AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Die Delphi-IDE Fataler Fehler F2039 Ausgabedatei kann nicht geöffnet werden

Fataler Fehler F2039 Ausgabedatei kann nicht geöffnet werden

Ein Thema von fgr · begonnen am 9. Mai 2006 · letzter Beitrag vom 19. Feb 2017
Antwort Antwort
Seite 2 von 3     12 3   
Foren-Tage 2017
DIE Konferenz für Delphi-Entwickler mit vielen Vorträgen und ganztägigen Workshops, veranstaltet u.A. von der Delphi-PRAXiS und Embarcadero.
21.-23. September 2017 in Hamburg · Mehr Infos unter forentage.de.
Benutzerbild von Jens Hartmann
Jens Hartmann

Registriert seit: 11. Jan 2009
Ort: Wilnsdorf
1.439 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#11

AW: Fataler Fehler F2039 Ausgabedatei kann nicht geöffnet werden

  Alt 24. Nov 2014, 21:10
Hallo zusammen,

ich habe das selbe Problem, gibt es dazu eventuell schon ein Lösung.

WIN764, XE2

Gruß Jens
Jens Hartmann
Das Leben selber ist zu kurz, also nutze jeden Tag wie er kommt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
32.968 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#12

AW: Fataler Fehler F2039 Ausgabedatei kann nicht geöffnet werden

  Alt 24. Nov 2014, 21:36
Die üblichen Verdächtigen hast du bereits geprüft?
  • das Programm (die EXE) läuft noch/schon (siehe Taskmanager)
  • der Virenscanner blockiert den Schreibzugriff
  • ungültiges Ausgabeverzeichnis
  • ...
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Jens Hartmann
Jens Hartmann

Registriert seit: 11. Jan 2009
Ort: Wilnsdorf
1.439 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#13

AW: Fataler Fehler F2039 Ausgabedatei kann nicht geöffnet werden

  Alt 19. Mär 2015, 19:40
Zitat von himitsu:
Die üblichen Verdächtigen hast du bereits geprüft?
das Programm (die EXE) läuft noch/schon (siehe Taskmanager)
der Virenscanner blockiert den Schreibzugriff
ungültiges Ausgabeverzeichnis
...
Sprry das ich mich erst jetzt melde. Ich habe eine Zeit lang nach dem Problem im Internet gesucht und verschiedenes ausprobiert, aber leider ohne erfolg.

Das Problem besteht aber leider immer noch und deine Angaben habe ich natürlich geprüft.

Es scheint aber mit dem AntiVir zusammenzuhängen. Stoppe ich dabei die Echtzeitüberwachung, kann ich die exe erstellen.

Noch ne Idee, das zu umgehen. Bei laufendem Internetverkehr, möchte ich eigentlich keinen abgeschalteten Virusscanner haben?

Danke schon mal und Gruß Jens
Jens Hartmann
Das Leben selber ist zu kurz, also nutze jeden Tag wie er kommt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
32.968 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#14

AW: Fataler Fehler F2039 Ausgabedatei kann nicht geöffnet werden

  Alt 19. Mär 2015, 20:00
Auch wenn es nicht die ideale Lösung ist ... aber du kannst auch nur das Entwicklungsverzeichnis vom Echtzeitscanner ausschließen.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Jens Hartmann
Jens Hartmann

Registriert seit: 11. Jan 2009
Ort: Wilnsdorf
1.439 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#15

AW: Fataler Fehler F2039 Ausgabedatei kann nicht geöffnet werden

  Alt 19. Mär 2015, 20:18
Das ist richtig, aber nicht schön. Seltsamer weise, gibt es Tage, da tritt der Fehler bei jedem kompilieren auf, und dann gibt es Tage, da überhaupt nicht...
Jens Hartmann
Das Leben selber ist zu kurz, also nutze jeden Tag wie er kommt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
6.326 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#16

AW: Fataler Fehler F2039 Ausgabedatei kann nicht geöffnet werden

  Alt 19. Mär 2015, 20:56
AntiVir ist dafür bekannt. Sorry, aber wer das benutzt ist selbst schuld...
Es gibt genügend gute Virenscanner als Alternative...
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Perlsau
(Gast)

n/a Beiträge
 
#17

AW: Fataler Fehler F2039 Ausgabedatei kann nicht geöffnet werden

  Alt 19. Mär 2015, 21:08
Das ist richtig, aber nicht schön. Seltsamer weise, gibt es Tage, da tritt der Fehler bei jedem kompilieren auf, und dann gibt es Tage, da überhaupt nicht...
Hatte ich auch recht häufig, bis ich erst zu Avast und dann (auf Anraten von Jaenicke in irgend einem Thread hier) zu Norton Internet Security gewechselt bin. Einmal im Jahr 30 Euro für die Vollversion ist mir die Sache durchaus wert

Seither tritt dieses Problem nur noch gaaaanz selten in ganz besonderen Fällen auf, die allermeist mit fehlerhafter Programmierung zusammenhängen und fast immer auf einen Absturz der Anwendung im Debugger zurückzuführen sind.

AntiVir ist dafür bekannt. Sorry, aber wer das benutzt ist selbst schuld...
Es gibt genügend gute Virenscanner als Alternative...
Genau Wer am lautesten schreit, ist meist nicht gerade der Beste (bezogen auf die marktschreierische Anpreisung von Avira in gängigen Zeitschriften und die daraus folgende hohe Verbreitung dieses Virenscanners).
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
6.326 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#18

AW: Fataler Fehler F2039 Ausgabedatei kann nicht geöffnet werden

  Alt 20. Mär 2015, 03:44
Seither tritt dieses Problem nur noch gaaaanz selten in ganz besonderen Fällen auf, die allermeist mit fehlerhafter Programmierung zusammenhängen und fast immer auf einen Absturz der Anwendung im Debugger zurückzuführen sind.
Ich hatte auch einmal vor ein paar Jahren (ich glaube 2010 war das in etwa) eine Weile das Problem, dass viele mit Delphi erstellten Exen erkannt wurden, wenn sie aus dem Debugger heraus gestartet wurden. Das wurde dann nach 2 oder 3 Monaten behoben, da hatte ich auch Kontakt mit dem Support und das hat mich natürlich auch sehr gestört.
Ansonsten hatte ich auch mal sehr selten solche Probleme mit Abstürzen, da hatte ich den Eindruck, dass Speicherstellen, an denen z.B. fehlerhaft gelesen wurde, von der Verhaltenserkennung als böse erkannt wurden. Aber das war höchstens mal alle paar Monate und aktuell kann ich mich an das letzte Mal nicht einmal mehr erinnern.

Was ich auch zusätzlich sehr praktisch finde und so bisher bei keinem anderen Virenscanner gesehen habe ist die Leistungsanalyse, die ungewöhnlich hohe CPU- oder RAM-Auslastungen erkennt und warnt, und die Verlaufsanzeige der CPU- und RAM-Auslastung sowie der Zeitstrahl mit Meldungen, Installationen etc.
Und mein absolutes Lieblingsfeature, das ich im Büro schmerzlich vermisse, ist der Scan im Hintergrund, wenn ich kurz vom PC weg bin. Der wird sofort wieder unterbrochen sobald ich wieder etwas am PC mache, so dass mich das nicht bei der Arbeit stört.

Leider hat z.B. AVG so etwas nicht, das wir zu meinem Leidwesen im Büro nutzen. Wenn da ein Scan läuft, sind gerne mal plötzlich Dateien in Benutzung, die Delphi gerade schreiben möchte beim Kompilieren...
Außerdem ist der PC dann logischerweise insgesamt etwas langsamer. Bei AVG werden auch immer wieder mal beim Start aus dem Debugger Exen erkannt. Aber da werden generell diverse unserer Exen immer wieder mal von der Verhaltensanalyse als Virus geschluckt.

Mit AntiVir hatte ich vor einigen Jahren mal gefühlt fast mehr False Positives bei meinen Delphiprogrammen als ich überhaupt welche erstellt habe. Das hat sich zwar deutlich gebessert, aber die Rate der False Positives und die Geschwindigkeit sind trotzdem immer noch nicht sonderlich gut. Aufgrund der vielen False Positives habe ich es nämlich wie auch ein paar andere Virenscanner in jeweils einem virtuellen PC installiert.

Ich habe auch mal andere Virenscanner ausprobiert um die Geschwindigkeit auszuprobieren, denn da wurde Norton regelmäßig als nicht sonderlich schnell getestet. Allerdings waren die Ergebnisse bei mir dann genau umgekehrt. Bei anderen Scannern hatte ich teilweise 25% längere Kompilierzeiten rein durch den Echtzeitscan. Und das waren ausgerechnet die performancemäßig gut bewerteten. Und auch rein gefühlt hatte ich da teilweise Hänger, wenn ich nur den Windows Explorer geöffnet habe oder bei anderen Aktionen.

Seitdem ignoriere ich die Performancetests und schaue mir rein die Virenscanergebnisse an. Denn die kann ich selbst abgesehen von False Positives ja nicht prüfen. Und bei denen ist Norton z.B. regelmäßig gut dabei, die Abwertungen rühren oft von einer im Test schlechten Performance her, eine Bewertung, die ich jedoch bisher weder bei mir noch bei anderen mit Norton nachvollziehen konnte.

Einen der wenigen Scanner mit guter Bewertung, den ich noch nie ausprobiert habe, ist Trend Micro Internet Security.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Perlsau
(Gast)

n/a Beiträge
 
#19

AW: Fataler Fehler F2039 Ausgabedatei kann nicht geöffnet werden

  Alt 20. Mär 2015, 07:15
Ich bin jedenfalls froh, mich als Programmierer für Norton entschieden zu haben, da fühl ich mich beschützt und gut aufgehoben. Auch der Support ist hilfsbereit & freundlich, vor allem aber auch fähig & kompetent. Da bleib ich bei, außer es gibt irgendwann mal was Besserers umsonst

So, jetzt mach ich mich fertig für die heutige Sonnenfinsternis, leider in meiner Gegend nur zu 65 Prozent total, im Norden dagegen vollständig.

Geändert von Perlsau (20. Mär 2015 um 07:18 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von BitBumper
BitBumper

Registriert seit: 7. Aug 2007
Ort: Heidelberg
5 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#20

AW: Fataler Fehler F2039 Ausgabedatei kann nicht geöffnet werden

  Alt 17. Feb 2017, 15:26
Nachdem mich dieses Problem nun auch betroffen hat und diese Seite recht rasch bei Google kam hier nochmal meine gefundene Lösung:
Es lag daran, dass der Windows-Systemdienst "Anwendungserfahrung" beendet wurde.
<<
Re-enabling "Application Experience" is the solution.
>>
Siehe auch
hier
Homepage: BitBumper / trAAAde
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:33 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2017 by Daniel R. Wolf