AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Wie geht Speichern???

Ein Thema von Daniel B · begonnen am 26. Jul 2002 · letzter Beitrag vom 27. Jul 2002
Antwort Antwort
Seite 3 von 3     123
Daniel B
(Gast)

n/a Beiträge
 
#21
  Alt 26. Jul 2002, 23:51
Zitat von jbg:
RegClean. Kapputmachen kannst du damit nichts und wenn doch: es wird eine UndoXxx.reg Datei erzeugt bei der ein doppelklick ausreicht.
Hat auch nichts gebracht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel B
(Gast)

n/a Beiträge
 
#22
  Alt 27. Jul 2002, 00:34
Zitat von jbg:
Mit diesem .
Das ist ja ein tolles Ding.
Da haben einige Einträge gefehlt. Ich hab die ergänzt.
Allerdings sind noch 2 da, mit denen ich nciht anfangen kann und das Prog auch nicht.
Vielleicht dir?
http://n-digital.info/Bilder/regmon.jpg

Die 2 mit NOTFOUND. Bei beiden kommt die gleiche Meldung.
  Mit Zitat antworten Zitat
jbg

Registriert seit: 12. Jun 2002
Ort: Vöhringen (Bayern)
3.331 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#23
  Alt 27. Jul 2002, 00:41
Wie so ein Eintrag zustande kommt:
Mit TRegistry.OpenKey('\Software...', True) öffnet man einen Schlüssel über seinen absoluten Pfad. Man kann aber auch relativ zu einem schon geöffneten Schlüssel dies durchführen, wobei dann in RegMon der HKEY des schon geöffneten Schlüssels + dem relativen Pfad angegeben wird. Du musst also nur nach einer Zeile suchen, in der derselbe HKEY geöffnet wird.
Aber das mit dem NOTFOUND hat bei Windows nicht so viel Bedeutung. Bei mir würde, wenn es von Bedeutung währe, 30% meiner Registry defekt sein. (Es gibt die Funktion Reg.KeyExists die auch bei nicht vorhandenem Schlüssel einen Eintrag bei RegMon hinterlässt).
  Mit Zitat antworten Zitat
Christian Seehase
(Co-Admin)

Registriert seit: 29. Mai 2002
Ort: Hamburg
11.200 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#24
  Alt 27. Jul 2002, 01:47
Moin Daniel B,

wenn RegMon anzeigt, dass ein Key oder Value bei einem Zugriff nicht gefunden wurde, ist das absolut nicht tragisch.
Ich benutze dieses (geniale) Tool öfter mal und weiss daher, wie jbg ja schon "andeutete", dass es völlig normal ist, dass gewisse Dinge nicht vorhanden sind, aber abgefragt werden.
Um mit RegMon gezielt etwas zu prüfen, empfiehlt es sich als Filter mal den Namen des zu überwachenden Programmes zzgl. * einzugeben, also z.B. Explorer.exe*. Durch diese Filterung wird die Liste übersichtlicher.
Ausserdem würde ich mir an Deiner Stelle auch noch FileMon (auch von Sysinternals) herunterladen.
Dann kannst Du mal mit beiden Tools einen Speicherversuch überwachen.
Möglicher Weise gibt das Aufschluss über die Ursachen.
Am Besten mal beide Tools starten, dabei die Filter leer setzten (nichts wird geloggt), und die jeweilige Liste löschen.
Dann bis zu der Stelle gehen, an der Du Speichern willst, und jetzt die Filter entsprechend setzen.
Nach dem (vermutlich fehlgeschlagenen Versuch des Speicherns) die Filter wieder löschen.
Jetzt müsstest Du zwei, verhältnismässig kurze, Ergebnislisten haben.

***EDIT***
Bei mir hat letztens ein Plattendefekt zu massiven Fehlfunktionen geführt. Absturz des Explorers wenn ich suchen wollte (meist, aber nicht immer), Blue Screen beim Runterfahren, mit verschiedensten Fehlermeldungen (immer).
Tschüss Chris
Die drei Feinde des Programmierers: Sonne, Frischluft und dieses unerträgliche Gebrüll der Vögel.
Der Klügere gibt solange nach bis er der Dumme ist
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel B
(Gast)

n/a Beiträge
 
#25

Was solls...

  Alt 27. Jul 2002, 08:45
Es bringt alles nichts. Auch FileMon hat mich nicht weiter gebracht, denn er hat keine Fehler gefunden.
Ich hab ganz, ganz viele Programme deinstalliert.
Werde jetzt mal Defragmentierung und Scandisk mit alles EIN mal machen. Das wird jetzt den ganzen Tag dauern. Nur für C. Die anderen Platten werde ich nciht machen. Mal sehen was rauskommt.
Bid dann...

Nachtrag: Jetz bin ich endlich nach 4 Stunden mal fertig aber gebracht hat das auch nichts. Ich weiss jetzt auch nichts mehr.
  Mit Zitat antworten Zitat
Christian Seehase
(Co-Admin)

Registriert seit: 29. Mai 2002
Ort: Hamburg
11.200 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#26
  Alt 27. Jul 2002, 14:22
Moin Daniel B,

hast Du eigentlich mehrere Partitionen oder mehrere physikalische Platten?
Ich hab' mir so beholfen, indem ich einfach ein OS auf einer anderen physikalischen Platte gestartet, und damit eine Datensicherung gemacht habe.
Dann konnte ich die, teilweise defekte, problemlos komplett plattmachen, und neu einrichten.
Seitdem: Keine Problem mehr. (und der Geschwindigkeit hat's auch gut getan )
Tschüss Chris
Die drei Feinde des Programmierers: Sonne, Frischluft und dieses unerträgliche Gebrüll der Vögel.
Der Klügere gibt solange nach bis er der Dumme ist
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel B
(Gast)

n/a Beiträge
 
#27
  Alt 27. Jul 2002, 14:52
Zitat von Christian Seehase:
hast Du eigentlich mehrere Partitionen oder mehrere physikalische Platten?
Beides.
Die eine HDD ist in 2 Partitionen aufgeteilt. Die ist immer im PC.
Die andere HDD ist eigentlich die aus dem Laptop und in 4 partitionen aufgeteilt. Da mein Laptop noch Putt ist habe ich sie eben im PC eingebaut.

Du hast zwar recht mit deiner Sicherung, aber im mom. bringt mir das gar nichts, leider. Dazu ist es zu spät.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:57 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2014 by Daniel R. Wolf