AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte Blocks CLASSICS

Blocks CLASSICS

Ein Thema von Zuckerberg · begonnen am 11. Dez 2010 · letzter Beitrag vom 12. Dez 2010
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   
Zuckerberg
Registriert seit: 8. Okt 2010
Hier ist ein kleines Cover des
klassischen Minispiels Blocks.

+ Funktioniert
+ 2-Spieler-Modus
+ Computer Modus
+ Verschiedener Schwierigkeitsgrad
+ Punkte Zähler
+ Eigene Farbwahl
+ deutsche Rechtschreibung wurde beachtet
+ Zufallsgenerator beim Abprallen vom Spieler ^^
+ ...

- ??

Ich bitte um viel Kritik und
Verbesserungsvorschläge

Gruß Zuckerberg
Miniaturansicht angehängter Grafiken
2.jpg  
Angehängte Dateien
Dateityp: rar Blocks CLASSICS.rar (364,4 KB, 19x aufgerufen)

Geändert von Zuckerberg (12. Dez 2010 um 16:31 Uhr) Grund: Neue Version mit Neuer KollisionsAbfrage ;)
 
Benutzerbild von himitsu
himitsu

 
Delphi 11 Alexandria
 
#2
  Alt 11. Dez 2010, 23:17
Das Execute von Dialogen hat einen Rückgabewert, welchen man prüfen sollte!

Rufe mal irgendeinen Farbdialog auf und klicke dann auf Abbrechen oder [X] ... da sollte die gewählte Farbe nicht übernommen werden.
PS: Es wäre auch schön, wenn beim Anzeigen des soeines Farbdialog die aktuelle Farbe ausgewählt wäre.
Derzeit hat der Dialog erstmal Scharz und dann immer die letzte eingestellte Farbe.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Matze
Matze

 
Turbo Delphi für Win32
 
#3
  Alt 12. Dez 2010, 08:37
Hallo,

ganz nett. Nur flackern die Shapes (oder was du da verwendest). Im Einfachsten Fall könntest du Delphi-Referenz durchsuchenDoubleBuffered des Parent-Controls (bei dir vermutlich Panel oder Formular) auf "true" setzen.

Das Spiel finde ich so relativ langweilig. Das liegt daran, dass bei dir immer Einfallswinkel = Ausfallswinkel ist. Interessant wird es, wenn sich beim Aufprall an den Ecken des Schlägers der Winkel ändert, wie man es auch von vielen DOS-Versionen des Spiels kennt (ich denke gerade an das bei Commander Keen integrierte). Ich weiß jedoch nicht, ob es dann noch als "klassisch" durchgeht.

Wenn du vorhast, an diesem Projekt weiter zu arbeiten, dann kannst du dir überlegen, eine KI zu integrieren, sodass gegen den Computer gespielt werden kann.

Und versuche, den Mix aus Deutsch und Englisch zu vermeiden ("Space" statt "Leertaste", "Restart" statt "Neustart" etc.)

Mit der Rechtschreibung und Grammatik hast du es nicht so. Das solltest du korrigieren.
Keine Gewähr auf Vollständigkeit. Die Wortwahl habe ich nicht verändert.

Zitat von Hilfe Allgemein:
Dieses Programm ist vollkommen gratis und darf kopiert und weiterverbreitet werden.

Blocks CLASSIC ist ein klassisches Spiel, dessen Ziel es ist, den ankommenden Ball abzuwehren und so den Gegner innerhalb der Zeit zu bezwingen ...

Viel Spaß
Euer BenAliP Team

PS: Wir bitten um ganz viel Kritik und Verbesserungsvorschläge.
Ganz einfach eine E-Mail senden mit dem Problem-Sende-Button in der Menüleiste.

Geändert von Matze (12. Dez 2010 um 08:43 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

 
Delphi 11 Alexandria
 
#4
  Alt 12. Dez 2010, 10:18
'ne KI ist quasi integriert (im 1. Menü glaub ich) ... nur daß diese KI nicht wirklich "intelligent" ist
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Matze
Matze

 
Turbo Delphi für Win32
 
#5
  Alt 12. Dez 2010, 10:48
Stimmt, ganz übersehen.
Aber es ist total langweilig, da der Ball immer vorhersehbar fliegt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Zuckerberg

 
Delphi XE Professional
 
#6
  Alt 12. Dez 2010, 13:05
Danke danke erstmal für diese Rückmeldung,

ja stimmt der KI ist integriert und relativ billig da ich die erstbeste Methode genommen habe die mir eingefallen ist xD

und das mit dem Farben sind doch Kleinigkeiten muss es wirklich immer Perfekt sein ??!

außerdem wurde das Spiel gesteigert siehe in der Menüleiste oder drücke F9 da ist eine Vorschau von Blocks Shooter ...

und das mit dem flackern ist ärgerlich ich Versuchs mal mit dieser Double bluffering Funktion ...

und sry, wegen der Rechtschreibung wird alles noch verbessert
  Mit Zitat antworten Zitat
Zuckerberg

 
Delphi XE Professional
 
#7
  Alt 12. Dez 2010, 13:10
Hallo,

ganz nett. Nur flackern die Shapes (oder was du da verwendest). Im Einfachsten Fall könntest du Delphi-Referenz durchsuchenDoubleBuffered des Parent-Controls (bei dir vermutlich Panel oder Formular) auf "true" setzen.
Danke Danke das klappt werde das Programm verbessern und neu Hochladen.

Kann ich die alte Version entfernen wenn ich die Neue Hochlade ??
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von implementation
implementation

 
FreePascal / Lazarus
 
#8
  Alt 12. Dez 2010, 13:22
Also unter Wine flackert es nicht
Marvin
  Mit Zitat antworten Zitat
Zuckerberg

 
Delphi XE Professional
 
#9
  Alt 12. Dez 2010, 13:28
Also unter Wine flackert es nicht
Was ist Wine ?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

 
Delphi 11 Alexandria
 
#10
  Alt 12. Dez 2010, 13:30
Wine ist ein Programm, mit dem man Windows-Programme unter Linux ausführen kann.
Detlef
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:57 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf