AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Ribbonanwendung mit Delphi 2009?

Ein Thema von divBy0 · begonnen am 30. Sep 2008 · letzter Beitrag vom 6. Mär 2011
Antwort Antwort
Seite 2 von 3     12 3   
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.516 Beiträge
 
#11

Re: Ribbonanwendung mit Delphi 2009?

  Alt 11. Nov 2008, 14:59
Zitat von Union:
Damit wurde eindeutig gegen die Lizenz verstoßen, das hätte so nie released werden dürfen
Wieso? Kannst Du bitte konkrete Punkte mit Verweis auf den entsprechenden Teil der Lizenz posten?
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Union
Union

Registriert seit: 18. Mär 2004
Ort: Luxembourg
3.251 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#12

Re: Ribbonanwendung mit Delphi 2009?

  Alt 11. Nov 2008, 15:07
Ich darf keine Einzelheiten nennen wegen NDA. Es ist nur so, dass die Vorgaben die Microsoft in den entsprechenden Design-Guidelines vorgegeben hat, IMHO nur zu ca. 50% eingehalten wurden. Das betrifft das Tastaturhandling, das Mausrad, das Setzen von Defaults uvm.
Die ganze Geschichte ist sicher nicht trivial, aber die Design Guidelines enthalten sehr genaue Anweisungen wie man was zu machen hat. Es ist also eine Frage von Genauigkeit und Vollständigkeit. Das Ergebnis sieht aber nach schlampiger Arbeit aus wegen Nichtbeachtung der Konzepte.

Eine konkrete Sache sind die Keytips: Die erscheinen erst wenn man ALT wieder losläßt, was schon dem gesunden Menschenverstand wiederspricht. Wenn ich ALT betätige will ich die sehen und dann evtl. gleich "Drücken".
Ibi fas ubi proxima merces
sudo /Developer/Library/uninstall-devtools --mode=all
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.010 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#13

Re: Ribbonanwendung mit Delphi 2009?

  Alt 11. Nov 2008, 15:11
Es ist alles veröffentlicht, D2009 gibts zu kaufen, welche NDA soll denn da noch greifen?


Sherlock
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Union
Union

Registriert seit: 18. Mär 2004
Ort: Luxembourg
3.251 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#14

Re: Ribbonanwendung mit Delphi 2009?

  Alt 11. Nov 2008, 15:12
Microsoft NDA
Ibi fas ubi proxima merces
sudo /Developer/Library/uninstall-devtools --mode=all
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von divBy0
divBy0

Registriert seit: 4. Mär 2007
Ort: Sponheim
1.016 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#15

Re: Ribbonanwendung mit Delphi 2009?

  Alt 11. Nov 2008, 15:13
Was ist denn eine NDA?
Marc
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt, die 10. summt die Melodie von Tetris... | Wenn das die Lösung ist, dann hätte ich gerne mein Problem zurück! | engbarth.es
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.010 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#16

Re: Ribbonanwendung mit Delphi 2009?

  Alt 11. Nov 2008, 15:14
Zitat von Union:
Microsoft NDA
Dann sind die selber dran Schuld...



Edith meint: NDA = Non disclosure agreement. ein Vertrag, in dem man sich dazu verpflichtet nix über bestimmte Dinge zu sagen. Meistens bekommt man sowas, wenn man sich Beta-Versionen von Software ansehen darf.

Sherlock
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Assertor
Assertor

Registriert seit: 4. Feb 2006
Ort: Hamburg
1.296 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#17

Re: Ribbonanwendung mit Delphi 2009?

  Alt 11. Nov 2008, 15:15
Hi,

Zitat von Sherlock:
Es ist alles veröffentlicht, D2009 gibts zu kaufen, welche NDA soll denn da noch greifen?
Ne, so einfach ist es nicht. NDAs greifen üblicherweise, auch hier, über den finalen Verkauf hinweg. Fehler, Ideen, Wissen und Korrespondenz etc. dürfen natürlich nicht veröffentlicht werden...

Nur das, was jetzt der Allgemeinheit auch bekannt ist, unterliegt natürlich nicht mehr dem NDA.

Gruß Assertor

Edit: Der rote Kasten hatte gerade Urlaub.

Zitat von Phoenix:
Zitat von Union:
Damit wurde eindeutig gegen die Lizenz verstoßen, das hätte so nie released werden dürfen
Wieso? Kannst Du bitte konkrete Punkte mit Verweis auf den entsprechenden Teil der Lizenz posten?
Da stimme ich zu. Es sollte durchaus möglich sein hier und/oder auch im QC einen Eintrag zu erstellen, der Zeit, welche Funktionen nicht richtig arbeiten - ohne den NDA zu verletzen.
Frederik
Assertor
Embarcadero Tech Partner & Indy Team (OpenSSL). Bitte keine Supportanfragen per PN!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von divBy0
divBy0

Registriert seit: 4. Mär 2007
Ort: Sponheim
1.016 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#18

Re: Ribbonanwendung mit Delphi 2009?

  Alt 11. Nov 2008, 15:16
Danke Sherlock!
Marc
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt, die 10. summt die Melodie von Tetris... | Wenn das die Lösung ist, dann hätte ich gerne mein Problem zurück! | engbarth.es
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Union
Union

Registriert seit: 18. Mär 2004
Ort: Luxembourg
3.251 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#19

Re: Ribbonanwendung mit Delphi 2009?

  Alt 11. Nov 2008, 15:20
Zitat:
Dann sind die selber dran Schuld...
Wen meinst Du?

Nochmal zu Erläuterung: Wenn man Ribbon-Komponenten entwickeln oder ein Programm das so etwas im UI benutzt, muß man eine Vereinbarung mit Microsoft schließen. Diese beinhaltet die Einhaltung bestimmter Regeln. Denn wenn man eine Anwendung veröffentlicht, die so aussieht wie ein typisches Microsoft Produkt, aber sich Scheisse bedienen läßt, schreit wieder jeder zweite "Typisch Mirocosoft, das sieht ja häßlich aus und ist unbedienbar".
Codegear hat sich nicht an diese Richtlinien gehalten. Damit darf eigentlich auch kein Programmierer eine Ribbon-Anwendung die damit erstellt wurde registrieren, denn er muß ja garantieren dass sich sein Programm ebenfalls an die Richtlinien hält.
Ibi fas ubi proxima merces
sudo /Developer/Library/uninstall-devtools --mode=all
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.516 Beiträge
 
#20

Re: Ribbonanwendung mit Delphi 2009?

  Alt 11. Nov 2008, 15:21
Zitat von Union:
Ich darf keine Einzelheiten nennen wegen NDA.
Es existiert kein NDA das Dir verbieten würde aufzuzeigen, wo eine Fremdapplikation gegen die Office-UI Lizenz verstossen würde.

Edit Nachtrag: Ich hab kurz in München angerufen
1.) Komponentenentwickler müssen sich nicht an die Lizenz halten. Diese Aussage ist schlichtweg falsch, denn sie liefern keine vollständigen Ribbon-Applikationen aus.

Korrekt ist natürlich, dass jeder ISV der solche Applikationen in den Ländern in denen die Lizenz Gültigkeit hat verteilt, sich daran zu halten hat.
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:51 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2018 by Daniel R. Wolf