AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Eine Projektarbeit

Ein Thema von Felix Stein · begonnen am 12. Nov 2014 · letzter Beitrag vom 16. Mär 2015
Antwort Antwort
Seite 1 von 7  1 23     Letzte » 
Felix Stein

Registriert seit: 12. Nov 2014
21 Beiträge
 
#1

Eine Projektarbeit

  Alt 12. Nov 2014, 15:10
ist was ich und ein Mitschüler (der diesen Account mit benutzt) in den nächsten Monaten anfertigen soll. Wir sind in der Oberstufe und sollen auf Delphi Basis mit Lazarus ein Programm, sei es Tabellensystem oder Spiel anfertigen.
Wir hatten an ein 2D Spiel gedacht (im Stile eines alten Mario Games), sind bis jetzt aber nicht wirklich fähig ein solches zu erstellen. Als Basis sollen die Kenntnisse die wir uns im Unterricht angeeignet haben und Wissen das wir durch Recherchen erlangt haben, dienen.

Wir sind natürlich für alle Vorschläge offen und müssten zunächst wissen wie umsetzbar unsere Idee ist. Bis jetzt haben wir was Delphi angeht nur ein paar Grundlagen erlernt und noch überhaupt nicht mit irgendeiner Form von Grafik gearbeitet.

Des weiteren war ich mir nicht sicher wohin damit und habe mich erst einmal für diesen Forumsbereich entschlossen. Wir haben uns gerade erst registriert und werden vermutlich am Abend wieder rein schauen.

Mfg Felix und Toni
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#2

AW: Eine Projektarbeit

  Alt 12. Nov 2014, 15:23
Na dann mal Willkommen hier.

Korrekterweise sollt ihr mit Pascal bzw. Object-Pascal, dem FreePascalCompiler (als Compiler) und Lazarus (als IDE) ein Programm anfertigen. Delphi ist ein etwas anderer Pascal-Dialect.

Wenn ihr gar nicht wisst, wie ihr anfagen sollt das zu programmieren, dann fangt nicht mit dem Programmieren an, sondern mit dem Konzept! (Das sollte immer zuerst da sein)

Also ganz viel Papier, ordentlich Tinte auf den Füller und loslegen.

Fangt mit dem groben Ablauf an, also was soll dem Spieler gezeigt werden, wenn er das Spiel startet und welche Auswahl-Möglichkeiten hat er. Was soll dann bei diesen Auswahlmöglichkeiten angezeigt werden. Wie soll die Auswahl getroffen werden (Taste, Mausklick, etc.).

Das eigentliche Spiel wird dann auch so skizziert (welche Aktion, was passiert, wann darf nur passieren).

Das ist schon mal eine ganze Menge und dazu benötigt man Null Programmierkenntnisse
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)

Geändert von Sir Rufo (12. Nov 2014 um 17:01 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.516 Beiträge
 
#3

AW: Eine Projektarbeit

  Alt 12. Nov 2014, 16:48
Hallo Felix, Hallo Toni,

ein Programm, sei es Tabellensystem oder Spiel anfertigen.
Ich möchte Euch empfehlen, hier lieber eine andere Anwendung zu bauen, als ein Spiel.

Spiele-Entwicklung ist ungeheuer Anspruchsvoll. Ihr müsst Euch mit Grafik auskennen, mit unterschiedlichen Eingabemethoden, müsst optimiert entwickeln, damit das Spiel nicht zu langsam wird, Euch Gedanken zum Spielablauf machen, müsst Euch entweder mit der automatischen Generierung von Spielfeldern/Leveln oder mit einem Dateiformat für Levels beschäftigen etc. pp. Kurzum: Spiele-Entwicklung umfasst nahezu alle Teilbereiche der Informatik und das nicht gerade auf dem einfachsten Level.

Oder anders gesagt: Selbst ein so einfaches Spiel wie Flappy Bird stellt selbst einen erfahrenen Entwickler schon vor ordentliche Herausforderungen.

Ich persönlich würde sagen, das sind nicht unbedingt die optimalen Vorraussetzungen für eine Projektarbeit.

Als Projektarbeit habe ich damals mit meiner Gruppe zum Beispiel eine kleine Bibliotheksverwaltung geschrieben: Suche nach Titel, Kategorie, Autor, Ausleihvorgang, nach Kunde, Rückgabe und eine Auswertung wer gerade welches Buch hat bzw. wer mit welchen Titeln schon über Zeitraum X ist. Das ganze mit ner kleinen Datenbank hintendran, und das haben wir dann grafisch auch noch recht hübsch gemacht (bunte, große Buttons, coole Icons etc.) und das hat uns auch schon ne Weile beschäftigt und auch hier waren die Debugging-Sessions nicht ganz ohne.

Also mein Vorschlag: Überlegt Euch das mit dem Spiel lieber nochmal. Das könnt ihr hinterher immer noch bauen wenn ihr Spass daran habt, und lauft nicht Gefahr, Euch bei einem Projekt das in Eure Benotung einfliesst, ggf. zu überheben.
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
matashen

Registriert seit: 29. Jan 2007
Ort: daheim
436 Beiträge
 
Delphi XE2 Enterprise
 
#4

AW: Eine Projektarbeit

  Alt 12. Nov 2014, 16:53
memory ist einfach, auch ein spiel aber das wichtigste es ist "Rundenbasiert" und benötigt nur wenig wissen über Spielfeld, kein Scrolling und keine timings
Matthias
Das Leben ist eines der härtesten.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.223 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#5

AW: Eine Projektarbeit

  Alt 12. Nov 2014, 17:30
Hallo zusammen,
wie Sir Rufo schon sagte, es geht los mit viel Papier. Und wenn man das Konzept hat, manche sagen auch Programmablaufplan, dann programmiert man das "mal eben" herunter.
Wenn Ihr Euch hier umseht, dann sind viele Fragen dem "mal eben" zuzurechnen, aber auch ein erklecklicher Anteil basiert auf einem fehlenden Konzept. Darum setzt Euch erst einmal hin und plant was Ihr wollt, das Programmieren kommt noch früh genug.
Glaubt Ihr nicht? Dann spielt doch mal die Bibliotheksverwaltung mit einer Datenbank durch.
Welche Datenbank darf es sein? Legt Ihr Euch auf eine fest, oder darf eingesetzt werden was verfügbar ist?
Davon hängt ab welcher SQL-Dialekt genutzt wird, oder soll es etwas anderes sein? Welche Zeichen werden unterstützt? So ganz ohne Umlaute sollte eigentlich out sein, aber gibt es noch immer. Reicht der deutsche Zeichensatz oder muß auch Türkisch,Ungarisch,Schwedisch und Dänisch berücksichtigt werden?
Usw. Usw.

Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
creed steiger

Registriert seit: 2. Dez 2009
116 Beiträge
 
#6

AW: Eine Projektarbeit

  Alt 12. Nov 2014, 19:26
ein Tipp von mir:
Nicht so sehr auf das visuelle oder "Bling Bling" konzentrieren.
Man kommt schnell in die Versuchung sich erstmal mit dem Aussehen zu beschäftigen.
Versucht eine einfach, (möglichst) pfiffige Idee umzusetzen und poliert erst am Ende dran rum.

Papier und Stift um ein Konzept zu erstellen ist immer ein guter Anfang.

Ein Spiel braucht nicht viel Aufwand, die Idee zählt.

Geändert von creed steiger (12. Nov 2014 um 19:30 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Bjoerk

Registriert seit: 28. Feb 2011
Ort: Mannheim
1.376 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#7

AW: Eine Projektarbeit

  Alt 12. Nov 2014, 19:33
Ich denke auch, daß Spiele wie zum Beispiel Snake, X gewinnt ect. so richtig heftig schwer sind als Starter. Wenn Ihr ein Programm Lottotipp o.ä. schreibt ist das m.E. schon völlig Ok.
  Mit Zitat antworten Zitat
Felix Stein

Registriert seit: 12. Nov 2014
21 Beiträge
 
#8

AW: Eine Projektarbeit

  Alt 12. Nov 2014, 19:37
Gut, danke erst mal für soviele Rückmeldungen.

Also zwei Optionen:

Option Nr 1 Leichteres rundenbasiertes Spiel (hatte ich mir schon mal auf Youtube angeguckt für Tic Tac To glaube ich, damals aber im Texteditor und es war wirklich nur das Spiel und kein Interface ^^), wir müssen immer darauf achten das es Leistungsteschnich im grünen Bereich bleibt.
(Kleiner Anhang eine drei Mann Gruppe hat snake Programiert und 6 Punke also eine 4 + bekommen xD würde ich gerne vermeiden)


Als kleine Anmerkung im Unterricht war das schwierigste zu programierende Spiel eine Art Duangens and Dragons also weit entfernt von einem Tic Tac To.
(wieder ohne Interface oder Hintergrund, einfach nur die Felder die mit Buttons verknüpft waren)

Option Nr2 schweres 2D Spiel. Ein Konzept ist also wichtig am Anfang! Wir haben alle Zeit der Welt (mehrere Monate) und deshalb würde ich es gerne wenigstens Probieren

Also auf ans Zeichenbrett Konzept ausarbeiten , ich werde mir das orginal noch mal ansehen. Dazu eine Frage darf ich die Konzeptzeichnungen wenn sie Fertig sind hier posten (wird wohl so am Wochenende sein)?
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
4.843 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#9

AW: Eine Projektarbeit

  Alt 12. Nov 2014, 19:42
Poste alles was geht

Snake richtig mit Steuerung und allem und dann nur eine 4+? Moment, wenn ihr wirklich "mehrere Monate" habt dann kann ich das sogar etwas verstehen.

Kannst du ein bisschen erzählen was eure bisherigen "Grundlagen" sind? Eine kleine Zusammenfassung was ihr gelernt habt und welche selbstständig zu lösenden Aufgaben ihr bekommen habt?
  Mit Zitat antworten Zitat
Felix Stein

Registriert seit: 12. Nov 2014
21 Beiträge
 
#10

AW: Eine Projektarbeit

  Alt 12. Nov 2014, 19:59
Klar sitz leider am Privat Rechner und nicht in der Schule ( da sind die ganzen Programme gespeichert ) aber so das komplexeste waren Sotierprogramme. Sprich fertige eine Datenbank mit mehreren Komponenten an und dann sollten die nach verschiedenen Varianten sortiert werden.
Spiele teschnisch haben wir eigentlich nur am Anfang gearbeitet, eben wie schon erwähnt ... ein paar buttons verlinkt mit Memos und alles war gut.
Dieses Programm ist quasi unsere einzige Info. Note in der 12/2 ... mit andern Worten brings dir selbst bei oder STIRB aber naja deshalb sind wir ja hier xD Wie sieht es Programm teschnisch aus... ich weiß zum Beispiel wie ich ein Interface machen könnte aber nicht wie ich ein neues Form (gehen wir davon aus das ich mit dem Interface das ganze aufrufen möchte) damit verlinke... aber das ist ja auch erst mal keine Thematik ich werd erst mal das Konzept ausarbeiten^^ was wir alles so hatten kann ich am Montag mal auflisten
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:35 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf