AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

system.zip "Freeze" verhindern?

Ein Thema von gee21 · begonnen am 22. Jun 2016 · letzter Beitrag vom 14. Jul 2016
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
gee21

Registriert seit: 3. Jan 2013
190 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#1

system.zip "Freeze" verhindern?

  Alt 22. Jun 2016, 21:04
Grüezi zusammen.

Kleine Frage an euch.

Ich entpacke zip Dateien mit der integrierten system.zip Funktion.

Delphi-Quellcode:
function UnZipFile(ArchiveName, Path: String): boolean;
var Zip:TZipFile;
begin

  Zip:=TZipFile.Create;
  try
  zip.Open(ArchiveName,zmRead);
  zip.ExtractAll(Path);
  zip.Close;
  result:=true;
  except
   result:=false;
  end;
  zip.Free;

end;
Mein Problem ist jedoch das beim entpacken das ganze Programm einfriert bis es fertig entpackt ist.

Ich habe bereits etwas herum getestet mit:
application.ProcessMessages; und auch mit der Doublebuffered Funktion für Forms/Panels.

Jedoch leider ohne Erfolg. Weiss jemand von euch wie man das "einfach" hinkriegen könnte?
Robert
  Mit Zitat antworten Zitat
nahpets
(Gast)

n/a Beiträge
 
#2

AW: system.zip "Freeze" verhindern?

  Alt 22. Jun 2016, 22:17
Es müsste doch ein Ereignis OnProgress (http://docwiki.embarcadero.com/Libra...ile.OnProgress) geben.

Wenn Du darin 'ne Fortschrittsanzeige machst, sollte das Programm doch eigentlich nicht einfrieren.
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.957 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#3

AW: system.zip "Freeze" verhindern?

  Alt 22. Jun 2016, 22:38
Ganz einfach: Mit einem Thread oder (noch einfacher) einem Task
  Mit Zitat antworten Zitat
gee21

Registriert seit: 3. Jan 2013
190 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#4

AW: system.zip "Freeze" verhindern?

  Alt 27. Jun 2016, 19:29
Ganz einfach: Mit einem Thread oder (noch einfacher) einem Task
Hallo Günther, Danke vielamsl für die Antwort

Habe nun das ganze versucht mit einem Task. Dies funktioniert teilweise.
Die Form reagiert und zb ein Animiertes Gif bewegt sich nun während des Entpackens / während des Tasks. (Dies war ja mein Ziel)

Ist der Task jedoch fertig, so sind alle Objekte auf der Form (zb RadioGroup oder die Images) komplett "kapput" die Farben verändern sich ganz merkwürdig und Schriftarten verschwinden. etwa 30 sek später stürzt das Programm dann ab (reagiert nicht mehr) (Siehe Bild)

Weisst du oder sonst jemand was ich falsch mache?

Ich habe dieses Beispiel übernommen:
Delphi-Quellcode:
var
 aTask: ITask;
begin
 aTask := TTask.Create (procedure ()
var
...
...
   begin

//Hier kommt dann der Code zum entpacken des Zip Files

   end);
 aTask.Start;
end;
Miniaturansicht angehängter Grafiken
nachtask.jpg   normal.png  
Robert
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
40.463 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#5

AW: system.zip "Freeze" verhindern?

  Alt 27. Jun 2016, 19:34
Du greifst in dem Task/Thread aber nicht zufällig unsynchronisiert auf die GUI (die Edits, Label, ...) zu?


Ach ja,
Delphi-Quellcode:
except
 result:=false;
end;
"Fehlerbehandlung ... setzen 6"
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list

Geändert von himitsu (27. Jun 2016 um 19:36 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
(Gast)

n/a Beiträge
 
#6

AW: system.zip "Freeze" verhindern?

  Alt 27. Jun 2016, 19:51
Habe mir System.zip noch nicht angeschaut.
Aber kannst du nicht einzelne Dateien extrahieren?
Also anstelle von zip.ExtractAll ?

Ich denke nur dann kannst du ein application.ProcessMessages verwenden.
Und ein einfrieren deiner Anwendung verhindern.

gruss
  Mit Zitat antworten Zitat
gee21

Registriert seit: 3. Jan 2013
190 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#7

AW: system.zip "Freeze" verhindern?

  Alt 27. Jun 2016, 19:55
Zitat:
Du greifst in dem Task/Thread aber nicht zufällig unsynchronisiert auf die GUI (die Edits, Label, ...) zu?
doch ich glaube das tue ich leider schon.




Zitat:
Habe mir System.zip noch nicht angeschaut.
Aber kannst du nicht einzelne Dateien extrahieren?
Also anstelle von zip.ExtractAll ?

Ich denke nur dann kannst du ein application.ProcessMessages verwenden.
Und ein einfrieren deiner Anwendung verhindern.
Ich denke das wäre auch eine Möglichkeit. Aber möchte es lieber mit dem Task versuchen, damit ich dann für andere Situationen weiss wie das funktioniert.
Robert
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
(Gast)

n/a Beiträge
 
#8

AW: system.zip "Freeze" verhindern?

  Alt 27. Jun 2016, 20:00
Zitat:
Ich denke das wäre auch eine Möglichkeit. Aber möchte es lieber mit dem Task versuchen, damit ich dann für andere Situationen weiss wie das funktioniert.
Nun gut du kannst es natürlich versuchen.
Ich habe dir die Lösung genannt.

gruss
  Mit Zitat antworten Zitat
hoika

Registriert seit: 5. Jul 2006
Ort: Magdeburg
8.153 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#9

AW: system.zip "Freeze" verhindern?

  Alt 27. Jun 2016, 20:11
Hallo,

< doch ich glaube das tue ich leider schon. >

Synchronize benutzen.
Heiko
  Mit Zitat antworten Zitat
gee21

Registriert seit: 3. Jan 2013
190 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#10

AW: system.zip "Freeze" verhindern?

  Alt 14. Jul 2016, 21:59
So hat zwar etwas gedauert aber jetzt habe ich immerhin schon mal teilweise etwas geschafft.
Danke euch dafür sehr.


Mein Problem im Moment ist allerdings, dass ich es zwar schaffe den Thread komplett durchlaufen zulassen. (Dafür benutze ich waitfor; ) ich habe aber bemerkt das der Code im Mainthread nicht auf den Thread wartet und den nachfolgenden Code sofort ausführt (Also hier im Beispiel: Code2).

Gibt es eine einfache Möglichkeit den "code2" erst nach dem Thread Ende durchzuführen?


Im Moment versuche ich dass so:

MAINTHREAD:
Delphi-Quellcode:
TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
begin
code1..
code1....
code1......

 TMyThread1.Create(False);

code2..
code2....
code2.....
end;


THREAD
Delphi-Quellcode:
type
TMyThread1 = class(TThread)
procedure Execute; override;
end;


procedure TMyThread1.Execute;
var i: Integer;
begin
if directoryexists(form3.Edit1.Text+'res_mods\'+wotversion) then TDirectory.Delete(form3.Edit1.Text+'res_mods\', true);

forcedirectories(form3.Edit1.Text+'res_mods\'+wotversion);

tdirectory.copy(ExtractFilePath(Application.Exename)+'deff\res_mods',form3.Edit1.Text+'res_mods');

if directoryexists(ExtractFilePath(Application.Exename)+'inf') then TDirectory.Delete(ExtractFilePath(Application.Exename)+'inf', true);
forcedirectories(ExtractFilePath(Application.Exename)+'inf');
synchronize(Thread1sync);
waitfor;
end;
Robert
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf