AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Programmieren allgemein Delphi Delphi DLL und Aufruf in Excel VBA

Delphi DLL und Aufruf in Excel VBA

Ein Thema von matashen · begonnen am 9. Jan 2018 · letzter Beitrag vom 12. Jan 2018
Antwort Antwort
matashen

Registriert seit: 29. Jan 2007
Ort: daheim
430 Beiträge
 
Delphi XE2 Enterprise
 
#1

Delphi DLL und Aufruf in Excel VBA

  Alt 9. Jan 2018, 15:45
Hallo zusammen,

ich habe mich nun schon dusselig gelesen wegen einer kleinen DLL

Ziel der Übung, ich möchte eine DLL in VBA aufrufen und einen Wert übergeben (Procedure)

Der Wert soll dann als QRCode gewandelt werden und mittels Clipboard wieder ins Excel rein. Den Quelltext zum Clipboard transfer hab ich noch nicht getestet, soweit kommts gar nicht weil ich den Text nicht sauber in die DLL bekomme.

Mein Code dazu in Excel
Code:
Declare Sub QRtoClipboard Lib "C:\_Programmausgabe\Exceltest\QRgenerator.dll" (ByVal value As String)

Sub Schaltfläche1_Klicken()
Dim a As String
a = "Test123"
QRtoClipboard (a)
ActiveSheet.Cells("A20").Select
ActiveSheet.Paste

End Sub
Meine DLL
Delphi-Quellcode:
library QRgenerator;

uses
  Windows,

  System.SysUtils,
  uZintBarcode,
  VCL.Graphics,
  VCL.Clipbrd,
  System.Classes,
  VCL.Dialogs;
{$R *.res}

procedure QRtoClipboard(value:PWidechar);stdcall;
var mycode:TZintbarcodeComponent;
    mybmp:TBitmap;
    MyFormat : Word;
    AData : THandle;
    APalette : HPALETTE;
    a:String;
begin;
try
a:=String(value);
if a<>'then begin;
  mycode:=TZintBarcodeComponent.Create(nil);
  mybmp:=TBitmap.Create;
  mycode.Barcode.BarcodeType:=tBARCODE_QRCODE;
  mycode.Barcode.Data:=a;
  mycode.Barcode.Scale:=2;
  mycode.Barcode.GetBarcode(mybmp);
  Clipboard.Assign(mybmp);
(*
mybmp.SaveToClipBoardFormat(
      MyFormat,
      AData,
      APalette);
    ClipBoard.SetAsHandle(MyFormat,AData);
  *)

  mycode.Free;
  mybmp.Free;
  end;
except
  Showmessage('DLL Fehler: übergebener Wert "'+a+'"');
end;
end;


exports
 QRtoClipboard;

begin

end.
Die DLL wird auch aufgerufen, ich bekomm aber nur Chinesische Schriftzeichen. Wie muss ich in VBA und Delphi die Variable value deklarieren damit ich da den Text sauber übernehmen kann.

Gruß Matthias
Matthias
Das Leben ist eines der härtesten.
  Mit Zitat antworten Zitat
HolgerX

Registriert seit: 10. Apr 2006
557 Beiträge
 
Delphi 6 Professional
 
#2

AW: Delphi DLL und Aufruf in Excel VBA

  Alt 9. Jan 2018, 16:01
Hmm..

Könnte es sein, das 'string' in VBA kein WideString ist?
Und Du übergibst dort den String und nicht den Pointer..

(Nur geraten, kenne VBA nicht so... )
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
1.622 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#3

AW: Delphi DLL und Aufruf in Excel VBA

  Alt 9. Jan 2018, 16:03
Probiere mal so:

procedure QRtoClipboard(value: WideString); stdcall;
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von EWeiss
EWeiss

Registriert seit: 16. Okt 2010
4.872 Beiträge
 
Delphi 2010 Architect
 
#4

AW: Delphi DLL und Aufruf in Excel VBA

  Alt 9. Jan 2018, 16:04
exports ByRef nicht ByVal
sonst bekommst du Stack Probleme in VB

und keinen WideString sondern PAnsiString\PAnsiChar.

Danach kannst du den Pointer bzw.. den String in VB auf dieser weise auslesen.

Code:
Public Function VBStrFromAnsiPtr(ByVal lpStr As Long) As String

Dim bStr() As Byte
Dim cChars As Long

    On Error Resume Next
        ' Get the number of characters in the buffer
        cChars = lstrlen(lpStr)
        If cChars Then
            ' Resize the byte array
            ReDim bStr(0 To cChars - 1) As Byte
            ' Grab the ANSI buffer
            Call CopyMemory(bStr(0), ByVal lpStr, cChars)
        End If
        ' Now convert to a VB Unicode string
        VBStrFromAnsiPtr = StrConv(bStr, vbUnicode)

End Function
"QRgenerator.dll"
sollte reichen.. solange die Datei sich im Anwendungspfad befindet.
Wenn du Probleme beim debuggen hast dann sorge dafür das sich die DLL zusätzlich noch im Pfad der VBA.exe befindet.
Sonst könnte es sein das diese nicht gefunden wird.

ops.. sehe gerade das du den string aus VBA schicken willst ok dann kannst du einiges in meinem Beitrag ignorieren.

gruss

Geändert von EWeiss ( 9. Jan 2018 um 17:09 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
matashen

Registriert seit: 29. Jan 2007
Ort: daheim
430 Beiträge
 
Delphi XE2 Enterprise
 
#5

AW: Delphi DLL und Aufruf in Excel VBA

  Alt 12. Jan 2018, 10:52
Hallo,

ich bin leider nicht weitergekommen,

Es müsste ein PWideChar sein den ich in Delphi deklarieren muss

in VBA wenn ich ByRef einsetze bekomm ich direkt einen Aufruffehler (5)
in VBA Byval bekomm ich Hyroglyphen und dann einen Fehler (5)

jemand noch eine Idee oder sowas schon mal gemacht?


Gruß Matthias
Matthias
Das Leben ist eines der härtesten.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von EWeiss
EWeiss

Registriert seit: 16. Okt 2010
4.872 Beiträge
 
Delphi 2010 Architect
 
#6

AW: Delphi DLL und Aufruf in Excel VBA

  Alt 12. Jan 2018, 11:59
Zitat:
in VBA wenn ich ByRef einsetze bekomm ich direkt einen Aufruffehler (5)
JA weil ich davon ausgegangen bin das du den String von Delphi aus sendest.

Zitat:
in VBA Byval bekomm ich Hyroglyphen und dann einen Fehler (5)
ByVal ist korrekt.

Beispiel aus meine DLL..

der string wird so gesendet..
VB..
Code:
    Case BASSVISKIND_WMP
        With mInfos
            .SongTitle = MediaTitle
        End With
        BASSVIS_SetInfo mVisParam, mInfos
Code:
  Public Type BASSVIS_INFO
    SongTitle   As String    ' SongTitel ohne Pfad
    Songfile    As String    ' SongFile incl. Pfad (StreamFile)
  End Type
Delphi-Quellcode:
  PBASSVIS_INFO = ^TBASSVIS_INFO;
  TBASSVIS_INFO = record
    SongTitle : PAnsiChar; // Titel mit vorstehener TitelNr ('1. ')
    Songfile : PAnsiChar; // SongTitel incl. Pfad
  end;
Delphi-Quellcode:
function BASSVIS_SetInfo(Param: PBASSVIS_PARAM; Infos: PBASSVIS_INFO):
  BOOL; stdcall;

begin
  Result := False;
  case Param^.Kind of
    BASSVISKIND_WINAMP:
    begin
      Result := BASSWinampVisAPI.WINAMPVIS_SetChanInfo(Param^.VisHandle,
                                           Infos^.SongTitle,
                                           Infos^.Songfile);
gruss
  Mit Zitat antworten Zitat
matashen

Registriert seit: 29. Jan 2007
Ort: daheim
430 Beiträge
 
Delphi XE2 Enterprise
 
#7

AW: Delphi DLL und Aufruf in Excel VBA

  Alt 12. Jan 2018, 12:13
Danke,

habs jetzt anders gelöst über Variant,

Wenn ich aber die Exceldatei neu aufmache dann findet er die dll nicht wenn das Verzeichnis nicht mit angegeben ist. Geb ich das Verzeichnis an läuft die dll.

hier mein Funktionierender Code


Code:
Declare Sub QRtoClipboard Lib "QRgenerator.dll" (ByVal value As Variant)


Sub Schaltfläche1_Klicken()
Dim a As Variant
a = ActiveSheet.Range("A1")
QRtoClipboard (a)
ActiveSheet.Range("A20").Select
ActiveSheet.Paste

End Sub
Delphi-Quellcode:
procedure QRtoClipboard(value: OLEVariant);stdcall;
var mycode:TZintbarcodeComponent;
    mybmp:TBitmap;
    MyFormat : Word;
    AData : THandle;
    APalette : HPALETTE;
    a,afehler:String;
begin;
try
//a:=String(value);
a:=value;
Matthias
Das Leben ist eines der härtesten.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von EWeiss
EWeiss

Registriert seit: 16. Okt 2010
4.872 Beiträge
 
Delphi 2010 Architect
 
#8

AW: Delphi DLL und Aufruf in Excel VBA

  Alt 12. Jan 2018, 12:30
Zitat:
Wenn ich aber die Exceldatei neu aufmache dann findet er die dll nicht
Wie ich schon sagte beim debuggen muss diese sich im pfad der VBA.exe befinden.
Hier noch ein paar Infos
http://www.thevbzone.com/secrets.htm

na ja Variants sind nicht das gelbe vom Ei aber bitte wie du willst.
Du könntest auch as Any verwenden.

gruss

Geändert von EWeiss (12. Jan 2018 um 12:34 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:49 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2018 by Daniel R. Wolf