AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Programmieren allgemein Delphi Beim Programmstart werden alle Units abgearbeitet

Beim Programmstart werden alle Units abgearbeitet

Ein Thema von Mario61 · begonnen am 16. Mai 2018 · letzter Beitrag vom 17. Mai 2018
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
690 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#11

AW: Beim Programmstart werden alle Units abgearbeitet

  Alt 17. Mai 2018, 07:30
@KodeZwerg: die VCL ist aber nicht threadsicher, UI-Krams im Thread ist keine gute Idee Threads an sich sind natürlich innerhalb jeder einzelnen Form zum Laden der Daten oder ähnlich langwierigem dann wieder eine gute Idee.
Gibt es einen Grund so etwas zu behaupten? Hauptform nicht im extra-Thread aber die Sub-Forms die man bei Start nicht benötigt. Bei Thread-Ende sollte erst der "Zeige FormX" Knopf aktiviert werden. Was sollte daran schiefgehen?
Gruß vom KodeZwerg
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
16.118 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#12

AW: Beim Programmstart werden alle Units abgearbeitet

  Alt 17. Mai 2018, 07:35
@KodeZwerg: die VCL ist aber nicht threadsicher, UI-Krams im Thread ist keine gute Idee Threads an sich sind natürlich innerhalb jeder einzelnen Form zum Laden der Daten oder ähnlich langwierigem dann wieder eine gute Idee.
Gibt es einen Grund so etwas zu behaupten? Hauptform nicht im extra-Thread aber die Sub-Forms die man bei Start nicht benötigt. Bei Thread-Ende sollte erst der "Zeige FormX" Knopf aktiviert werden. Was sollte daran schiefgehen?
Das ist Allgemeinwissen. Die Windows-Handels sind alle nur im erstellenden Thread gültig.
Erstellst du nun irgendwelche Formular in einem Thread, so wird es dann krachen wenn auf globale Instanzen (Screen-Objekt, Application, ...) zugegriffen wird, welche nicht in diesem Thread erstellt wurde.
Das gemeine ist das es lange Zeit gut gehen kann, aber dann auf einmal permaent der Programmstart mit Exceptions unterbrochen wird.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
16.118 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#13

AW: Beim Programmstart werden alle Units abgearbeitet

  Alt 17. Mai 2018, 07:42
Formulare auszuklammern um den Programmstart zu beschleunigen ist ein schneller Workaround, aber generell wäre es sinnvoller, FormCreate als constructor zu betrachten und zu behandeln, also entsprechend klein und definiert zu halten.
Sehe ich umgekehrt. Wenn ich Formulare beim Programmstart nicht benötige, so werden diese nicht erstellt.
Da brauch ich dann auch nicht (aufwändig) die Ladefunktion in FormCreate und FormShow/Activate aufteilen.
Wäre auch ungünstig wenn wir alle 100 Formulare beim start schon anlegen würden und dann (damals unter Win9x) dann gleich in Ressourcenprobleme laufen würden ...
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
690 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#14

AW: Beim Programmstart werden alle Units abgearbeitet

  Alt 17. Mai 2018, 08:06
Erstellst du nun irgendwelche Formular in einem Thread, so wird es dann krachen wenn auf globale Instanzen (Screen-Objekt, Application, ...) zugegriffen wird, welche nicht in diesem Thread erstellt wurde.
Das gemeine ist das es lange Zeit gut gehen kann, aber dann auf einmal permaent der Programmstart mit Exceptions unterbrochen wird.
Ahh ok, ich Versteh worum es geht und gebe in solcher Situation Recht! (wobei ich oft ein "if assigned()" als prüfer einsetze)
Aber auch ein "if assigned()" ist manchmal nicht sicher, das ist mir auch schon ab und zu aufgefallen.
Gruß vom KodeZwerg
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
16.118 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#15

AW: Beim Programmstart werden alle Units abgearbeitet

  Alt 17. Mai 2018, 09:03
Aber auch ein "if assigned()" ist manchmal nicht sicher, das ist mir auch schon ab und zu aufgefallen.
Vermutlich wenn dein (globale?) Variable nicht mit FreeAndNil wieder genullt wird.
Assigned prüft nur ob die Varible ein Null-Pointer ist, nicht ob ein gültiges Objekt dahinter hängt.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.382 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#16

AW: Beim Programmstart werden alle Units abgearbeitet

  Alt 17. Mai 2018, 09:10
In jedem Formular befindet sich ein ShowMessage('xyz'). Beim Starten des Programmes werden alle MessagesBoxes angezeigt, noch bevor das erste Formular angezeigt wird.

Warum ?
Wie kann man das verhindern ?
Ich möchte in jeder Unit / Formular eigene unabhängige Routinen definieren, die nicht gleich beim Programmstart ausgefürt werden sollen.
Was muss ich tun ?
Erstmal hattest du vergessen zu sagen wo das ShowMessage drin ist. (aber die Glaskugel hat es einfacher, da es nicht so viele Stellen gibt)


Der Initialisaton-Abschnitt jeder Unit wird immer beim Laden der Anwendung/DLL ausgeführt.

Constructor und OnCreate jeder Form wird immer beim Erstellen Jener ausgeführt.
Und wenn du beim Programmstart alle Forms automatisch erstellen lässt, dann ist das deine Schuld.
(Projektoptionen bzw. die zugehörigen CreateForm in der DPR)

OnShow/OnActivate wird bei jenen Forms ausgeführt, welche angezeigt werden und den Eingabefokus bekommen. (die MainForm und alle die Visible=True in der DFM haben)


Die einzige wirkliche Lösung wurde ja schon genannt: Forms erst dann dynamisch erstellen, wenn sie auch verwendet werden.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Alallart

Registriert seit: 8. Dez 2015
43 Beiträge
 
#17

AW: Beim Programmstart werden alle Units abgearbeitet

  Alt 17. Mai 2018, 09:45
Bei allem Verständnis für gute Ideen, so stellt sich hier immer die Frage über wie viele Forms wir hier sprechen? Bei 100, da ist jede gute Idee besser als die andere, aber vermutlich spricht der TE von zwei oder drei Formularen. Die machen den Speicher voll, und der Ladevorgang ist nicht merklich.

Auf High-Level Niveau sind das alles tolle Ideen, aber so wie ich das verstehe hat der TE noch keine große Erfahrung mit OnCreate, OnShow und OnActivate. Jeder der Ereignisse wird zu einer unterschiedlichen Zeit und in einer Reihenfolge ausgeführt, man muss also das nehmen was da ist.

Zuerst an TE, es gibt kein Ereignis das etwas ausführt wenn OnCreate fertig ist. Das Formular wird erst dann erzeugt, wenn alles in der Prozedur OnCreate abgearbeitet wurde. Eine ShowMessage in OnCrate wird also angezeigt bevor das Formular angezeigt wird. Egal ob man alle drei Formulare am Anfang erzeugt oder dynamisch später. Und Activate wird ausgeführt wenn die Applikation, bzw. Fenster den Fokus erhält. Bei ShowModal merkt man den Unterschied zu OnShow nicht, bei Show schon, denn dann erhällt das Fenster öfter den Fokus. OnShow wird jedes Mal angezeigt wenn das Fenster neu angezeigt wird.

Und sollte es nötig sein, dass das ShowMessage nur einmal angezeigt wird, kann man noch eine globale boolean Variable dafür nehmen die prüft ob es es das erste mal ist, dass ShowMessage angezeigt wird.

Man kann das Problem also auch simpel lösen. Bei drei Fenstern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Jumpy

Registriert seit: 9. Dez 2010
Ort: Mönchengladbach
1.448 Beiträge
 
Delphi 6 Enterprise
 
#18

AW: Beim Programmstart werden alle Units abgearbeitet

  Alt 17. Mai 2018, 09:57
Ich glaube das showmessage war nur ein Analyse-Tool des TE. Da würd ich mich nicht dran festbeißen.

Da ja viele Wege nach Rom führen, hier mal meine üblicherweise benutzter:

Ausser beim Mainform, schmeiße ich die globale Variable in jeder Form-Datei weg.
Nur das Mainform wird dann in der dpr erzeugt.
Wird auf der Mainform dann ein Button oder Menü geklickt, dass ein neues Form erzeugt, dann:
- Soll es ein Modales Form sein, so gibt es dafür eine Variable in der (vereinfacht) Button-Click-Prozedur und das Form lebt nur innerhalb dieser Prozedur, wird am Ende also frei gegeben.
- Ist es ein nicht Modales Form oder soll es ggf. öfter benutzt werden (und dabei z.b. nicht seine Inhalte verlieren), so gibt es eine Variable in der MainForm für dieses Form und es wird dann per Lazy-Load erstellt und angezeigt, so wird es nur erzeugt wenn es gebraucht wird, ist aber wiederverwendbar, wenn es denn bereits erzeugt wurde.
Ralph
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
5.874 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#19

AW: Beim Programmstart werden alle Units abgearbeitet

  Alt 17. Mai 2018, 10:11
Ich möchte in jeder Unit / Formular eigene unabhängige Routinen definieren, die nicht gleich beim Programmstart ausgefürt werden sollen.
Was muss ich tun ?
Wahrscheinlich ist es hilfreich, wenn Du Dein Vorhaben etwas konkretisierst, und uns den vorhandenen Sourcecode zeigst.

Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.382 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#20

AW: Beim Programmstart werden alle Units abgearbeitet

  Alt 17. Mai 2018, 10:14
Ich glaube das showmessage war nur ein Analyse-Tool des TE. Da würd ich mich nicht dran festbeißen.
Es ging nicht um den Befehl an sich ... irgendein Code wurde irgendwann ausgeführt, aber es wurde vergessen zu sagen wo das Wo war.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:22 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2018 by Daniel R. Wolf