AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Programmieren allgemein Array mit DB Ergebnismenge vergleichen

Array mit DB Ergebnismenge vergleichen

Ein Thema von rokli · begonnen am 15. Mai 2018 · letzter Beitrag vom 16. Mai 2018
Antwort Antwort
Seite 3 von 3     123
Jumpy

Registriert seit: 9. Dez 2010
Ort: Mönchengladbach
1.448 Beiträge
 
Delphi 6 Enterprise
 
#21

AW: Array mit DB Ergebnismenge vergleichen

  Alt 16. Mai 2018, 10:06
Danke Jobo!

P.S.: Bevor man das so wie im Beispiel einbindet (entsprechende Berechtigungen müssen da gesetzt sein), würde ich auch hier empfehlen für die sys functions Wrapper im Anwendungsschema oder Tool Schema zu definieren, die dann mit normalen Berechtigungen auskommen. Dann werden zwar bei der Erzeugung der Wrapper Sonderrechte benötigt, aber die Wrapperfunktion ist dann ein normales Schemaobjekt ohne Sonderlocken.
Wichtiger Hinweis, der zu beachten ist, wenn einem der DBA nicht den Kopf abreißen soll .
Ralph
  Mit Zitat antworten Zitat
jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
2.162 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#22

AW: Array mit DB Ergebnismenge vergleichen

  Alt 16. Mai 2018, 10:18
Ja! Wer wem den Kopf abreißt, ist im Zweifel nachher von einem Ermittlerteam zu ermitteln..

[ot]
Ach und noch was Oracle spezifisches (also für Leute, die nicht Multi DB affin sind oder sein müssen)
Mit Package Functions hat man die Möglichkeit, die Wertebefüllung und den Datenabruf zu trennen.
Die Package.Funktion wird im (tiefsten ) Inneren eines Views verwendet, das Setzen der Werte läuft nebenher über einen Setter im gleichen(!) Package unter Verwendung einer Package Variable.
Damit hat kann man Views so konstruieren, dass sie Session (~user} spezifisch aufgerufen werden können und jeweils ganz unterschiedliche (oder gar keine, wenn nicht initialisiert) Daten zurückgeben.

Achtung, das geht natürlich nicht in Systemen, die Verbindungen nur bei Bedarf öffnen, also häufig Web oder .Net.
In klassischen CS Umgebungen mit single session, oder Session Kontrolle kann man es nutzen. Würde man aber wohl nur tun, wenn es Performanceprobleme mit komplexen Selektstatemntes gibt (oder vielleicht zum Datenschutz- aber da hat Oracle auch einige andere Mechanismen)
[ot]
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:23 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2018 by Daniel R. Wolf