AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Sonstige Fragen zu Delphi Eigene Komponente lässt sich nicht mehr installieren

Eigene Komponente lässt sich nicht mehr installieren

Ein Thema von sko1 · begonnen am 11. Aug 2017 · letzter Beitrag vom 11. Aug 2017
Antwort Antwort
sko1

Registriert seit: 27. Jan 2017
393 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#1

Eigene Komponente lässt sich nicht mehr installieren

  Alt 11. Aug 2017, 10:31
Ich entwickle gerade eine eigene Komponente, die sich die letzten Tage problemlos installieren lies.

Heute nun bekomme ich beim Installieren die Meldung
"Package 'C:\Users\Public\Documents\...\BPL\MyComponent.bpl " kann nicht geladen werden.
"Das angegebene Modul wurde nicht gefunden!"

Wenn ich nachschaue, ist die bpl dort vorhanden, nach Speichern unter einem anderen Namen ist dort auch die neue bpl, aber ich bekomme dann obige Meldung mit dem neuen Namen

Was habe ich kaputtgemacht?

Ciao
Stefan
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
5.203 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Architect
 
#2

AW: Eigene Komponente lässt sich nicht mehr installieren

  Alt 11. Aug 2017, 11:10
Bei dem "angegebenen Modul" kann es sich auch um eine DLL handeln, die von dem MyComponent-Package selbst benötigt wird.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
6.580 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#3

AW: Eigene Komponente lässt sich nicht mehr installieren

  Alt 11. Aug 2017, 11:20
Das lässt sich mit dem Process Monitor sehr leicht nachvollziehen was dort wirklich nicht gefunden wird und wo gesucht wird.
(Einfach Filter setzen auf Process name is bds.exe, dann die Meldung stehen lassen, wenn sie kommt und unten schauen was zuletzt passiert ist.)
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
sko1

Registriert seit: 27. Jan 2017
393 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#4

AW: Eigene Komponente lässt sich nicht mehr installieren

  Alt 11. Aug 2017, 11:29
Ja diese Vermutung hatte ich auch bereits, weil ich in der Komponente DLL-Funktionen nutze.
Da gehört eine DLL dazu, wo muss die liegen (hinkopiert werden)?

Ciao
Stefan
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
6.580 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#5

AW: Eigene Komponente lässt sich nicht mehr installieren

  Alt 11. Aug 2017, 12:01
In einen Ordner, der im Systempfad liegt. Das sind z.B. das BPL-Verzeichnis oder das Systemverzeichnis von Windows (SysWow64 unter 64-Bit).

Am besten in einen eigenen Pfad dafür, damit du das auch später wiederfindest inkl. Readme.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
sko1

Registriert seit: 27. Jan 2017
393 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#6

AW: Eigene Komponente lässt sich nicht mehr installieren

  Alt 11. Aug 2017, 13:59
Danke, das funktioniert, aber dabei entsteht ein neues Problem:

Ich kann (die DLL im Windows-Verzeichnis ist vorhanden) jetzt die Komponente wieder installieren, aber nicht mehr in die DLL hinein debuggen!

Lösche ich die DLL aus dem Windows-Verzeichnis (dafür muss RAD Studio beendet werden), ist die Komponente dann aus der Komponentenliste verschwunden!

Damit wird das Ganze irgendwie unbrauchbar!
Ich werde jetzt die reine modifizierte Komponente weitergeben, alles zusätzliche muss dann die DLL als "externe DLL" bewirken.

Ciao
Stefan

P.S.
ProcessMonitor war übrigens eine große Hilfe, da konnte man sehen wo der überall nach der DLL gesucht hat!

P.S2
Die Fehlermeldung, dass die bpl nicht vorhanden ist, ist aber mehr als irreführend!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
6.580 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#7

AW: Eigene Komponente lässt sich nicht mehr installieren

  Alt 11. Aug 2017, 15:05
Zum Debuggen sollte die Komponente nicht in der IDE installiert sein. Es genügt ja diese manuell zur Laufzeit zu erstellen.

Und die DLL muss zum Debuggen auch nur im Zielverzeichnis des Programms liegen und nicht im Systempfad.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
5.203 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Architect
 
#8

AW: Eigene Komponente lässt sich nicht mehr installieren

  Alt 11. Aug 2017, 15:08
Die Fehlermeldung, dass die bpl nicht vorhanden ist, ist aber mehr als irreführend!
Das steht da aber nicht - das interpretierst du nur so. Diese Fehlermeldung kommt z.B. auch, wenn eine reine EXE eine DLL erwartet, diese aber nicht gefunden wurde. Google mal nach der Fehlermeldung: die kommt nicht von Delphi sondern vom OS. Ich finde allerdings auch, daß Windows da etwas deutlicher sein könnte und den Namen der DLL nennt, die es vermisst.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:45 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2017 by Daniel R. Wolf