AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Generisches Alias von TFrame

Ein Thema von hzzm · begonnen am 14. Mai 2018 · letzter Beitrag vom 16. Mai 2018
Antwort Antwort
Seite 3 von 3     123
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe
Online

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
5.576 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Architect
 
#21

AW: Generisches Alias von TFrame

  Alt 16. Mai 2018, 15:44
Ja, irgendwo im generischen Code muss dann eine if-then-else "Leiter" wie zuvor schon gezeigt rein.
Ohne das jetzt näher analysiert zu haben - wäre das nicht was für das Visitor-Pattern?
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming

Geändert von Uwe Raabe (16. Mai 2018 um 15:47 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Stevie
Stevie

Registriert seit: 12. Aug 2003
Ort: Soest
3.420 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#22

AW: Generisches Alias von TFrame

  Alt 16. Mai 2018, 16:05
Ja, irgendwo im generischen Code muss dann eine if-then-else "Leiter" wie zuvor schon gezeigt rein.
Ohne das jetzt näher analysiert zu haben - wäre das nicht was für das Visitor-Pattern?
Dafür müsste man der overload resolution in Generics vertrauen, und das tu ich nicht.

Edit: Hast recht, ich hab verkehrt herum gedacht, aber so sollte das funktionieren (auf Erstellen von Objekten wo nicht benötigt hab ich für das Beispiel verzichtet):

Delphi-Quellcode:
{$APPTYPE CONSOLE}

type
  TFruchtKorbFactory = class;

  TFrucht = class
    function GibFruchtKorb(const factory: TFruchtKorbFactory): TObject; virtual; abstract;
  end;

  TBanane = class(TFrucht)
    function GibFruchtKorb(const factory: TFruchtKorbFactory): TObject; override;
  end;

  TApfel = class(TFrucht)
    function GibFruchtKorb(const factory: TFruchtKorbFactory): TObject; override;
  end;

  TFruchtKorbFactory = class
    function CreateInstance(const banane: TBanane): TObject; overload;
    function CreateInstance(const apfel: TApfel): TObject; overload;
  end;

  TGenericDings<T: TFrucht, constructor> = class
    procedure Wuppdi;
  end;

{ TBanane }

function TBanane.GibFruchtKorb(const factory: TFruchtKorbFactory): TObject;
begin
  Result := factory.CreateInstance(Self);
end;

{ TApfel }

function TApfel.GibFruchtKorb(const factory: TFruchtKorbFactory): TObject;
begin
  Result := factory.CreateInstance(Self);
end;

{ TFruchtKorbFactory }

function TFruchtKorbFactory.CreateInstance(const apfel: TApfel): TObject;
begin
  Writeln('erstelle fruchtkorb für apfel');
end;

function TFruchtKorbFactory.CreateInstance(const banane: TBanane): TObject;
begin
  Writeln('erstelle fruchtkorb für banane');
end;

{ TGenericDings<T> }

procedure TGenericDings<T>.Wuppdi;
var
  frucht: T;
  factory: TFruchtKorbFactory;
begin
  frucht := T.Create; // das hier wird für den virtual dispatch von GetWhatever benötigt
  frucht.GibFruchtKorb(factory);

  // Was hier nicht gehen würde wäre: factory.CreateInstance(frucht);
end;

var
  apfeldings: TGenericDings<TApfel>;
  bananendings: TGenericDings<TBanane>;
begin
  apfeldings.Wuppdi;
  bananendings.Wuppdi;
end.
Stefan
“Simplicity, carried to the extreme, becomes elegance.” Jon Franklin

Delphi Sorcery - DSharp - Spring4D - TestInsight

Geändert von Stevie (16. Mai 2018 um 16:30 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:06 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2018 by Daniel R. Wolf