AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Wie Char-Feld/Domäne in Firebird 3 Boolean-Feld wandeln?

Wie Char-Feld/Domäne in Firebird 3 Boolean-Feld wandeln?

Ein Thema von BlueStarHH · begonnen am 13. Sep 2019 · letzter Beitrag vom 17. Sep 2019
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Benutzerbild von haentschman
haentschman

Registriert seit: 24. Okt 2006
Ort: Seifhennersdorf / Sachsen
4.246 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#11

AW: Wie Char-Feld/Domäne in Firebird 3 Boolean-Feld wandeln?

  Alt 17. Sep 2019, 05:44
Moin...

Nur so als Idee: Ich würde die männlich,weiblich,divers als Integer, und in nur einer Spalte, in die Datenbank legen. Über eine Enumeration dann auswerten.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von IBExpert
IBExpert

Registriert seit: 15. Mär 2005
393 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#12

AW: Wie Char-Feld/Domäne in Firebird 3 Boolean-Feld wandeln?

  Alt 17. Sep 2019, 15:31
Wenn du keine Trigger, Views oder Stored Procs hast, die eventuell Abhängigkeiten auf diese Felder haben, dann kannst Du das mit einem kleinen Code machen, wo du ein neues Feld automatisch erzeugst mit <Alter_Name>_1 zum Bsp, da die werte reinkopierst, dann das alte löscht, das neue anlegst und die werte zurück kopierst. Sowas schreibt man in Delphi doch ruck zuck.

Sind viele Abhängigkeiten da, dann bist Du angesch...en , weil die musst entweder händisch lösen oder eine generische Lösung schreiben, die das erst auflöst (trigger deaktivieren reicht glaube ich nicht), also Code der Objekte sichern, diese löschen und dann wieder einfügen.

Frag mal den Holger Klemt, vielleicht gibt es ja sowas in IBExpert oder er kann sowas einbauen, wäre ja ein cooles feature für Umsteiger von FB 2.x auf 3+
Geht mit der aktuellen version schon, einfach aus der DB vorher einen Dump machen mit tools-extract metadata und da alle objekte auswählen und auf dem zweiten reiter alle daten in allen tabellen (achtung, nur in der vollversion geht das auch mit blobs), dann ganz oben seperate files auswählen. Dann kann man in de erzeugten Script in der Datei ibe$start.sql so was ändern, ggf auch noch in ibe$finish.sql das auch anpassen, und danach runme.all.sql ausführen, dadurch wird eine komplett identische Datenbank erzeugt, halt nur mit den Änderungen, die man machen wollte (komplexerer kram geht auf dem weg auch, ist aber bei sehr vielen Datensätzen und großen Datenbanken einiges an zeit erforderlich, ist aber meistens wesentlich schneller, als sich dabei von Hand einen weg selber zu überlegen.

Bei dem weg habt ihr erforderliche Basisobjekte (tabellen usw) in ibe§start und nach dem einspielen der Daten sorgt dann ibe$finish dafür, das alle beziehungen wie pk/fk wieder erezugt werden und trige rund sps wieder aktiviert sind.
Holger Klemt
www.ibexpert.com - IBExpert GmbH
Oldenburger Str 233 - 26203 Wardenburg - Germany
IBExpert and Firebird Power Workshops jederzeit auch als Firmenschulung
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:50 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf