AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Alle REAL variablen als EXTENDED, wie?

Ein Thema von MET · begonnen am 8. Jun 2019 · letzter Beitrag vom 13. Jun 2019
Antwort Antwort
MET

Registriert seit: 3. Mär 2007
7 Beiträge
 
Delphi 5 Standard
 
#1

Alle REAL variablen als EXTENDED, wie?

  Alt 8. Jun 2019, 06:53
Delphi-Version: 5
Wie kann man in einem umfangreichen Programm alle REAL Typen als EXTENDED definieren? Ich habe einmal gesehen, dass dies mit einem Befel möglich ist.

Geändert von MET ( 8. Jun 2019 um 06:59 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Andreas13

Registriert seit: 14. Okt 2006
Ort: Nürnberg
52 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#2

AW: Alle REAL variablen als EXTENDED, wie?

  Alt 8. Jun 2019, 08:33
Delphi-Quellcode:
Type
  Real = Extended;
Gruß
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
peterbelow

Registriert seit: 12. Jan 2019
Ort: Hessen
238 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#3

AW: Alle REAL variablen als EXTENDED, wie?

  Alt 8. Jun 2019, 11:49
Wie kann man in einem umfangreichen Programm alle REAL Typen als EXTENDED definieren? Ich habe einmal gesehen, dass dies mit einem Befel möglich ist.
Falls Du wirklich noch Delphi 5 verwendest, war das da nicht sogar der Default? Ach nein, da war Real noch ein eigener 6-byte floating point typ (später REAL48 genannt).

Man kann zwar im eigenen Code Real als Alias für Extended definieren, aber das geht nicht Projekt-weit. Man muss es in jeder einzelnen Unit machen. Da ist es sicher einfacher, mit einem entsprechenden Programm ein global search und replace in der Source zu machen. Der gute alte CodeWright konnte das (verwende ich immer noch für sowas), es gibt sicher Alternativen.
Peter Below
  Mit Zitat antworten Zitat
Andreas13

Registriert seit: 14. Okt 2006
Ort: Nürnberg
52 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#4

AW: Alle REAL variablen als EXTENDED, wie?

  Alt 8. Jun 2019, 14:19
... Da ist es sicher einfacher, mit einem entsprechenden Programm ein global search und replace in der Source zu machen. Der gute alte CodeWright konnte das (verwende ich immer noch für sowas), es gibt sicher Alternativen.
Suchen und ersetzen kann selbst der Editor von Delphi: <Strg>+<R> (R für "Replace"). Aber MET wollte doch wissen, wie das mit "einem Befehl" geht.
Bitte aber beim Ersetzen aufpassen, daß dabei die richtige Option (z.B. "nur ganze Wörter" oder "reguläre Ausdrücke") aktiviert ist, damit keine ungewollten Überraschungen auftreten...

Gruß
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von uligerhardt
uligerhardt

Registriert seit: 19. Aug 2004
Ort: Hof/Saale
1.662 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#5

AW: Alle REAL variablen als EXTENDED, wie?

  Alt 8. Jun 2019, 15:30
Du meinst vielleicht {$REALCOMPATIBILITY ON}. Das macht Real allerdings zu einem Alias für Double, nicht Extended.
Uli Gerhardt
  Mit Zitat antworten Zitat
MET

Registriert seit: 3. Mär 2007
7 Beiträge
 
Delphi 5 Standard
 
#6

AW: Alle REAL variablen als EXTENDED, wie?

  Alt 8. Jun 2019, 20:09
Bitte entschuldigt meine späte Reaktion, komme erst jetzt zum Antworten.
Andreas13, hat mich erinnert, was ich vor langer Zeit einmal sah; es war dies mit dieser Type-Deklaration. Der Tipp mit {$REALCOMPATIBILITY ON} für Double könnte für mich auch noch nützlich sein.

Vielen Dank für all' Eure Hilfe.

Ja trotz allen Widrigkeiten verwende ich immer noch D5. Inzwischen funktioniert die IDE nur noch auf einer VM mit WXP. Die ganze Sammlung an Programmen, die ich über all' die vielen Jahre für meine persönlichen Studien brauche, wurde so gross, dass ich mich scheue diese mit einer neueren Version zu kompileren.

Gruss MET
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von uligerhardt
uligerhardt

Registriert seit: 19. Aug 2004
Ort: Hof/Saale
1.662 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#7

AW: Alle REAL variablen als EXTENDED, wie?

  Alt 9. Jun 2019, 09:53
Der Tipp mit {$REALCOMPATIBILITY ON} für Double könnte für mich auch noch nützlich sein.
Hat den Vorteil, dass du einfach einen Haken in den Projekteinstellungen setzt und gut ist's.

Ja trotz allen Widrigkeiten verwende ich immer noch D5. Inzwischen funktioniert die IDE nur noch auf einer VM mit WXP. Die ganze Sammlung an Programmen, die ich über all' die vielen Jahre für meine persönlichen Studien brauche, wurde so gross, dass ich mich scheue diese mit einer neueren Version zu kompileren.
Zumindest ein Upgrade auf D2007 sollte kein Riesenakt sein. Ob du danach auf ein Unicode-fähiges Delphi gehen willst, ist eine andere Frage.
Uli Gerhardt
  Mit Zitat antworten Zitat
MET

Registriert seit: 3. Mär 2007
7 Beiträge
 
Delphi 5 Standard
 
#8

AW: Alle REAL variablen als EXTENDED, wie?

  Alt 13. Jun 2019, 13:21
Der Tipp mit {$REALCOMPATIBILITY ON} für Double könnte für mich auch noch nützlich sein.
Hat den Vorteil, dass du einfach einen Haken in den Projekteinstellungen setzt und gut ist's.
Finde in meinem D5 unter Projekt -> Optionen den Ort nicht, wo der Haken zu setzen ist. Dies wäre tatsächlich die einfachste Lösung, jedoch "nur" für DOUBLE.

Die Variante mit der TYPE-Deklaration scheint komplizierter zu werden. Das betreffende Programm enthält unter USES eine Vielzahl von UNITS. Nach meinem Verständnis müsste dann die Deklaration in jeder dieser Unuts gemacht werden. Oder übersehe ich etwas?
  Mit Zitat antworten Zitat
Andreas13

Registriert seit: 14. Okt 2006
Ort: Nürnberg
52 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#9

AW: Alle REAL variablen als EXTENDED, wie?

  Alt 13. Jun 2019, 14:13
Hi MET,
{$REALCOMPATIBILITY ON} ist ein sog. CompilerSchalter. Den müßtest Du auch in jeder Unit eintragen... Also ist es auch nicht einfacher. Einen "Haken" zum globalen Setzen kenne ich auch nicht, was dessen eventuelles Vorhandensein allerdings nicht ausschließt.

Gruß
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von uligerhardt
uligerhardt

Registriert seit: 19. Aug 2004
Ort: Hof/Saale
1.662 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#10

AW: Alle REAL variablen als EXTENDED, wie?

  Alt 13. Jun 2019, 16:12
Der Tipp mit {$REALCOMPATIBILITY ON} für Double könnte für mich auch noch nützlich sein.
Hat den Vorteil, dass du einfach einen Haken in den Projekteinstellungen setzt und gut ist's.
Finde in meinem D5 unter Projekt -> Optionen den Ort nicht, wo der Haken zu setzen ist. Dies wäre tatsächlich die einfachste Lösung, jedoch "nur" für DOUBLE.
Uppsi. Die meisten Compilerschalter haben eine Checkbox in den Projektoptionen - dieser hier leider nicht.
Uli Gerhardt
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:22 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf