AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Die Delphi-IDE Delphi 10.3.1 - "Feature" deaktivieren - Unitnamen-Zeile

Delphi 10.3.1 - "Feature" deaktivieren - Unitnamen-Zeile

Ein Thema von AJ_Oldendorf · begonnen am 14. Mär 2019 · letzter Beitrag vom 15. Mär 2019
Antwort Antwort
Seite 6 von 6   « Erste     456
AJ_Oldendorf

Registriert seit: 12. Jun 2009
Ort: Preußisch Oldendorf
293 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#51

AW: Delphi 10.3.1 - "Feature" deaktivieren - Unitnamen-Zeile

  Alt 15. Mär 2019, 11:02
"Bild auf Register" anzeigen ist bei mir bereits aktiv...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
6.543 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#52

AW: Delphi 10.3.1 - "Feature" deaktivieren - Unitnamen-Zeile

  Alt 15. Mär 2019, 11:05
Ich bin mir nicht ganz sicher aber vielleicht muss ja nur die entsprechende Option funktionstüchtig gemacht werden (siehe Bild)?
Reicht leider nicht. Im Theme sind die Bildchen wohl irgendwie wegoptimiert worden - oder einfach nur vergessen?

Es wäre also schön, wenn die besagte Option auch im Theme funktionieren würde.

In dem Zug wäre auch eine weitere Option zum Deaktivieren der individuellen Close-Buttons sinnvoll. So könnte sich das jeder einrichten wie er mag.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Whookie

Registriert seit: 3. Mai 2006
Ort: Graz
408 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#53

AW: Delphi 10.3.1 - "Feature" deaktivieren - Unitnamen-Zeile

  Alt 15. Mär 2019, 11:10
"Bild auf Register" anzeigen ist bei mir bereits aktiv...

Es kam mir ja auf das

... funktionstüchtig gemacht werden ....


an , denn man kann die Option ja - ohne erkennbares Resultat - einstellen wie man möchte und auch die Beschreibung in der Hilfe ist keine besondere Hilfe.
Whookie

Software isn't released ... it is allowed to escape!
  Mit Zitat antworten Zitat
DieDolly

Registriert seit: 22. Jun 2018
583 Beiträge
 
#54

AW: Delphi 10.3.1 - "Feature" deaktivieren - Unitnamen-Zeile

  Alt 15. Mär 2019, 13:33
Zitat:
Es gibt ja nicht mehr nur eine Zielplattform, sondern gleich mehrere, auch ohne .NET ist genauso möglich.
Meine Aussage bezog sich auf die abweichende Syntax. Wenn er WPF-Anwendungen erzeugen will, muss er sowieso viel neu machen.
Zitat:
Ein Projekt einfach zu übernehmen ist trotzdem nicht möglich, unter anderem weil die RTL nicht 1:1 existiert.
https://github.com/remobjects/DelphiRTL
https://docs.elementscompiler.com/Tools/Oxidizer/
Zuviel Stress und getrickse. Da bleibe ich lieber bei Delphi. Es funktioniert ja alles. Aber halt nur halb. Aber es funktioniert.
  Mit Zitat antworten Zitat
dummzeuch

Registriert seit: 11. Aug 2012
Ort: Essen
345 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#55

AW: Delphi 10.3.1 - "Feature" deaktivieren - Unitnamen-Zeile

  Alt 15. Mär 2019, 18:46
Dann ist CNPack Geschichte und kann einpacken.
Warum sollte man es begrüßen oder sogar wollen, daß 3rd Party IDE Plugins wie CnPack und damit auch GExperts und MMX "einpacken" können sollen?
Zumindest die Bugfix-Features von GExperts würde ich gerne "einpacken". Die nerven eigentlich vor allem, denn sie sind für jedes neue Release wieder anders. Und das leider nicht nur, weil die Bugs gefixt werden, sondern weil neue dazukommen (die mich so sehr nerven, dass ich einen neuen Fix einbaue) oder der Bug zwar gefixt wurde, aber der Fix Nebenwirkungen hat. Ich habe schonmal überlegt, ob ich sie nicht in ein eigenes Tool auslagere.

Bei einigen Erweiterungen der Dialoge, die GExperts mitbringt, wäre es auch schön, wenn sie in die IDE übernommen würden. Z.B. drag & drop bzw. Autovervollständigung für die Pfade und Dateinamen. Oder der erweiterte Goto-Dialog. Das wäre auch gar nicht so schwierig einzubauen, schließlich habe ich das in GExperts ja auch hinbekommen, sogar ohne den Sourcecode der IDE zu haben.

Ich wünschte mir im Gegenteil eine deutlich schlankere und damit stabilere IDE, die eben nicht als "Ich kann alles aber nur halb" Lauwarmprodukt daher kommt.
Schlank muss nicht sein, aber stabil hätte echt was. Und wenn endlich der ganze Mist ersetzt würde, der jetzt noch die dotNET-Runtime benötigt, würde ich dem nicht hinterherweinen. Ich würde vermutlich diese Features noch nicht einmal vermissen.

Castalia war ganz ordentlich bevor es in die IDE integriert wurde, seither...not so much.
Exakt! Es hatte zwar ein paar Macken, aber es wurde gepflegt. (Naja, bis Jacob keinen Bock mehr hatte. Wahrscheinlich sind ihm die Leute genauso mit Kleinscheiß und halbgaren Feature-Ideen auf den Keks gegangen wie mir.)
Seit es Teil von Delphi ist, fühlt sich anscheinend keiner mehr zuständig dafür.

twm
Thomas Mueller
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:37 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf