AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Oxygene Erfahrungsberichte?

Ein Thema von Sherlock · begonnen am 19. Okt 2015 · letzter Beitrag vom 19. Okt 2015
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.588 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#1

Oxygene Erfahrungsberichte?

  Alt 19. Okt 2015, 08:08
Wer von Euch hat schon längere Erfahrung mit Oxygene gesammelt? Vor allem im Hinblick auf DB-Konnektivität und auch 3rd Party Komponenten.
Ich ziehe in Betracht auf Oxygene umzusteigen, vorher würde ich nur gerne möglichst viel Erfahrungen zum Thema auswerten.

Danke

Sherlock
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Union
Union

Registriert seit: 18. Mär 2004
Ort: Luxembourg
3.406 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#2

AW: Oxygene Erfahrungsberichte?

  Alt 19. Okt 2015, 09:30
Oxygene ist toll und funktioniert. Aber nur wenn man eigentlich gerne in #-x unterwegs ist. Es ist halt nur ein anderes Frontend. Du musst denken wie ein C# Programmierer, darfst aber sehr viele Pascal Schlüsselwörter verwenden. Objekte werden beispielsweise anders instantiiert. Riesenvorteil: Man hat Zugriff auf ALLES was das jeweilige Ziel hergibt. Meistens Ohne Wrapper, Styles usw. Kein nachprogrammiertes, imitiertes Verhalten sondern so wie es gedacht ist. Dafür kannst Du Multiplatform vergessen. Das bedeutet dann auch Multientwicklung von vielen Teilen. Bestehende Projekte die über das Triviale hinausgehen sollte man nicht versuchen umzustellen, aber wenn man etwas Neues anfängt ist das schon sehr interessant.
Ibi fas ubi proxima merces
sudo /Developer/Library/uninstall-devtools --mode=all
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sh17
sh17

Registriert seit: 26. Okt 2005
Ort: Radebeul
1.567 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#3

AW: Oxygene Erfahrungsberichte?

  Alt 19. Okt 2015, 10:14
Also ein Delphi-Projekt nach Oxygene (.NET) zu konvertieren ist recht anspruchsvoll bis unmöglich. Was jetzt aber nicht an Oxygene liegt, sondern eher an den unterschiedlichen Plattformen Win32/64 und .Net. Für Neuentwicklungen ist es aber interessant. Da ist allerdings die Frage, ob man nicht gleich zu C# wechselt.
Um weg von Delphi zu kommen, wäre eher der Weg nach FreePascal eine Option, wenn man weiter auf der WinAPI-Schiene bleibt.
Sven
--
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Union
Union

Registriert seit: 18. Mär 2004
Ort: Luxembourg
3.406 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#4

AW: Oxygene Erfahrungsberichte?

  Alt 19. Okt 2015, 10:20
Da ist allerdings die Frage, ob man nicht gleich zu C# wechselt.
Genau das war mein Eindruck. Die 80% Pascal Syntax haben sich oft so angefühlt wie ein Fremdkörper.
Ibi fas ubi proxima merces
sudo /Developer/Library/uninstall-devtools --mode=all
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sh17
sh17

Registriert seit: 26. Okt 2005
Ort: Radebeul
1.567 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#5

AW: Oxygene Erfahrungsberichte?

  Alt 19. Okt 2015, 10:28
Ich bin inzwischen sowieso der Meinung, so nah wie möglich an die jeweiligen Plattformhersteller zu gehen mit den IDEs und sich nicht noch eine Zwischenschicht ans Bein zu quatschen: VS, AndroidStudio, XCode
Sven
--
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.554 Beiträge
 
#6

AW: Oxygene Erfahrungsberichte?

  Alt 19. Okt 2015, 10:47
Vor allem im Hinblick auf DB-Konnektivität und auch 3rd Party Komponenten.
DB-Zugriffskomponenten gibts in .NET für so ziemlich jede Datenbank. Die ganzen OR-mapper (Entity Framework, nHibernate, Dapper und wie sie alle heissen) können grundsätzlich mit so gut wie allen von denen. 3rd Party Komponenten gibt es auch zu Hauf, von diversen Herstellern (DevEx, Infragistics, Telerik, nur um mal die bekanntesten zu nennen). Da hast Du im Prinzip freie Auswahl.

Das ist aber beides unabhängig von der Sprache die Du nutzen willst (C#, VB.NET, F#, IronPython, IronPhp, Oxygene, und was es da nicht noch alles für .NET gibt). So lange beides .NET kann wird es miteinander tun.

Oxygene ist grundsätzlich tauglich, aber es ist in der .NET Welt nunmal eine Nischensprache. Das merkt man zum Beispiel schnell daran, das es von Productivity-Tools wie ReSharper oder CodeRush nicht supported wird. Wobei man hier auch ehrlich sein muss und für diese Hersteller eigentlich alles ausser C# schon Nischensprachen sind, und man selbst bei VB.NET schon Abstriche machen muss was die Funktionalität angeht. Das heisst die unterstützen eigentlich nur C# richtig.
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.588 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#7

AW: Oxygene Erfahrungsberichte?

  Alt 19. Okt 2015, 11:02
Ah, vermutlich sollte ich konkretisieren. Mir schwebt vor, neue Anwendungen mit Oxygene für die diversen mobilen Plattformen zu entwickeln, plus eben einem Server für die DB-Zugriffe und sonstiges servertypische Zeugs. Charmant für mich ist dabei, daß es im weitesten Sinne eben immer noch ObjectPascal ist. .net fällt im Prinzip aber dadurch aus. Weil das gibts nicht für iOS oder Android...last time I checked.

Danke für die Antworten bisher.

Sherlock
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat
fillibuster

Registriert seit: 3. Nov 2010
Ort: Coesfeld
245 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#8

AW: Oxygene Erfahrungsberichte?

  Alt 19. Okt 2015, 11:06
Wie wäre es mit Xamarin? Nicht ObjectPascal aber .net!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sh17
sh17

Registriert seit: 26. Okt 2005
Ort: Radebeul
1.567 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#9

AW: Oxygene Erfahrungsberichte?

  Alt 19. Okt 2015, 11:14
OK, Also mehrere Plattformen. Also eine SharedLib für Win/Android/iOS kann man mit Oxygene erstellen, aber das wird trotzdem ein Haufen IFDEFs, weil ja gegen .Net/Java/iOS gelinkt wird. Das wäre das eine. Des weiteren hatte ich so meine Probleme mit Oxygene unter Android und iOS, weil man in jedem Fall die Plattform kennen muss mit Ihren ganzen Libs. Und wenn man dann mal ein Beispiel für ein Problem sucht, findet man eben was in JAVA bzw ObjectiveC/Swift. Und dann muss man das gedanklich noch nach Oxygene umbauen. Das wollte ich mir dann am Ende sparen und schreibe nun direkt in den Sprachen.
Sven
--
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.313 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#10

AW: Oxygene Erfahrungsberichte?

  Alt 19. Okt 2015, 11:43
Hi,

ich habe nur zu Zeiten von Prism mit Oxygen gespielt. Ich hatte immer Probleme, weil ich durch den Pascal-Dialekt immer Delphi programmiert habe und mich gewundert habe, warum das eine oder andere nicht geht. In C# bin ich dann am ende deutlich leichter rein gerutscht..

Ah, vermutlich sollte ich konkretisieren. Mir schwebt vor, neue Anwendungen mit Oxygene für die diversen mobilen Plattformen zu entwickeln, plus eben einem Server für die DB-Zugriffe und sonstiges servertypische Zeugs. Charmant für mich ist dabei, daß es im weitesten Sinne eben immer noch ObjectPascal ist. .net fällt im Prinzip aber dadurch aus. Weil das gibts nicht für iOS oder Android...last time I checked.
HTML5 + JS Framework mit CEF und den Backendserver kannst Du dann implementieren mit was du willst...
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:01 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf