AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Die Delphi-IDE bds.exe bleibt im Taskmanager hängen

bds.exe bleibt im Taskmanager hängen

Ein Thema von zobien123 · begonnen am 18. Mai 2017 · letzter Beitrag vom 19. Mai 2017
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
zobien123

Registriert seit: 3. Mär 2017
Ort: Öhringen
32 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#1

bds.exe bleibt im Taskmanager hängen

  Alt 18. Mai 2017, 11:56
Hallo Zusammen

folgendes Problem: Immer wieder bleibt nach dem beenden von Delphi XE2 die bds.exe im Taskmanager hängen. Der Prozess lässt sich nicht killen (Zugriff verweigert). Nur ein Neustart behebt den Fehler.

Hat jemand das gleiche Problem bzw eine Lösung, wie man den Task/Prozess killen kann?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
2017-05-18-12_56_24-task-manager.png  
Jörn
Linux wird nie das meistinstallierte Betriebssystem sein, wenn man bedenkt, wie oft man Windows neu installieren muss!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
2.653 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#2

AW: bds.exe bleibt im Taskmanager hängen

  Alt 18. Mai 2017, 12:09
Können diese Überreste nichtmal als Admin gekillt werden?

Das ist ziemlich ungewöhnlich. Auch die Anzahl der Prozesse ist verdammt hoch. Startest Du den Rechner täglich neu oder "klappst Du nur den Deckel zu"?

Sherlock
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat
zobien123

Registriert seit: 3. Mär 2017
Ort: Öhringen
32 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#3

AW: bds.exe bleibt im Taskmanager hängen

  Alt 18. Mai 2017, 12:15
Zitat:
Können diese Überreste nichtmal als Admin gekillt werden?
Habe ich auch schon versucht, selbes Ergebnis.

Zitat:
Das ist ziemlich ungewöhnlich. Auch die Anzahl der Prozesse ist verdammt hoch. Startest Du den Rechner täglich neu oder "klappst Du nur den Deckel zu"?
Ich fahre den PC jeden Tag herunter.

Ich habe es auch mal über cmd mit Adminrechten versucht, da bekomme ich folgende Meldung:

Code:
FEHLER: Der Prozess "bds.exe" mit PID 8656 konnte nicht beendet werden.
Ursache: Von dieser Aufgabe wird momentan keine Instanz ausgeführt.
Jörn
Linux wird nie das meistinstallierte Betriebssystem sein, wenn man bedenkt, wie oft man Windows neu installieren muss!
  Mit Zitat antworten Zitat
t.roller
Online

Registriert seit: 28. Mär 2016
247 Beiträge
 
#4

AW: bds.exe bleibt im Taskmanager hängen

  Alt 18. Mai 2017, 16:11
Wahrscheinlich hängt der DEBUGGER.
Starte zum Compilieren mit UMSCH+STRG+F9.

Zum Beenden von BDS.exe:
Schon mal STRG+F2, danach ALT+F4 versucht?
1 Liter Coca-Cola® enthält etwa 26 Würfelzucker (Schweiz) resp. 35 Würfelzucker (Deutschland)

Geändert von t.roller (18. Mai 2017 um 16:18 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Zacherl
Zacherl

Registriert seit: 3. Sep 2004
4.056 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Starter
 
#5

AW: bds.exe bleibt im Taskmanager hängen

  Alt 18. Mai 2017, 16:18
Wahrscheinlich hängt der DEBUGGER.
Starte zum Compilieren mit UMSCH+STRG+F9.
Es kommt ja erst vor, wenn er Delphi schon geschlossen hat. Tippe aber auch darauf, dass irgendetwas mit dem Debugger nicht stimmt. Dieses Verhalten, dass ein Prozess sich im Kernel irgendwie festgefressen hat, konnte ich auch schon einige Male beobachten - immer nur dann, wenn ich einen Debugger attached hatte.
"Do not argue with an idiot. He will drag you down to his level and beat you with experience."
  Mit Zitat antworten Zitat
Neumann
Online

Registriert seit: 6. Feb 2006
Ort: Moers
339 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#6

AW: bds.exe bleibt im Taskmanager hängen

  Alt 18. Mai 2017, 17:50
Ist noch harmlos - bei mir killt der Debugger ab und zu Windows 10 komplett -es geht dann nur noch Rechner mit Knopf komplett ausschalten.

Passiert übrigens seltener, wenn ich bds.exe nur einen Prozesorkern zuweise.
Ralf
Gruß vom Niederrhein
  Mit Zitat antworten Zitat
Delphi-Laie

Registriert seit: 25. Nov 2005
1.287 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Starter
 
#7

AW: bds.exe bleibt im Taskmanager hängen

  Alt 18. Mai 2017, 23:36
Der Prozess lässt sich nicht killen (Zugriff verweigert). Nur ein Neustart behebt den Fehler.

Hat jemand das gleiche Problem bzw eine Lösung, wie man den Task/Prozess killen kann?
Nimm den Process Explorer (und/oder den Process Monitor) der Sysinternals oder mein Programm "Prozesse" (und gib ihm nach dem Start Maximalrechte) - damit sollte es möglich sein. Der Taskmanager hat hinsichtlich des Prozeßbeendens nämlich leider kein Maximalniveau.

Geändert von Delphi-Laie (18. Mai 2017 um 23:47 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
SneakyBagels
Online

Registriert seit: 8. Mai 2017
162 Beiträge
 
#8

AW: bds.exe bleibt im Taskmanager hängen

  Alt 19. Mai 2017, 00:15
Im Process Explorer einfach Find => Find Handle und dort bds.exe suchen und jedes einzelne Handle schließen (in der Liste unten im Hauptfenster).
  Mit Zitat antworten Zitat
t.roller
Online

Registriert seit: 28. Mär 2016
247 Beiträge
 
#9

AW: bds.exe bleibt im Taskmanager hängen

  Alt 19. Mai 2017, 06:30
Getestet mit WIN8.1, XE7:
Delphi-Quellcode:
// uses tlhelp32;
function KillTask(ExeFileName: string): integer;
const
  PROCESS_TERMINATE=$0001;
var
  ContinueLoop: BOOL;
  FSnapshotHandle: THandle;
  FProcessEntry32: TProcessEntry32;
begin
  result := 0;
  FSnapshotHandle := CreateToolhelp32Snapshot(TH32CS_SNAPPROCESS, 0);
  FProcessEntry32.dwSize := Sizeof(FProcessEntry32);
  ContinueLoop := Process32First(FSnapshotHandle, FProcessEntry32);
  while integer(ContinueLoop) <> 0 do begin
    if (StrIComp(PChar(ExtractFileName(FProcessEntry32.szExeFile)), PChar(ExeFileName)) = 0)
       or (StrIComp(FProcessEntry32.szExeFile, PChar(ExeFileName)) = 0) then
      Result := Integer(TerminateProcess(OpenProcess(
                        PROCESS_TERMINATE, BOOL(0), // BOOL(0) means 'false'
                        FProcessEntry32.th32ProcessID), 0));
    ContinueLoop := Process32Next(FSnapshotHandle, FProcessEntry32);
  end;
  CloseHandle(FSnapshotHandle);
end;

procedure TForm1.Button3Click(Sender: TObject);
begin
KillTask('BDS.exe');
end;
1 Liter Coca-Cola® enthält etwa 26 Würfelzucker (Schweiz) resp. 35 Würfelzucker (Deutschland)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer
Online

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
15.735 Beiträge
 
Delphi XE6 Professional
 
#10

AW: bds.exe bleibt im Taskmanager hängen

  Alt 19. Mai 2017, 07:10
Ist noch harmlos - bei mir killt der Debugger ab und zu Windows 10 komplett -es geht dann nur noch Rechner mit Knopf komplett ausschalten.
Das deutet darauf hin das deine Rechner ein HW-Problem hat. Der Delphi-Debugger ist nich so tief im system verankert das er ein Windows Killen könnte

Passiert übrigens seltener, wenn ich bds.exe nur einen Prozesorkern zuweise.
Das deutet auch wieder auf ein HW-Problem hin. Wir hatten vor Jahren ein System - damals noch ein Multi-Sockel-System - welches auch Problem mit unserer SW verursacht hatte.
Diese Problem hatten sich gelöst als einer der CPU entgültig den Geist aufgegeben hatte und wir eine neue HW bekommen hatten.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:50 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2017 by Daniel R. Wolf