AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Turbo Delphi 2006 mit Windows 10

Ein Thema von wbdelpprax · begonnen am 17. Aug 2015 · letzter Beitrag vom 15. Jan 2016
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Benutzerbild von wbdelpprax
wbdelpprax

Registriert seit: 11. Mär 2008
36 Beiträge
 
#1

Turbo Delphi 2006 mit Windows 10

  Alt 17. Aug 2015, 08:14
Hallo,
habe seit ein paar Tagen Windows 10 installiert und nun bekomme ich ein paar arge Probleme mit meinem Turbo Delphi 2006. Das hatte ich vorher problemlos unter Windows 7 laufen. Jetzt startet das Programm zwar, aber es werden keine Projekte (bdsproj, dpr) geöffnet. Eine Fehlermeldung erhalte ich nicht, es tut sich einfach gar nichts. Wenn ich mein Projekt als .exe laufen lasse, dann geht das alles bis auf kleinere Einschränkungen in der GUI, die ich natürlich gerne anpassen würde.

Ich kann mir vorstellen, dass es unter Windows 10 so einiges zu bedenken gibt, aber leider weiß ich nicht, was. Das .net 1.1 ist noch installiert, zu mindestens sehe ich das unter "Programme and Features". Habe auch schon versucht, bds.exe im Kompatibilitätsmodus laufen zu lassen, aber es tat sich nichts.

Hoffentlich hat hier jemand einen Tipp.

Bis dann Andreas!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.147 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: Turbo Delphi 2006 mit Windows 10

  Alt 17. Aug 2015, 09:43
Crossposts sollten angegeben werden:
http://www.entwickler-ecke.de/viewtopic.php?p=695707
Sonst zerbricht sich im jeweils anderen Forum jemand den Kopf und antwortet evtl. dann das gleiche, das schon jemand woanders geschrieben hat...
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
(Gast)

n/a Beiträge
 
#3

AW: Turbo Delphi 2006 mit Windows 10

  Alt 17. Aug 2015, 16:47
@Zitat = Crosspost
Zitat:
Ich würde sehr dazu raten eine virtuelle Maschine z.B. mit XP zu benutzen und Turbo Delphi nur noch darin zu betreiben. Geschwindigkeitsmäßig macht es kaum einen Unterschied, aber du hast weniger Ärger (wenn es denn unter Windows 10 überhaupt geht).
Was macht das für einen Sinn?
Wenn ich ein neues Betriebssystem Installiere und "Turbo Delphi 2006" verwende dann möchte ich auch für dieses System Entwickeln.
Ist die Software nicht mehr kompatibel dann muss man auf neuere Ausweichen.

gruss
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.147 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#4

AW: Turbo Delphi 2006 mit Windows 10

  Alt 17. Aug 2015, 19:12
Ich verstehe nicht worauf du hinauswillst. Man kann mit Turbo Delphi problemlos für Windows 10 entwickeln, aber nicht unter Windows 10, weil Turbo Delphi aufgrund der Verwendung des .NET Framework 1.1 ab Windows 7 immer mehr Probleme macht. Deshalb ist eine virtuelle Maschine doch eine gute Möglichkeit, wenn man keine neue Delphiversion kaufen möchte.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
(Gast)

n/a Beiträge
 
#5

AW: Turbo Delphi 2006 mit Windows 10

  Alt 17. Aug 2015, 19:15
Ich verstehe nicht worauf du hinauswillst. Man kann mit Turbo Delphi problemlos für Windows 10 entwickeln, aber nicht unter Windows 10, weil Turbo Delphi aufgrund der Verwendung des .NET Framework 1.1 ab Windows 7 immer mehr Probleme macht. Deshalb ist eine virtuelle Maschine doch eine gute Möglichkeit, wenn man keine neue Delphiversion kaufen möchte.
In der VM ist als Beispiel XP als System installiert.
Turbo Delphi als solches ebenfalls.
Programmiere ich innerhalb der VM entwickle ich innerhalb XP aber nicht innerhalb Win10 oder?
Unabhängig davon ob ich für Win10 Entwickeln kann.

Ich benötige nun mal Win10 wenn ich unter realen Bedingungen für Win10 Entwickeln will.

gruss

Geändert von EWeiss (17. Aug 2015 um 19:17 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.147 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#6

AW: Turbo Delphi 2006 mit Windows 10

  Alt 17. Aug 2015, 19:24
Ich benötige nun mal Win10 wenn ich unter realen Bedingungen für Win10 Entwickeln will.
Das heißt aber nicht, dass die Entwicklungsumgebung unter Windows 10 laufen muss um Programme zu entwickeln, die unter Windows 10 laufen.

Ich erstelle unter Windows ja auch Programme für Windows Phone, Android und Linux. Dafür laufen meine Entwicklungsumgebungen aber nicht unter den Systemen (nur für Linux zeitweise).
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
(Gast)

n/a Beiträge
 
#7

AW: Turbo Delphi 2006 mit Windows 10

  Alt 17. Aug 2015, 19:29
Zitat:
Das heißt aber nicht, dass die Entwicklungsumgebung unter Windows 10 laufen muss um Programme zu entwickeln, die unter Windows 10 laufen.
Sorry da bin ich anderer Meinung.

Entwickle ich unter Win7 ist es nicht gleichbedeutend das meine Anwendung mit XP funktioniert
Bsp. Aero.. usw.

Auch wenn ich XP in einer VM verwende.
Für mich ist das ein hin und her um letztendlich die Funktionalität unter XP zu testen.
Da frage ich mich ob es dann noch sinn macht alte Software in einer VM zu verwenden wenn ich mit neuerer direkt auf
meinen normalen System Arbeiten kann.
Kuddelmuddel.

gruss
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Dalai
Dalai

Registriert seit: 9. Apr 2006
1.602 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#8

AW: Turbo Delphi 2006 mit Windows 10

  Alt 17. Aug 2015, 19:48
@EWeiss: Wenn man mehrere OS-Versionen abdecken will, muss man doch sowieso dort testen. Die Entwicklungsumgebung ist aber logischerweise nur auf einem System vorhanden, sonst hat man ja mehr Arbeit mit der Umgebung als man zum Programmieren kommt. Wenn man beispielsweise unter XP entwickelt, verhindert das doch nicht die Tests unter Win7, Win10 oder sonstwo. Und es bedeutet auch nicht, dass man nur für XP entwickelt.

Ich habe zwei VMs: eine mit Win2k und eine mit XP x64. Und mit beiden kann ich Software schreiben, die auch unter Win7 oder Win10 läuft, inkl. der Besonderheiten, Neuerungen dieser Systeme. Man muss eben ein System oder eine VM mit diesen Versionen haben - aber das muss man sowieso.

Man kann es auch umgekehrt machen (Entwicklung auf neuerer Version und Test auf älterer), aber für diesen speziellen Fall hier (Turbo Delphi) ist das ungeeignet. Daher kann ich mich dem Vorschlag von jaenicke nur anschließen. Nebenbei hat das noch andere Vorteile wie Portabilität (VM einfach mitnehmen auf einen anderen Host) etc.

MfG Dalai
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
(Gast)

n/a Beiträge
 
#9

AW: Turbo Delphi 2006 mit Windows 10

  Alt 17. Aug 2015, 19:57
Fehlersuche (Debuggen) ist nicht gleich das selbe Ergebnis wie unter XP, Win7.
Wenn man nur auf einen System die Entwicklerumgebung installiert hat.

Wenn ich meine Anwendung unter XP debuggen will benötige ich die gleiche Entwicklerumgebung wie ich sie unter Win7 verwende.
Also was für einen Sinn macht das wenn ich Turbo Delphi in XP verwenden kann (von mir aus auch in einer VM)
wenn ich damit unter Win10 nicht debuggen kann.

Wie auch immer ist für mich voll Unproduktiv.

gruss
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Dalai
Dalai

Registriert seit: 9. Apr 2006
1.602 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#10

AW: Turbo Delphi 2006 mit Windows 10

  Alt 17. Aug 2015, 20:10
Äh, Remote Debugging? Keine Ahnung, ob's da schon was für Turbo Delphi gibt, aber im Prinzip geht das. Ja, in seltenen Fällen ist es besser, direkt auf dem eigentlichen OS zu debuggen, aber wie oft kommt das vor?

MfG Dalai
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:21 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf