AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Kellerspeicher

Ein Thema von hotkey · begonnen am 23. Mai 2012 · letzter Beitrag vom 23. Mai 2012
Antwort Antwort
Seite 2 von 3     12 3   
hotkey

Registriert seit: 20. Aug 2011
Ort: Berlin
113 Beiträge
 
Delphi 6 Personal
 
#11

AW: Kellerspeicher

  Alt 23. Mai 2012, 17:30
Also so hier : ?

Delphi-Quellcode:
procedure tstack.stackpush(i:integer;s:string);
 begin
   inc(stackpos);
   Keller[Stackpos].id := i;
   Keller[Stackpos].Name := s;
   end;
Und da muss ich doch wieder sagen , dass der Benutzer das eingeben soll.

Wenn ich die Prozedur aufrufe , was soll ich dann in den Kopf reinschreiben , damit er weiß , dass i gleich strtoint(edit1.text) ist ?
Felix
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
24.408 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#12

AW: Kellerspeicher

  Alt 23. Mai 2012, 17:33
Was würdest Du hiervon halten?
Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
begin
  FStack.stackpush(StrToInt(Edit2.Text), Edit1.Text);
end;
Detlef
Wenn Dein Programm nicht macht, was es soll, nenn es einfach "Version 1.0"

Delphi programming is cool
  Mit Zitat antworten Zitat
hotkey

Registriert seit: 20. Aug 2011
Ort: Berlin
113 Beiträge
 
Delphi 6 Personal
 
#13

AW: Kellerspeicher

  Alt 23. Mai 2012, 17:35
So ähnlich hatte ich es auch am Anfang , ich hatte bloß Hochkommata.

Alles klar vielen Dank , davon halte ich sehr viel.

Ich glaube , dass ich gut gerüstet bin für die Klausur , auch dank deiner Hilfe.

Vielen Vielen Dank , wir sehen uns hoffentlich bei anderen Problemen <3.
Felix
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
24.408 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#14

AW: Kellerspeicher

  Alt 23. Mai 2012, 17:38
Dann drücken wir mal die Daumen
Detlef
Wenn Dein Programm nicht macht, was es soll, nenn es einfach "Version 1.0"

Delphi programming is cool
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
27.592 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#15

AW: Kellerspeicher

  Alt 23. Mai 2012, 17:42
Ist das semantisch nicht korrekt ?
Njain, also korrekt ist es sogesehn schon,
aber würdest du solche Globalen nicht verwenden, dann währe dir z.B. aufgefallen, daß du in TStack auf die Form zugreifst, anstatt die Parameter zu nutzen.

Wenn man alle Daten korrekt übergibt, dann kommt man meistens ohne solche globalen Variablen aus.

PS: Eine Prüfung auf die Arraygrenzen fehlt noch.
Oder notfalls einfach die Compileroption für Indexprüfung aktivieren. (Projektoptionen > Bereichsprüfung)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
hotkey

Registriert seit: 20. Aug 2011
Ort: Berlin
113 Beiträge
 
Delphi 6 Personal
 
#16

AW: Kellerspeicher

  Alt 23. Mai 2012, 17:46
Das werde ich in der Klausur machen , das mit der Bereichsprüfung

Vielen vielen Dank !
Felix
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
24.408 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#17

AW: Kellerspeicher

  Alt 23. Mai 2012, 17:47
Man müsste ja nur in stackpush schauen, ob sich stackpos überhaupt noch erhöhen lässt oder man schon am array-ende steht.
Detlef
Wenn Dein Programm nicht macht, was es soll, nenn es einfach "Version 1.0"

Delphi programming is cool
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
27.592 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#18

AW: Kellerspeicher

  Alt 23. Mai 2012, 17:50
Du kannst auch mehr rausholen, als drinnen ist.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
24.408 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#19

AW: Kellerspeicher

  Alt 23. Mai 2012, 17:52
Nur das da dann mit größter Wahrscheinlichkeit Müll rauskommt.
Detlef
Wenn Dein Programm nicht macht, was es soll, nenn es einfach "Version 1.0"

Delphi programming is cool
  Mit Zitat antworten Zitat
Namenloser

Registriert seit: 7. Jun 2006
Ort: Karlsruhe
3.414 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#20

AW: Kellerspeicher

  Alt 23. Mai 2012, 17:57
Eigentlich wurde alles schon gesagt, aber ich wollte noch ergänzen, dass Delphi auch von Haus aus eine Stack-Implementierung an Bord hat. Sie befindet sich in der Unit contnrs und heißt Delphi-Referenz durchsuchenTStack. Kannst du dir ja mal anschauen, wenn dich interessiert, wie Borland es implementiert hat

Voraussetzung ist natürlich, dass du hast eine Delphi-Version hast, bei der der Source-Code dabei ist (z.B. Turbo-Delphi)...

Achja, und du solltest deinen Code konsequenter einrücken.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:18 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2014 by Daniel R. Wolf