AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Zahlen Soritieren nach größe

Ein Thema von DelphiDustin · begonnen am 11. Sep 2019 · letzter Beitrag vom 11. Sep 2019
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.326 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#11

AW: Zahlen Soritieren nach größe

  Alt 11. Sep 2019, 14:18
Es gilt immer noch die Maxime den Datentypen zu verwenden, der am ehesten den Daten entspricht. Darum ist bei der Verwendung von Zahlen lediglich noch zu fragen, ob es stets ganze Zahlen sind, oder auch mal etwas mit Nachkommaanteil vorkommt. Dann schließe ich mich Stevie und haentschman an mit der Anpassung des Typs gemäß der ermittelten Anforderung, also TList<Integer> oder eben TList<Float> .

Sherlock
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Stevie
Stevie

Registriert seit: 12. Aug 2003
Ort: Soest
3.571 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#12

AW: Zahlen Soritieren nach größe

  Alt 11. Sep 2019, 15:12
oder eben TList<Float>
Float? *hüstel*
Stefan
“Simplicity, carried to the extreme, becomes elegance.” Jon Franklin

Delphi Sorcery - DSharp - Spring4D - TestInsight
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
6.976 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#13

AW: Zahlen Soritieren nach größe

  Alt 11. Sep 2019, 15:13
Es gilt immer noch die Maxime den Datentypen zu verwenden, der am ehesten den Daten entspricht.
Das ist immer eine Frage der Sichtweise. Unter der Annahme, daß es sich immer noch um das in dem anderen Thread beschriebene Problem handelt (und der gezeigte Code lasst das vermuten), liegen die Eingangsdaten in Form einer durch Komma und Leerzeichen separierten Liste von Zahlen vor (string), die am einfachsten durch Zuweisen von CommaText in eine StringList aufgelöst werden kann. Einen recht simplen Weg, diese StringList in die gewünschte Sortierung zu bringen, habe ich gezeigt. Danach werden die einzelnen Zahlen in das Items-Property einer ListBox transferiert, wobei man das entgegen dem gezeigten Code-Beispiel einfach durch Zuweisung der StringList erledigen kann.

Berücksichtigt man all das, reduziert sich der Code auf diese Zeilen:
Delphi-Quellcode:
function NumberCompareStrings(List: TStringList; Index1, Index2: Integer): Integer;
begin
  Result := string.Compare(List[Index1], List[Index2], [coDigitAsNumbers]);
end;

procedure TForm4.Button1Click(Sender: TObject);
var
  lst: TStringlist;
begin
  lst := TStringlist.create;
  try
    lst.CommaText := Edit1.text;
    lst.CustomSort(NumberCompareStrings);
    ListBox1.Items := lst;
  finally
    lst.Free;
  end;
end;
Man sollte bedenken, daß die einzige Rechtfertigung, das Ganze mit einer TList<Integer> oder Ähnlichem zu realisieren, auf dem Wunsch nach einer bestimmten Sortierung basiert. Sowohl bei der Eingabe im TEdit als auch bei der Ausgabe in die Listbox wird ausschließlich mit Strings gearbeitet. Ändert sich der Sortierwunsch, weil plötzlich keine reinen Zahlen, sondern sowas wie "M1, M2, MM11' oder sonstwas im Editfeld steht, würde der TList<Integer> Ansatz einen womöglich recht aufwändigen Umbau des Codes erfordern und schlimmstenfalls zu einer vollkommen redundanten TList<string> Implementierung führen.

Die hier gezeigte Implementierung ist gegen einen derartigen Requirement-Change stabil oder lässt sich durch eine geeignete Anpassung der Compare-Function mit minimalem Aufwand anpassen. Eine Lösung mit TList<Integer> geht meiner Meinung nach an der Problemstellung vorbei und ist unter den bisher bekannten Rahmenbedingungen vollkommen over-engineered.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
2.272 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#14

AW: Zahlen Soritieren nach größe

  Alt 11. Sep 2019, 15:45
TList.Add(POINTER(dieVariableVomFloat)); falls es hilft und wenn ich das richtig im gedächtnis habe, hab ich so tlist mit single (float) precision angelegt und easy sortieren lassen, ansonsten ignorieren
Gruß vom KodeZwerg
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:56 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf