AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Shellistview remote bedienen

Ein Thema von Neuni · begonnen am 22. Dez 2004 · letzter Beitrag vom 24. Dez 2004
Antwort Antwort
Neuni

Registriert seit: 25. Feb 2004
815 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#1

Shellistview remote bedienen

  Alt 22. Dez 2004, 19:05
Hallo,
ich habe eine Client-Server-Verbindung. Bei dem Server ist auf dem Form ein Shelllistview. Nun möchte ich dieses Shelllistview vom Client aus steuern. Also dass ich wenn ich weg bin mit dem client daten auf meinem PC suchen kann.

PS: Nein, ich suche kein Programm das das macht, ich möchte es selber machen!
  Mit Zitat antworten Zitat
dde

Registriert seit: 7. Mai 2003
132 Beiträge
 
#2

Re: Shellistview remote bedienen

  Alt 22. Dez 2004, 23:04
Deine Frage ist nicht eindeutig.

Willst du auf dem Clienten die 'ListView des Servers' visuell wahrnehmen (z.b. durch eine weitere ListView), oder beabsichtigst du, diese per Buttons zu steuern und ggf. eine andere, komfortablere GUI zu implementieren?

Aber so oder so musst du die Daten zwischen Server und Clienten übertragen, und das kann man über Streams, Strings, oder StringLists bewerkstelligen. Was verlangst du von deinem Programm (bzgl. Performance, Datenintegrität, ..)?
  Mit Zitat antworten Zitat
Neuni

Registriert seit: 25. Feb 2004
815 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#3

Re: Shellistview remote bedienen

  Alt 23. Dez 2004, 18:27
Also eigendlich ganz einfach:

Ich möchte mit meinem Programm (client) auf den Server-PC zugreifen und dort dann auf die Festplatten zugreifen können. Also im prinzip möchte ich das Shelllistview auf dem Server-PC vom Client aus steuern...also Ordner öffnen, dateien kopieren, löschen,...sowas eben!
  Mit Zitat antworten Zitat
dde

Registriert seit: 7. Mai 2003
132 Beiträge
 
#4

Re: Shellistview remote bedienen

  Alt 24. Dez 2004, 15:58
Also schwer ist die Lösung nicht, aber aufwendig.

Du brauchst ein Client-Programm und ein Server-Programm. Beim Clienten packst du erst eine ListView auf die Form und die nötigen Buttons, die die entsprechend benötigte Funktion (Kopieren, Öffnen...) enthalten. Natürlich kannst du auch statt den Buttons ein TPopUp-Objekt integrieren. Alles eine Frage des Geschmacks.

Das ServerProgramm braucht zurzeit keine Oberfläche.

Nun muss du das Client-Programm zu Clienten machen. Es gibt verschiedene Internetkomponenten Indy, TCPSocket oder TSocket... oder für die, die die Welt neu erfinden wollen Winsock. Es kommt nun auf deine Delphikenntnisse an, welcher dieser Internetkomponenten du benutzt.
Teil mir diesbezüglich mehr, dann kann es losgehen, oder ich schick dir einfach eine fertige Version?
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:14 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2014 by Daniel R. Wolf