AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Cross-Platform-Entwicklung Delphi [FMX] Combobox per Code mit Daten füllen

[FMX] Combobox per Code mit Daten füllen

Ein Thema von Devil1925 · begonnen am 7. Feb 2017 · letzter Beitrag vom 17. Feb 2017
Antwort Antwort
Seite 2 von 3     12 3   
Darlo

Registriert seit: 28. Jul 2008
Ort: München
1.092 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#11

AW: [FMX] Combobox per Code mit Daten füllen

  Alt 7. Feb 2017, 12:41
[QUOTE=himitsu;1360986]
Delphi-Quellcode:
for i := 0 to sl.Count-1 do
  self.combobox.Items.Add(sl[i]);
Etwas wie ComboBox.Items.AddStrings(SL); gibt es im FMX nicht?

Natürlich. Vermutete nur dass die Schleife für den Anwendungsfall passender ist.
Philip
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Devil1925
Devil1925

Registriert seit: 20. Nov 2015
Ort: Saerbeck
194 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Architect
 
#12

AW: [FMX] Combobox per Code mit Daten füllen

  Alt 7. Feb 2017, 13:03
Also mir ist bisher halt nur der Weg für die direkte verbindung von Query (TUniQuery) und einer Combobox (TComboBox) über die Livebindings bekannt, welche im Designer erstellt werden. Wenn mir da jemand erklären könnte wie man die Codetechnisch erzeugen kann / mir dafür ein gutes Tutorial empfehlen kann, wäre ich diesem jemand sehr Dankbar!

Alternativ lasse ich mich auch gerne belehren über alternative sinnvolle möglichkeiten die Daten aus einer UniQuery in eine ComboBox einzufügen. Wie ich das mit einer Stringlist machen soll habe ich noch nicht verstanden, ich wäre jetzt mit einer Schleife die Query durchgegangen und hätte jeden eintrag einzeln in der Combobox angelegt. Allerdings erscheint mir das eher weniger sinnvoll. (Oder irre ich mich da?)
Philipp
Höllische Grüße
Devil
Meistens sitzt das Problem vor dem Bildschirm! - Leider bin das oftmals ich.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Devil1925
Devil1925

Registriert seit: 20. Nov 2015
Ort: Saerbeck
194 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Architect
 
#13

AW: [FMX] Combobox per Code mit Daten füllen

  Alt 15. Feb 2017, 08:06
Mein Bisheriger Versuch sieht folgendermaßen aus und funktioniert leider nicht, kann mir da jemand verraten, wo ich da meinen Fatalen Fehler mache?

(Ich vermute irgendwo in der zuweisung Link zu Combobox)

Delphi-Quellcode:
procedure TForm14.Button2Click(Sender: TObject);
var BS:TBindSourceDB;
    CB:TCombobox;
    Link:TLinkListControlToField;
    Query:TUniQuery;
begin
  Query := TUniQuery.Create(Self);
  Query.Connection := Conn;
  Query.SQL.Text := 'Select * from Lieferan';
  Query.Open;


  BS := TBindSourceDB.Create(Self);
  BS.DataSet := Query;

  CB := TCombobox.Create(Rectangle1);
  CB.Parent := Rectangle1;

  Link := TLinkListControlToField.Create(Self);
  Link.AutoActivate := True;
  Link.Category := 'Schnelle Bindung';
  Link.Control := CB;
  Link.DataSource := BS;
  Link.FieldName := 'Name1';

  BS.DataSet.Open;
end;
Philipp
Höllische Grüße
Devil
Meistens sitzt das Problem vor dem Bildschirm! - Leider bin das oftmals ich.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Devil1925
Devil1925

Registriert seit: 20. Nov 2015
Ort: Saerbeck
194 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Architect
 
#14

AW: [FMX] Combobox per Code mit Daten füllen

  Alt 15. Feb 2017, 15:13
irgendwer eine Idee / einen Stoß in die richtige Richtung oder ähnliches? oder ist es wirklich das Sinnvollste die Query Datensatz für Datensatz zu durchlaufen?
Philipp
Höllische Grüße
Devil
Meistens sitzt das Problem vor dem Bildschirm! - Leider bin das oftmals ich.
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
919 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#15

AW: [FMX] Combobox per Code mit Daten füllen

  Alt 15. Feb 2017, 16:21
Wenn du die Verbindung mit LiveBindings-Editor machst legt der LB-Editor die entsprechenden Komponenten richtig an.
Die kannst du dir mal anschauen im Dfm.Modul in der Text-Ansicht, und das dann womöglich zur Laufzeit von Hand selber schreiben, wenn es das ist was du meinst ?

Ansonsten die ComboBox wirklich von Hand, ohne LiveBindings beschreiben.
Mit durchlaufen von Dataset.First, Dataset.Next, etc.

Rollo
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Devil1925
Devil1925

Registriert seit: 20. Nov 2015
Ort: Saerbeck
194 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Architect
 
#16

AW: [FMX] Combobox per Code mit Daten füllen

  Alt 16. Feb 2017, 08:05
Danke an alle, die mir input gegeben habe! Ich habe nun eine Funktionierende Lösung!

Delphi-Quellcode:
procedure TForm14.FillList(DataSet:TUniQuery; Control:TControl; FieldName:String);
var
    BindSourceDB : TBindSourceDB;
    BindingsList : TBindingsList;
    LinkListControlToField : TLinkListControlToField;
begin

    BindSourceDB := TBindSourceDB.Create(nil);
    BindSourceDB.DataSet := DataSet;
    BindSourceDB.DataSource.Enabled := true;
    BindSourceDB.DataSet.Active := true;

    BindingsList := TBindingsList.Create(BindSourceDB);

    LinkListControlToField := TLinkListControlToField.Create(BindingsList);
    LinkListControlToField.Control := Control;
    LinkListControlToField.DataSource := BindSourceDB;
    LinkListControlToField.FieldName := FieldName;
    LinkListControlToField.Active := true;
end;
gefunden habe ich die gerade hier.
Philipp
Höllische Grüße
Devil
Meistens sitzt das Problem vor dem Bildschirm! - Leider bin das oftmals ich.

Geändert von Devil1925 (16. Feb 2017 um 08:08 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
32.792 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#17

AW: [FMX] Combobox per Code mit Daten füllen

  Alt 16. Feb 2017, 11:00
Für ein schöneres Debugging, sollte man seinen Kompoennten immer einen Namen geben.
Und wer gibt bei dieser Variante das ganze wieder frei, wenn der Owner leer ist?

Mit einem Namen kann man beim Debuggen erstmal sehen, wen man in den Pfoten hat, wenn man 'nen Zeiger auf "irgendein" Control hat.
Und man kann hier z.B. eine Prüfung einbauen.
Delphi-Quellcode:
procedure TForm14.LinkToControl(Control: TControl; DataSet: TDataSet; FieldName: string);
var
  DataName: string;
  BindSourceDB: TBindSourceDB;
  BindingsList: TBindingsList;
  LinkListControl: TLinkListControlToField;
begin
  DataName := DataSet.Name;
  if (DataName = '') and Assigned(DataSet.DataSource) then
    DataName := DataSet.DataSource.Name;

  if Assigned(Control.FindComponent(DataName + '_BindSource')) then
    raise Exception.CreateFmt('LinkToControl: %s.%s ist bereits an %s (%s) gebunden.', [DataName, FieldName, Control.Name, Control.ClassName]);

  BindSourceDB := TBindSourceDB.Create(Control);
  BindSourceDB.Name := DataName + '_BindSource';
  BindSourceDB.DataSet := DataSet;
  BindSourceDB.DataSet.Active := True; // das Beides hat hier doch eigentlich nichts zu suchen
  BindSourceDB.DataSource.Enabled := True; //

  BindingsList := TBindingsList.Create(BindSourceDB);
  BindingsList.Name := DataName + '_BindingsList';

  LinkListControl := TLinkListControlToField.Create(BindingsList);
  LinkListControl.Name := DataName + '_LinkListControl';
  LinkListControl.Control := Control;
  LinkListControl.DataSource := BindSourceDB;
  LinkListControl.FieldName := FieldName;
  LinkListControl.Active := True;
end;
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Devil1925
Devil1925

Registriert seit: 20. Nov 2015
Ort: Saerbeck
194 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Architect
 
#18

AW: [FMX] Combobox per Code mit Daten füllen

  Alt 16. Feb 2017, 13:00
Danke für Deine Mühe! Werde ich sofort mal umsetzen und jetzt noch eine Frage für die Verständlichkeit meinersets...

Wenn ich jetzt das Control Frei gebe, wird dann auch alles andere Freigegeben? also BindsourceDB, Bindingslist und LinkListControl?
Philipp
Höllische Grüße
Devil
Meistens sitzt das Problem vor dem Bildschirm! - Leider bin das oftmals ich.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mavarik
Mavarik

Registriert seit: 9. Feb 2006
Ort: Stolberg (Rhld)
3.603 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#19

AW: [FMX] Combobox per Code mit Daten füllen

  Alt 16. Feb 2017, 13:38
Danke für Deine Mühe! Werde ich sofort mal umsetzen und jetzt noch eine Frage für die Verständlichkeit meinersets...

Wenn ich jetzt das Control Frei gebe, wird dann auch alles andere Freigegeben? also BindsourceDB, Bindingslist und LinkListControl?
Gibt es einen besonderen Grund, warum Du es unbedingt - wenn du es eh schon im Source machst - über die Livebindings machen willst?

Abgesehen von den ganzen lokalen Variablen inkl. der Datenbank Geschichten?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Devil1925
Devil1925

Registriert seit: 20. Nov 2015
Ort: Saerbeck
194 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Architect
 
#20

AW: [FMX] Combobox per Code mit Daten füllen

  Alt 16. Feb 2017, 13:57
Ich kenn in FMX als Möglichkeit nur die Livebindings, wenn du noch andere (bessere?) Methoden kennst, lasse ich mich gerne Aufklären

für mich sieht die Methode des durchlaufens der Query in einer Schleife (First, Next) halt danach aus, als wäre es deutlich langsamer als die LiveBindings. Ausserdem kann ich dann doch direkt (bei z.B. Edit-Feldern) den geänderten Wert per "Post" in die Datenbank schreiben. Wenn ich da einen Denkfehler habe, so kläre mich doch bitte auf

Danke
Philipp
Höllische Grüße
Devil
Meistens sitzt das Problem vor dem Bildschirm! - Leider bin das oftmals ich.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2017 by Daniel R. Wolf