AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Netzwerke Datenaustausch mit der "Cloud"

Datenaustausch mit der "Cloud"

Ein Thema von Nersgatt · begonnen am 16. Jul 2012 · letzter Beitrag vom 16. Jul 2012
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
mjustin

Registriert seit: 14. Apr 2008
1.704 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#11

AW: Datenaustausch mit der "Cloud"

  Alt 16. Jul 2012, 17:19
Eine Alternative zu Amazon ist noch die Google App Engine und die Google Compute Engine (neu). Letztere wirbt mit um 50% niedrigeren Kosten als Amazon, ist aber noch im Test.

Auf der App Engine kann man Anwendungen in drei Programmiersprachen laufen lassen: Java, Python und Go.

Die App Engine bietet sehr viele fertige Dienste, neben Datenbanken auch Caches, Task Queues, Mail (eingehend und ausgehend) und Push Notifications. Mit der Prediction API kann man auf eingehende Daten so ähnlich reagieren wie mit einem Datenbank Trigger, aber wesentlich ausgefeilter.
  Mit Zitat antworten Zitat
bernau

Registriert seit: 1. Dez 2004
Ort: Köln
526 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#12

AW: Datenaustausch mit der "Cloud"

  Alt 16. Jul 2012, 17:32
OK. Alles interessant. Aber wie sieht es mit der Kompatiblität und der Investitionssicherheit aus.

Wenn ich etwas programmiert habe, mit der Amazon-Cloud arbeite und dann auf einen anderen Cloudanbieter umsteigen möchte, ist das mit viel Aufwand verbunden?
Gerd Glücklicher Gewinner eines RAD Studio 2007 Professional
  Mit Zitat antworten Zitat
sh17

Registriert seit: 26. Okt 2005
Ort: Radebeul
991 Beiträge
 
Delphi XE4 Professional
 
#13

AW: Datenaustausch mit der "Cloud"

  Alt 16. Jul 2012, 17:49
Oder Du baust Dir deine Cloud selbst. z.B. http://owncloud.org
Sven
--
  Mit Zitat antworten Zitat
mjustin

Registriert seit: 14. Apr 2008
1.704 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#14

AW: Datenaustausch mit der "Cloud"

  Alt 16. Jul 2012, 19:09
OK. Alles interessant. Aber wie sieht es mit der Kompatiblität und der Investitionssicherheit aus.
Kompatibilität ist zu einem bestimmten Grad durch das verwendete Betriebssystem erreichbar - Google Compute Engine und Amazon EC2 stellen Linux-VMs zur Verfügung, man kann zwischen ähnlich konfigurierten VMs der Anbieter daher ähnlich einfach wechseln wie bei klassischen Hostern.

Auf Anwendungsebene kann man durch Verwendung von Standards (Java EE 6 ist ein Beispiel für eine herstellerunabhängige Enterprise Anwendungs - API, für die man in diversen Clouddiensten eine kompatible Ablaufumgebung installieren kann).

Investitionssicherheit würde ich bei großen Projekten vor allem an der Berücksichtigung der Bereiche Datenschutz / Datensicherheit und der Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften durch den Anbieter beurteilen - falls z.B. die gesetzliche Anforderung ist, ein Datencenter in der Europäischen Union zu nutzen, wenn personenbezogene Daten von EU-Bürgern verarbeitet werden sollen.
Michael Justin

Geändert von mjustin (16. Jul 2012 um 19:13 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:17 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2014 by Daniel R. Wolf