AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Fenster vergrößern/verkleinern - Sensivität

Ein Thema von Der schöne Günther · begonnen am 16. Jan 2018 · letzter Beitrag vom 17. Jan 2018
Antwort Antwort
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.742 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#1

Fenster vergrößern/verkleinern - Sensivität

  Alt 16. Jan 2018, 18:05
Gibt es einen einfachen Weg für ein VCL-Fenster den "Abstand" einzustellen ab welchem man ein Fenster in der Größe verändert, sprich: Wie "nah" man mit der Maus ran muss?

mauszeig0r.png
  Mit Zitat antworten Zitat
hoika

Registriert seit: 5. Jul 2006
Ort: Magdeburg
8.005 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: Fenster vergrößern/verkleinern - Sensivität

  Alt 16. Jan 2018, 18:39
Hallo,
hm, das ist doch Windows-Sache.
Oder kennst du ein Programm, was anders reagiert wie alle anderen?
Heiko
  Mit Zitat antworten Zitat
samso

Registriert seit: 29. Mär 2009
430 Beiträge
 
#3

AW: Fenster vergrößern/verkleinern - Sensivität

  Alt 16. Jan 2018, 19:10
Im geringen Maße (einige Pixel) kann man das via Reaktion auf WM_NCHITTEST beeinflussen. Das heißt man kann innerhalb des (fast unsichtbaren) Fensterrahmens den Abstand vergrößern. Das ist hängt aber auch noch vom gewählten Design ab (hoher Kontrast oder eben nicht). "Einfach" würde ich anders definieren, aber das liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters..

Ich vermute Du willst aber ganz etwas anderes erreichen.

Geändert von samso (16. Jan 2018 um 19:43 Uhr) Grund: Typo
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.742 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#4

AW: Fenster vergrößern/verkleinern - Sensivität

  Alt 16. Jan 2018, 20:08
Klar, für normale Anwendersoftware sollte man das nicht machen. Es geht hier um eine Kiosk-Anwendung mit einem schrecklich ungenauen Touch-Bildschirm.

Ich habe noch DwmExtendFrameIntoClientArea(..) gefunden, aber das hat nur optische Auswirkungen auf den Fensterrahmen, man muss ihn immer noch ziemlich genau treffen.

Ich schaue mir WM_NCHITTEST einmal genauer an.

Ich möchte einfach nur dass man einen Fensterrahmen nicht so "genau" treffen muss um ein Top-Level-Fenster in der Größe zu verändern. Dass sich das z.B. mit Child Controls auf dem Fenster selbst beißt ist mir klar.
  Mit Zitat antworten Zitat
Fukiszo
(Gast)

n/a Beiträge
 
#5

AW: Fenster vergrößern/verkleinern - Sensivität

  Alt 16. Jan 2018, 22:38
man könnte auch ein unsichtbares CONTROL an koordinaten der ecke erstellen, zum beispiel ein panel (STATIC),
das bei "FormCreate" (oder wie das so heisst) mit einem TRECT wert des aktuellen unsichtbaren abfragen und per TPOINT deine aktuelle cursor position mit TRECT vergleichen, wenn der TPOINT innerhalb des TRECT ist deine routine starten die die größe ändert.

kleiner ansatz für diese möglichkeit:
GetCursorPos(TPoint1); // aktuelle cursor position
GetWindowRect(InvisibleStatic1, TRect1); // unsichtareres TRECT einlesen
if PtInRect(TRect1, TPoint1) then // hier dein code fürs vergrößern/verkleinern

achtung, dieser code kann bestimmt schlimm sein weil er auf funktionen zugreift die auch ausserhalb deines programms schabernack treiben könnten, je nach einsatz.

nachtrag #2
ich brauch echt mal ne brille, ich bin ja hier bei firemonkey... upps, tut mir leid!

nachtrag:
du kannst natürlich auch per GetCursorPos koordinaten abfangen die du bestimmst
und SetCursorPos den cursor dahin schubsen wenn er in nähe einer bestimmten koordinate kommt
und den maus click virtuell wiederholen.

Geändert von Fukiszo (16. Jan 2018 um 22:59 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Jasocul
Jasocul

Registriert seit: 22. Sep 2004
Ort: Delmenhorst
1.211 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#6

AW: Fenster vergrößern/verkleinern - Sensivität

  Alt 17. Jan 2018, 07:17
Hilft hier vielleicht einfach ein TStatusBar mit aktiver Eigenschaft SizeGrip?
[EDIT]
Habe gerade gesehen, dass es unter Firemonkey sogar eine eigenständige Kompomente TSizeGrip gibt. TStatusBar ist daher nicht mal erforderlich.
Peter

Geändert von Jasocul (17. Jan 2018 um 08:55 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:41 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf