AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Ping received Bytes

Ein Thema von Moombas · begonnen am 17. Mai 2018 · letzter Beitrag vom 18. Mai 2018
Antwort Antwort
Moombas

Registriert seit: 22. Mär 2017
59 Beiträge
 
#1

Ping received Bytes

  Alt 17. Mai 2018, 11:15
Moin zusammen, ich habe ein kleines Programm zum anpingen von IP-Adressen geschrieben/ zusammengeschustert.

Nun fällt mir jedoch auf, das die "received Bytes" immer nur 4 Byte sind (über cmd sind es 32). Kann man das irgendwo anpassen?

im ICMP steht das PacketSize auf 32.

Delphi-Quellcode:
unit PingU;

interface

uses
  Winapi.Windows, Winapi.Messages, System.SysUtils, System.Variants, System.Classes, Vcl.Graphics,
  Vcl.Controls, Vcl.Forms, Vcl.Dialogs, IdComponent, IdRawBase, IdRawClient, IdIcmpClient, Vcl.StdCtrls,
  IdBaseComponent, System.UITypes, Vcl.ExtCtrls;

type
  TPing = class(TForm)
    lstreplies: TListBox;
    ICMP: TIdIcmpClient;
    btnPing: TButton;
    edt_host1: TLabeledEdit;
    edt_host2: TLabeledEdit;
    edCount: TLabeledEdit;
    procedure btnPingClick(Sender: TObject);
    procedure ICMPReply(ASender: TComponent; const AReplyStatus: TReplyStatus);
  private
    { Private-Deklarationen }
  public
    { Public-Deklarationen }
  end;

var
  Ping: TPing;

implementation

{$R *.dfm}

procedure TPing.ICMPReply(ASender: TComponent; const AReplyStatus: TReplyStatus);
var
  sTime: string;
  formattedDateTime : string;
begin
  // Antwort - Zeit überprüfen
  if (ICMP.ReplyStatus.MsRoundTripTime = 0) then
    sTime := '<1'
  else
    sTime := '=';
  // Füge der Listbox die Items hinzu
    datetimetostring(formattedDateTime, 'dd.mm.yyyy hh:mm:ss', now());
    lstReplies.Items.Add(formattedDateTime + ' - ' + Format('Antwort von %s: Bytes=%d Zeit%s%dms TTL=%d',
    [ICMP.ReplyStatus.FromIpAddress,
    ICMP.ReplyStatus.BytesReceived,
    sTime,
    ICMP.ReplyStatus.MsRoundTripTime,
    ICMP.ReplyStatus.TimeToLive]));
end;

procedure TPing.btnPingClick(Sender: TObject);
var
  i: integer;
  formattedDateTime : string;
  IP, Land : string;
begin
  // Listbox leeren
  lstReplies.Clear;
  // Ereignis 'OnReply' festlegen
  ICMP.OnReply := ICMPReply;
  // ReceiveTimeout einstellen
  ICMP.ReceiveTimeout := 1000;
  // Button Ping auf Enabled=False setzen
  btnPing.Enabled := False;
  // Ping starten
//
... Land und IP wird hier definiert, muss ich hier aber raus kürzen
//
  lstReplies.Items.Add('Filiale : ' + edt_host1.Text);
  lstReplies.Items.Add('Gerät : ' + edt_host2.Text);
  lstReplies.Items.Add('IP : ' + IP);
  lstReplies.Items.Add('Dauer : ' + edCount.Text + ' Min. = ' + inttostr(strtoint(edCount.text)*60) + ' Pings');
  lstreplies.TopIndex := lstreplies.Items.Count-1;
  try
    // Host festlegen
    ICMP.Host := IP;
    // Ping so oft durchführen wie bei 'Anzahl der Pings' festgelegt
    for i := 1 to strtoint(edCount.text)*60 do begin
      Sleep(1000);
      datetimetostring(formattedDateTime, 'dd.mm.yyyy hh:mm:ss', now());
      try
        // Ping senden
        ICMP.Ping;
        // Nachrichten verarbeiten
        Application.ProcessMessages;
        lstreplies.TopIndex := lstreplies.Items.Count-1;
      except
        lstReplies.Items.Add(formattedDateTime + ' - ' + 'Zeitüberschreitung der Anforderung');
        lstreplies.TopIndex := lstreplies.Items.Count-1;
      end;
    end;
  finally
    // Button Ping wieder auf Enabled=True
    btnPing.Enabled := True;
  end;
end;

end.
  Mit Zitat antworten Zitat
Delphi.Narium

Registriert seit: 27. Nov 2017
513 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#2

AW: Ping received Bytes

  Alt 17. Mai 2018, 11:33
eventuell ICMP.PacketSize := 32; ?
  Mit Zitat antworten Zitat
Moombas

Registriert seit: 22. Mär 2017
59 Beiträge
 
#3

AW: Ping received Bytes

  Alt 17. Mai 2018, 11:53
Der ist ja auf 32 (Standard) eingestellt und das zusätzliche definieren habe ich auch schon probiert, leider mit dem gleichen Ergebnis (egal welcher Wert hier vorgegeben wird, received ist immer 4).

Daher vermute ich das ich das woanders einstellen muss?

Geändert von Moombas (17. Mai 2018 um 12:34 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
mjustin

Registriert seit: 14. Apr 2008
2.584 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#4

AW: Ping received Bytes

  Alt 17. Mai 2018, 13:46
Remy LeBeau gibt hier https://stackoverflow.com/a/38084347/6517492 einen Hinweis auf die OnReply Methode, diese zu verwenden macht den Code nur unnötig unleserlich. Ping arbeitet synchron, nicht asynchron, das Application.ProcessMessages im Anschluss an Ping macht daher keinen Sinn.

Der Artikel beschreibt auch dass die Anzahl Bytes selbst dann größer Null ist wenn ein Fehler auftritt. Es muss der Status ausgewertet werden, der in ReplyStatus.ReplyStatusType nach dem Ping steht.
Michael Justin
  Mit Zitat antworten Zitat
Moombas

Registriert seit: 22. Mär 2017
59 Beiträge
 
#5

AW: Ping received Bytes

  Alt 17. Mai 2018, 14:09
Dann bin ich "raus" denn der Teil gehörte zu dem, den ich mir aus dem Internet zusammen geschustert habe, da ich von den Indy Komponenten keine große Ahnung habe.

Hätte es nun so geschrieben:
Delphi-Quellcode:
//Oberer Block
  lstReplies.Items.Add('Filiale: ' + edt_host1.Text);
  lstReplies.Items.Add('Gerät : ' + device);
  lstReplies.Items.Add('IP : ' + IP);
  lstReplies.Items.Add('Dauer : ' + inttostr(strtoint(edCount.Text)*60) + ' Pings' + ' = ~' + inttostr(trunc(strtoint(edCount.text)*1.083)) + ' Min.');
  lstreplies.TopIndex := lstreplies.Items.Count-1;
  //Zeit definieren
  times := timetostr(now());
  ms := 0;
  try
    // Host festlegen
    ICMP.Host := IP;
    // Ping so oft durchführen wie bei 'Anzahl der Pings' festgelegt
    for i := 1 to strtoint(edCount.text)*60 do begin
      Sleep(1000);
      elapsed.Caption := timetostr(now() - strtotime(times));
      datetimetostring(formattedDateTime, 'dd.mm.yyyy hh:mm:ss', now());
        // Ping senden
        ICMP.Ping;
        if ICMP.ReplyStatus.ReplyStatusType = rsEcho then
          begin
            // got some data, connection is up
            datetimetostring(formattedDateTime, 'dd.mm.yyyy hh:mm:ss', now());
            lstReplies.Items.Add(formattedDateTime + ' - ' + Format('Antwort von %s: Bytes=%d Zeit%s%dms TTL=%d',
            [ICMP.ReplyStatus.FromIpAddress,
            ICMP.ReplyStatus.BytesReceived,
            sTime,
            ICMP.ReplyStatus.MsRoundTripTime,
            ICMP.ReplyStatus.TimeToLive]));
            //Werte für Durschschnittszeitberechnung sammeln
            ms := ms + strtoint(split(split(Format('%s%dms',[sTime,ICMP.ReplyStatus.MsRoundTripTime]), '=', 1), 'm', 0));
          end
          else if ICMP.ReplyStatus.ReplyStatusType = rsTimeout then
          begin
            // have a timeout, link is down
            lstReplies.Items.Add(formattedDateTime + ' - ' + 'Zeitüberschreitung der Anforderung');
          end
          else
          begin
            // some other response, do something else...
          end;
        lstreplies.TopIndex := lstreplies.Items.Count-1;
    end;
  finally
    // Button Ping wieder auf Enabled=True
    btnPing.Enabled := True;
    lstReplies.Items.Add('');
    lstReplies.Items.Add('Ping Statistik für ' + IP + ':');

    ms := trunc(ms / (i-1));
    lstReplies.Items.Add('Durschnittliche Zeit: ' + inttostr(ms)+ 'ms' );
    lstreplies.TopIndex := lstreplies.Items.Count-1;
  end;
Bekomme beim Ausführen dann aber den Fehler "ungültige Gleitkommaoperation". Kann das aber aktuell nicht sehen bzw. das Programm hängt sich auf.

Edit: Ohne den Sleep(1000) funktioniert es aber dann natürlich kein Ping jede Sekunde und somit viel zu schnell.
Mit Sleep(1000) zeigt er nicht die einzelnen neuen Zeilen an und das Programm scheint abgestürzt zu sein, läuft aber noch.


Edit2: Über einen Timer anstatt einer Schleife läuft es Einwandfrei -.-

Geändert von Moombas (17. Mai 2018 um 14:51 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg
Online

Registriert seit: 1. Feb 2018
1.907 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#6

AW: Ping received Bytes

  Alt 17. Mai 2018, 19:40
Schau doch mal bei ips-anpingen hier im Forum vorbei, da wird Winsock verwendet und irgendwie hat da jemand sogar ein Tokyo update rangepappt
Gruß vom KodeZwerg
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...
  Mit Zitat antworten Zitat
Michael II

Registriert seit: 1. Dez 2012
Ort: Region Bern CH
200 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#7

AW: Ping received Bytes

  Alt 18. Mai 2018, 00:21
Oder wieder einmal asynchron mit Overbyte, hier im Beispiel mit Size=100

Delphi-Quellcode:
procedure TForm45.Button1Click(Sender: TObject);
begin
  ping1.DnsLookup( 'www.delphipraxis.net' );
end;

procedure TForm45.Ping1DnsLookupDone(Sender: TObject; Error: Word);
begin
  if Error = 0 then
  begin
    ping1.Address := Ping1.DnsResult;
    ping1.Size := 100;
    ping1.Ping;
  end;
end;

procedure TForm45.Ping1EchoReply(Sender, Icmp: TObject; Status: Integer);
begin
  if status <> 0 then
  ShowMessage( ping1.Reply.DataSize.ToString );
end;
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:21 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2018 by Daniel R. Wolf