AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Die Delphi-IDE "April 2017"-Hotfix für RAD Studio / Delphi 10.2 Tokyo erschienen

"April 2017"-Hotfix für RAD Studio / Delphi 10.2 Tokyo erschienen

Ein Thema von Daniel · begonnen am 4. Mai 2017 · letzter Beitrag vom 19. Mai 2017
Antwort Antwort
Seite 2 von 5     12 34     Letzte » 
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
1.085 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#11

AW: "April 2017"-Hotfix für RAD Studio / Delphi 10.2 Tokyo erschienen

  Alt 5. Mai 2017, 14:52
Ich habe es jetzt installiert und werde gleich mal Testen.
Wie kann ich feststellen ob HF1 angekommen ist, gibt es da irgendwo einen Hinweis ?

Edit:
Ich will jetzt erstmal Alles ganz exakt nach Vorschrift machen, und sehen was kommt:
  1. Rechner ist bereinigt, VmWare ist bereinigt
  2. VmWare-Image gesichert: BackupVor_HF1
  3. Rechner ist frisch neugestartet, RadStudio ist sicher beendet
  4. Hotfix 1 lokal kopiert, und als Admin gestartet
  5. Hotfix 1 - Anweisungen
    Zitat:
    1. Führen Sie C:\Programme (x86)\Embarcadero\Studio\19.0\bin\LicenseManager.e xe aus.
    2. Geben Sie die Seriennummer Ihres Abonnements ein, und registrieren Sie sie (kann entweder 10 Seattle, 10.1 Berlin oder 10.2 sein).
    3. Führen Sie das Installationsprogramm für "April 2017 RAD Studio 10.2 Hotfix" aus.
    Habe LicenseManager gestartet, Lizenz war da, keine weitere Eingabe nötig.
  6. Hotfix 1 durchinstalliert
  7. PAServer.pkg: der ist schonmal unterschiedlich (Binary-File-Compare), ist aber voch V19.0
    Zitat:
    Hinweis: Sie müssen eine vorherige Version des "Platform Assistant" nicht deinstallieren, um eine neuere Version zu installieren. Auf Ihrem System können unterschiedliche Versionen des "Platform Assistant" vorhanden sein und gleichzeitig ausgeführt werden, solange Sie verschiedene Ports für jede ausgeführte Instanz verwenden.

    Löschen Sie PAServer-17.0.app, um den Platform Assistant-Server zu deinstallieren. Verwenden Sie auf dem Mac "In den Papierkorb verschieben".
    Deshalb werde ich den einfach nicht deinstallieren, sondern einfach drüber installieren.
  8. PAServer.pkg auf MAC kopiert, durchinstaliert, keine Änderungen, Standardverzeichnis
    Zitat:
    Vorher Rx10.2
    Platform Assistant Server Version 10.0.1.23
    Copyright (c) 2009-2017 Embarcadero Technologies, Inc.

    Nachher Rx10.2-Hf1
    Platform Assistant Server Version 10.0.1.30
    Copyright (c) 2009-2017 Embarcadero Technologies, Inc.
    Sieht erstmal Alles gut aus.
  9. PAServer 19.0 ist drüberinstalliert, alle Alias-Links funktionieren deshalb noch korrekt.
  10. RadStudio 10.2-HF1 gestartet, IdeFixPack5.95 läuft beim Start noch hoch
  11. Mobile Project geöffnet, auf iOS64-Debug kompiliert, erstmal keine Besonderen Meldungen
  12. iOS Mobile Gerät eingestöpselt, Lauch dauert zu lange - abgebrochen.
    Gerät neu eingestöpselt mit XCaode Devices synchronisiert (ist ab und zu nötig, fragt Apple ...)
  13. iOS Mobile App startet, sieht erstmal Alles normal aus.
  14. iOS Mobile App verhält sich normal.
    UI, Bluetooth LE, Sqlite-DB, Tts, Maps sind etwas störrisch, Laden erst spät, sonst ist Alles OK
  15. iOS Maps scheinen eine andere Zoomstufe zu brauchen, den ich bin normalerweise weit reingezoomt.
    Jetzt kommt keine Map, aber etwas heraussoomen hilft, dann ist das Map wieder da.
    Ich bin nicht sicher, ich denke ich Zoome jetzt auf 18, ging aber vorher, muss ich vielleicht etwas reduzieren.
  16. Android Gerät eingestöpselt, Compiliert, gestartet
  17. Android Mobile App hat leider immer noch die massiven UI Probleme (seit 10.2),
    Glyphs von ImageLists werde nnicht angezeigt.
  18. Android Mobile App Bluetooth LE, Chart, Tts und die Wesentlichen Funktionen scheinen zu Laufen.
  19. Android Mobile App ist wesentlich zäher, wie Honig, ging unter 10.2 noch flott. Drücken auf Button braucht Sekunden
    bis der neue View sich öffnet, das ist neu.
  20. Android Mobile App Maps werden angezeigt, aber ich hatte mal eine Segmentation fault bei den Maps gesehen.
  21. Android Mobile App Mouse drawing langsamer
  22. Android Mobile App ist nicht akzeptabel (war OK mit 10.2U2, UI Probleme seit 10.2, jetzt 10.2-Hf1 scheint noch Speed-Probleme hinzugekommen zu sein.

Fazit:
  • iOS:
  • Android:
  • OSX: TBD
  • Windows: TBD
Rollo

Geändert von Rollo62 ( 5. Mai 2017 um 16:01 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
15.846 Beiträge
 
Delphi XE6 Professional
 
#12

AW: "April 2017"-Hotfix für RAD Studio / Delphi 10.2 Tokyo erschienen

  Alt 5. Mai 2017, 14:57
Info-Dialog?
Zeitstempel von Dateien im Installationsverzeichnis?
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
38.236 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#13

AW: "April 2017"-Hotfix für RAD Studio / Delphi 10.2 Tokyo erschienen

  Alt 5. Mai 2017, 15:03
Im Infodialog ändert sich nichts
Miniaturansicht angehängter Grafiken
radstudio-10.2-hotfix.jpg  
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
15.846 Beiträge
 
Delphi XE6 Professional
 
#14

AW: "April 2017"-Hotfix für RAD Studio / Delphi 10.2 Tokyo erschienen

  Alt 5. Mai 2017, 15:10
im Bin64-Verzeichniss gibts Dateien vom April
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
pertzschc

Registriert seit: 29. Jul 2005
Ort: Leipzig
283 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#15

AW: "April 2017"-Hotfix für RAD Studio / Delphi 10.2 Tokyo erschienen

  Alt 6. Mai 2017, 08:33
Moin,
Embarcadero hat ein erstes Update (Hotfix) für RAD Studio / Delphi 10.2 Tokyo veröffentlicht.
Dumme Frage: wie updated sich denn mein installiertes Delphi 10.2 Starter von selbst? Oder muss ich wieder ein Starter Installer neu herunterladen?

Danke,
Christoph
  Mit Zitat antworten Zitat
Poelser

Registriert seit: 21. Apr 2008
Ort: Eggebek
81 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#16

AW: "April 2017"-Hotfix für RAD Studio / Delphi 10.2 Tokyo erschienen

  Alt 6. Mai 2017, 08:43
Moin,
Moin,
Embarcadero hat ein erstes Update (Hotfix) für RAD Studio / Delphi 10.2 Tokyo veröffentlicht.
Dumme Frage: wie updated sich denn mein installiertes Delphi 10.2 Starter von selbst? Oder muss ich wieder ein Starter Installer neu herunterladen?
Den passenden Link hat Daniel doch schon genannt: http://cc.embarcadero.com/item/30764
Von dort einfach downloaden und installieren. Ob der Hotfix auch für die Starter ist, weiß ich jetzt nicht, sollte da aber nachzulesen sein.

HTH, Poelser
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
13.984 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#17

AW: "April 2017"-Hotfix für RAD Studio / Delphi 10.2 Tokyo erschienen

  Alt 6. Mai 2017, 08:43
Moin,

hm - die Starter-Edition wird nicht gelistet. Auch wenn die Dateien sehr wahrscheinlich kompatibel wären, mag sich das Setup einer Starter-Edition verweigern. Vermutlich müsste eine Starter in Gänze neu installiert werden - zuvor sollte jedoch geklärt werden, ob auch Hotfixes oder nur reguläre Updates ihren Weg in die Installations-Dateien der Starter finden.
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
>> http://forentage.de
  Mit Zitat antworten Zitat
bnreimer42

Registriert seit: 26. Mai 2013
Ort: Erlangen, Franken
60 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#18

AW: "April 2017"-Hotfix für RAD Studio / Delphi 10.2 Tokyo erschienen

  Alt 6. Mai 2017, 09:58
Das Tokyo ISO Image auf CodeCentral hat Datum 21.3. Da ist der Hotfix sicher nicht dsrinnen.

Ich weis nicht, ob der Download-Installer das Hotfix hat.

Möglich wäre ja auch, dass dieses Hotfix für die Starter Edition keine Auswirkung hat.
Schließlich ist die Rede von 64 Bit Windows und Mac Fixes. Die Optionen gibt es bei der Starter-Edition ja garnicht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
15.846 Beiträge
 
Delphi XE6 Professional
 
#19

AW: "April 2017"-Hotfix für RAD Studio / Delphi 10.2 Tokyo erschienen

  Alt 6. Mai 2017, 12:13
hm - die Starter-Edition wird nicht gelistet. Auch wenn die Dateien sehr wahrscheinlich kompatibel wären, mag sich das Setup einer Starter-Edition verweigern. Vermutlich müsste eine Starter in Gänze neu installiert werden - zuvor sollte jedoch geklärt werden, ob auch Hotfixes oder nur reguläre Updates ihren Weg in die Installations-Dateien der Starter finden.
Am besten schaut man sich die Liste der Fixes an und die Features der Starter-Edition.
Dann fallen schon mal die Fixes für den Debugger und den Delphi-Compiler weg.
Und ob die restlichen Fixes so hochprior sind das man auch einen Starter-Compatiblen Hotfix bereitstellen muss wage ich zu bezweifeln
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
mensch72

Registriert seit: 6. Feb 2008
513 Beiträge
 
#20

AW: "April 2017"-Hotfix für RAD Studio / Delphi 10.2 Tokyo erschienen

  Alt 6. Mai 2017, 13:22
Wer nach dem HotFix etwas per ISO-Installer verändert, der bekommt (wieder) die alten Dateien drauf, und der Hotfix lässt sich weil "schon Level1" nicht nochmal ausführen.

Trick:
in der Registry uter BDS 19 das Hotfixlevel per Hand von "1" wieder auf "0" ändern... dann läuft der Hotfixinstaller auch ein weiteres Mal
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:31 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2017 by Daniel R. Wolf