AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

wie das Win10 SDK anzeigen lassen?

Ein Thema von r29d43 · begonnen am 31. Jan 2020 · letzter Beitrag vom 1. Feb 2020
Antwort Antwort
r29d43

Registriert seit: 18. Jan 2007
213 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#1

wie das Win10 SDK anzeigen lassen?

  Alt 31. Jan 2020, 17:50
Hallo,

für das API ja immer ganz besonders wichtig ist das Windows Software Development Kit (SDK) ...und weswegen meine Frage hier wahrscheinlich auch am besten platziert ist, hoffe ich mal.

Also, nachdem ich mir das Windows 10 SDK von hier (https://developer.microsoft.com/de-d...windows-10-sdk) gedownloaded habe, würde ich mir dessen Inhalt jetzt gerne auch noch ansehen können. Nur aber wie? Früher gab es dazu mal sowas wie einen Microsoft Document Explorer und in dem primär gedownloadeten Stuff war irgendwo eine SetUp.exe zu finden. Nur heute leider nicht mehr.

Wenn ich jetzt links unten auf die Window-Button und dann in die App-Spalte auf die „Windows Software Development Kit“-Ikone/Kachel klicke, dann taucht da nur der WindowExplorer auf und zeigt mir den zuvor gedownloadeten Stuff an, aber mehr tut sich nicht.

Und Egal wie ich den Stuff auch gedownloadet habe, per Installationsprogramm oder per ISO-Datei, das Endergebnis ist immer wieder das gleiche.

Hat noch einer eine Idee?

Thx im Voraus.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.570 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#2

AW: wie das Win10 SDK anzeigen lassen?

  Alt 31. Jan 2020, 18:06
Was für ein Format haben die Dateien denn? chm war mal das Hilfedateiformat.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
r29d43

Registriert seit: 18. Jan 2007
213 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#3

AW: wie das Win10 SDK anzeigen lassen?

  Alt 31. Jan 2020, 20:36
Was für ein Format haben die Dateien denn? chm war mal das Hilfedateiformat.
Das ist erst einmal ein riesen Ordner namens "10" (sicherlich von Windows10 herkommend) von 2,13GB und drinn sind 18 weitere Order plus einer "SDKManifest.xml"-Datei. Einer der Ordner hat den Namen Catalogs und beinhaltet die .cat-Dateien, um deren Inhalt es wahrscheinlich geht.
  Mit Zitat antworten Zitat
r29d43

Registriert seit: 18. Jan 2007
213 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#4

AW: wie das Win10 SDK anzeigen lassen?

  Alt 31. Jan 2020, 22:03
Ich sehe gerade mittels des Google-Links "Microsoft Windows SDK - Wikipedia", dass es da auch ein „Windows Standalone SDK for Windows 10“ gibt.

Nachdem ich das jetzt gedownloadet habe, stehe ich nun allerdings leider vor dem gleichen Problem. Obgleich das ja gemäß seines „Standalone“-Beschreibung wie früher auch, also per Microsoft Document Explorer, ansehbar sein müsste.

Nur, wie stelle ich das genau an?
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
2.245 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#5

AW: wie das Win10 SDK anzeigen lassen?

  Alt 1. Feb 2020, 22:18
Der Document Explorer ist bei einem der Windows 7 SDK Versionen rausgefallen.
Ich habe die (Hinter)-Gründe nicht mehr im Kopf, wahrscheinlich würde überlegt, das die meisten eh einfach online die MSDN durchsuchen, wenn sie was.wissen wollen.

Möglicherweise hilft dir aber diese Antwort auf Stack Overflow weiter:
https://stackoverflow.com/questions/...-documentation
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:49 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf