AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte [Fun] Fragen Beantworter

[Fun] Fragen Beantworter

Ein Thema von Larsi · begonnen am 24. Jan 2009 · letzter Beitrag vom 26. Jan 2009
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Larsi
Registriert seit: 10. Feb 2007
Hi,

ich habe aus Spaß mal ein Programm programiert, welches bei einfachen Fragen wie z.B. bei Fernsehshows (Gewinnspiele), angibt welche Antwort realistischer ist.

Bis jetzt kann man nur die Frage und zwei Antworten eingeben.

In meinen Versuchen hat das Ganze sogar ganz gut geklappt.

Ihr könnt ja mal ausprobieren wie das Ganze bei euch geht.

Natürlich geht's nicht bei sehr schwiriegen Fragen. Das Feld mit der richtigen Antwort wird grün, das mit der falschen Antwort rot gefärbt.

Zum Ausprobieren einfach alles eingeben, auf "Start" drücken und nach ca. 5 Sekunden auf "Auswerten" drücken.

So funktionierts:

Also mein Programm sucht bei Google die Frage in Verbindung mit den zwei Antwortmöglichkeiten und das Ergebniss welches mehr Treffer hat ist richtig. Nicht sehr einfallsreich, ich weiß
Angehängte Dateien
Dateityp: exe project4_293.exe (769,5 KB, 75x aufgerufen)
Ein Tag ohne Delphi ist ein verlorener Tag!

Homepage zu meinem neuen Programm: StreamZ

Geändert von Larsi (14. Nov 2019 um 11:20 Uhr)
 
Benutzerbild von Fussball-Robby
Fussball-Robby

 
Delphi 7 Enterprise
 
#2
  Alt 24. Jan 2009, 11:50
Von der Idee her ist es eigentlich nicht schlecht, zwar nicht zuverlässig aber wenn man zu faul ist zum Suchen Aber "Auswerten" sollte man nicht selber drücken müssen, mache es doch automatisch wenn die Suche fertig ist.
Allerdings sollte man die Frage auf wenige Stichworte reduzieren, denn bei meiner Testfrage kam das falsche Ergebnis:
Frage:"Welche Sportart betreibt Michael Schumacher?"
AW1:Motorsport
AW2:Fußball
Stimmt nicht ganz
Robert L.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Die Muhkuh
Die Muhkuh

 
Delphi 2009 Professional
 
#3
  Alt 24. Jan 2009, 12:14
Hi,

die Tabreihenfolge stimmt noch nicht und meine Frage hat es richtig beantwortet.
Manuel
  Mit Zitat antworten Zitat
Whatever
 
#4
  Alt 24. Jan 2009, 14:11
Hi,
eine lustige Idee, nicht zuverlässig aber Lustig.
"Welche Farbe hat der rosarote Panther?"
"Rosarot"
"Schwarz"
...die Frage wurde falsch beantwortet.

Vielleicht sollte man auch abfragen ob die beiden Antwortmöglichkeiten gleich sind
Und vielleicht eine Meldung wenn Google den Begriff nicht kennt...

mfg Whatever
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Matze
Matze

 
Turbo Delphi für Win32
 
#5
  Alt 24. Jan 2009, 14:43
Hi Larsi,

ich habe mir mal erlaubt, das zu dekompilieren, da ich mir schon fast gedacht habe, dass du da irgendwie etwas mit dem TWebBrowser herum frickeln würdest. Und es ist tatsächlich so.

Damit du auch etwas dazu lernen kannst:
Verwende den TWebBrowser nur, wenn du ihn auch wirklich zur Anzeige verwendest und nicht, um dir HTML-Code herunterzuladen. Das geht viel sauberer mit

HTMLSource := IdHTTP.Get('http://...'); Und 2 WebBrowser-Controls, wie du sie nutzt, sind noch weniger schön.

Also mein Tipp: Versuche genau dieses Projekt mal mit den Indys umzusetzen. Du wirst sehen, das geht super einfach und vielleicht ist die Indy-Lösung sogar schneller.

Auch deine beiden versteckten Memos kannst du sicher durch 2 StringList-Controlls o.ä. ersetzten. Es ist sehr schlampig, Controls zu verwenden, die du nicht anzeigst und zur zur Zwischenspeicherung von Variablenwerten nutzt. Auch ist das ganze Programm schneller, wenn du das intern löst ohne auf die VCL zugreifen zu müssen.

Grüße, Matze
  Mit Zitat antworten Zitat
Larsi

 
Delphi 2007 Professional
 
#6
  Alt 24. Jan 2009, 15:13
Genau das mit den Indys habeich gemacht aber der Quelltext sah ganz anders aus und ich konnte die ERgebnisse nicht filtern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

 
Delphi 11 Alexandria
 
#7
  Alt 24. Jan 2009, 15:17
Hm... hier hätte ich etwas mehr erwartet
Miniaturansicht angehängter Grafiken
larsi-programm_121.png  
Detlef
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von toms
toms

 
Delphi XE Professional
 
#8
  Alt 24. Jan 2009, 15:28
Zitat von DeddyH:
Hm... hier hätte ich etwas mehr erwartet
Die Google-Suche ist auf 10 Worte limitiert. Alle anderen werden ignoriert.
Thomas
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

 
Delphi 11 Alexandria
 
#9
  Alt 24. Jan 2009, 15:31
Das wäre dann die Frage bis einschließlich "Leben", da hätten trotzdem mehr Treffer für 42 kommen müssen IMHO.

[edit] @Larsi: starte das Programm mal und drück sofort auf "Auswerten" [/edit]
Detlef
  Mit Zitat antworten Zitat
Whatever
 
#10
  Alt 24. Jan 2009, 15:37
Ich würde den "Start" Button erst freigeben wenn alle Edits ausgefüllt worden sind da das Programm sonst nix macht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:26 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf