Problem ist, das innerhalt des OnClic-Ereignisses das Panel und damit der
Button, von dem das Ereigniss ausgelöst wird zerstöhrt wird.

Natürlich funktioniert das mit dem Timer
- Komponente merken
- Timer starten
- OnClick vernünftig verlassen
- Timer auslösen
- Panel ist vernünftig gelöscht.

Ich dacht nur, vieleicht gäbe es ja noch eine elegantere Möglichkeit.

mfg

Dirk
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Ralf Kaiser
Ralf Kaiser

Registriert seit: 21. Mär 2005
Ort: Wuppertal
842 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#6

AW: Panel incl. aller Komponenten zerstören

  Alt 7. Mai 2012, 18:25
Statt einen Timer zu verwenden kannst du deinem Formular mit "PostMessage" eine Nachricht schicken. Diese wird von Delphi erst verarbeitet wenn der aktuell Eventhandler (also der OnClick-Handler des Buttons) abgearbeitet wurde. In dem Eventhandler der auf diene Nachricht reagiert kannst du dann das Panel freigeben.

Die Methode "TForm.Release" arbeitet genauso. Damit kann man aus einem Eventhandler eines Formulars das Formular selbst freigeben.

Ciao,
Ralf
Ralf Kaiser
  Mit Zitat antworten Zitat
shmia

Registriert seit: 2. Mär 2004
5.508 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#7

AW: Panel incl. aller Komponenten zerstören

  Alt 7. Mai 2012, 19:05
Statt einen Timer zu verwenden kannst du deinem Formular mit "PostMessage" eine Nachricht schicken.
Diese Technik wird hier gezeigt:
Controls, die sich selbst zerstören
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
DRK11

Registriert seit: 25. Mai 2007
7 Beiträge
 
#8

AW: Panel incl. aller Komponenten zerstören

  Alt 7. Mai 2012, 19:32
Danke,

das mit dem Beispiel war super verständlich und hat auch super funktioniert.

Dirk
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
31.129 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#9

AW: Panel incl. aller Komponenten zerstören

  Alt 7. Mai 2012, 21:22
Wenn du das Panel frei gibst, dann werden die Komponenten die darauf liegen automatisch mit frei gegeben. Du solltest Free aufrufen und nicht Destroy.
Nein, Parent-Beziehungen zerstören keine Objekte.
Also nur weil was auf einem Panel drauf liegt, wird es nicht mit dem Panel zerstört.

Dafür sind die Owner-Beziehungen da.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:10 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2016 by Daniel R. Wolf