AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Delphi "Sydney" (10.4) ist da!

Ein Thema von Ralf Kaiser · begonnen am 26. Mai 2020 · letzter Beitrag vom 23. Mär 2021
Antwort Antwort
Seite 21 von 38   « Erste     11192021 222331     Letzte » 
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.078 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#201

AW: Delphi "Sydney" (10.4) ist da!

  Alt 4. Jun 2020, 20:58
Man kann das alte Portal abstellen, man sollte dann aber, dass Login in das neue Portal beschleunigen. Bei mir hat das grade länger als 5‘ gedauert.
Da ist mir bisher noch nichts aufgefallen.
Das dauert tatsächlich immer einige Sekunden, beim ersten Login waren es eben 10 Sekunden...
Danach ist es aber schnell.

Das alte Portal war oft noch langsamer...
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
idontknow

Registriert seit: 21. Apr 2008
Ort: Schleswig-Holstein
33 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#202

AW: Delphi "Sydney" (10.4) ist da!

  Alt 5. Jun 2020, 16:12
Indy scheint bei Delphi 10.4 zerschreddert zu sein. Oder ich mache was falsch, will ich nicht ausschliessen. Die Versionsabfrage meldet Indy 10.6.2.0 (bei Delphi 10.3.3 war es noch 10.6.2.5366) und unterstützt anscheinend kein SSL mehr... Ich schaffe es nicht, zwischen TIdTCPServer und TIdTCPClient eine TLS1.x-Verbindung hinzubekommen. sslvTLSv1_2 war eigentlich mein Ziel, aber auch sslvTLSv1 funktioniert nicht.

libeay32.dll und ssleay.dll haben die Version 1.0.2u.

Die Verbindung schlägt fehl mit "Error accepting connection with SSL.
error:1408F10B:SSL routines:SSL3_GET_RECORD:wrong version number", der TCPClient hingegen ist der Meinung er sei verbunden (TIdTcpClient.Connected ist true).
Eine Indy-Version frisch von Github behebt das Problem bei mir auch nicht, ich habe die Bibliothekspfade auf Indy\Lib\Protocols / System / Core gesetzt.
Auch dann ist die Version 10.6.2.0 und das Verhalten leider immer noch gleich.

Unter Delphi 10.3.3 funktioniert dasselbe Programm einwandfrei.

Hat jemand schon eine Idee?
Oliver
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.880 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#203

AW: Delphi "Sydney" (10.4) ist da!

  Alt 5. Jun 2020, 16:14
Indy scheint bei Delphi 10.4 zerschreddert zu sein. Oder ich mache was falsch, will ich nicht ausschliessen. Die Versionsabfrage meldet Indy 10.6.2.0 (bei Delphi 10.3.3 war es noch 10.6.2.5366) und unterstützt anscheinend kein SSL mehr... Ich schaffe es nicht, zwischen TIdTCPServer und TIdTCPClient eine TLS1.x-Verbindung hinzubekommen. sslvTLSv1_2 war eigentlich mein Ziel, aber auch sslvTLSv1 funktioniert nicht.

libeay32.dll und ssleay.dll haben die Version 1.0.2u.

Die Verbindung schlägt fehl mit "Error accepting connection with SSL.
error:1408F10B:SSL routines:SSL3_GET_RECORD:wrong version number", der TCPClient hingegen ist der Meinung er sei verbunden (TIdTcpClient.Connected ist true).
Eine Indy-Version frisch von Github behebt das Problem bei mir auch nicht, ich habe die Bibliothekspfade auf Indy\Lib\Protocols / System / Core gesetzt.
Auch dann ist die Version 10.6.2.0 und das Verhalten leider immer noch gleich.

Unter Delphi 10.3.3 funktioniert dasselbe Programm einwandfrei.

Hat jemand schon eine Idee?
Mach einen neuen Thread auf.
So wird es in der allgemeinen Diskussion unter gehen.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
freimatz
Online

Registriert seit: 20. Mai 2010
1.012 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#204

AW: Delphi "Sydney" (10.4) ist da!

  Alt 5. Jun 2020, 16:15
Wir sind eh schon auf Seite 21 - aber das war zu erwarten.
  Mit Zitat antworten Zitat
striderx

Registriert seit: 11. Feb 2007
Ort: Bergisch Gladbach
192 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#205

AW: Delphi "Sydney" (10.4) ist da!

  Alt 6. Jun 2020, 10:58
Ich wundere mich, dass es generell so ruhig um den Bug im OnDrawCell bei den StringGrids (s. Beiträge #15 und #31). Der entsprechende Bug-Report (RSP-28821) hat gerade mal 5 Upvotes, dabei müsste das Thema doch eigentlich sehr viele betreffen.

Oder habe ich da etwas nicht mitbekommen?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.078 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#206

AW: Delphi "Sydney" (10.4) ist da!

  Alt 6. Jun 2020, 12:02
Ich wundere mich, dass es generell so ruhig um den Bug im OnDrawCell bei den StringGrids (s. Beiträge #15 und #31). Der entsprechende Bug-Report (RSP-28821) hat gerade mal 5 Upvotes, dabei müsste das Thema doch eigentlich sehr viele betreffen.
Das hätte ich auch gedacht als ich ihn gemeldet habe. Aber offenbar nutzen das weniger als ich dachte.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Bbommel

Registriert seit: 27. Jun 2007
Ort: Köln
570 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#207

AW: Delphi "Sydney" (10.4) ist da!

  Alt 6. Jun 2020, 12:31
StringGrid ist doch eher so Neunziger. Nee, ernsthaft: wir nutzen für tabellarische Darstellung meistens ein ListView oder VST. Ist ja vielleicht bei anderen ähnlich und daher nicht so aufgefallen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Chemiker
Chemiker

Registriert seit: 14. Aug 2005
1.842 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#208

AW: Delphi "Sydney" (10.4) ist da!

  Alt 6. Jun 2020, 14:27
Hallo,

ich bekommen das Delphi 10.4 nicht vernünftig auf meinen Entwicklungsrechner installiert. Es läuft in einer VM. Ich bin dort mit einem eingeschränkten Benutzerkonto unterwegs. Wenn ich das installierte Delphi starte kommt zuerst eine Dialogbox mit der Produktregistrierung, wenn ich dann [Abrechen] drücke wird Delphi gestartet dort steht nun das es registriert ist. Auf der Willkommensseite steht nun das GetIt-Server nicht erreicht werden kann. Ich habe „GetItCmd.exe -c=useonline“ in der Eingabeaufforderung im Richtigen Verzeichnis ausgeführt. Wenn ich allerdings Delphi „Als Administrator aufrufe, muss ich das mit dem Administrator-Passwort bestätigen, daraufhin wir Delphi normal gestartet. Auf der Willkommensseite wird unter DIE-Patches „Your version is up to date“ angezeigt. Die Installation ist über die ISO – Datei durchgeführt worden, ich habe mir die Datei ein zweites Mal vom Portal runtergeladen, mit dem gleichen Ergebnis bei der Installation.

In der gleichen VM läuft Delphi 10.3 ohne Probleme.

Bis bald Chemiker
wer gesund ist hat 1000 wünsche wer krank ist nur einen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.078 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#209

AW: Delphi "Sydney" (10.4) ist da!

  Alt 6. Jun 2020, 14:53
ich habe mir die Datei ein zweites Mal vom Portal runtergeladen, mit dem gleichen Ergebnis bei der Installation.
Falls es am Installer liegt, hätte ich eher den Webinstaller alternativ ausprobiert.

Aber da viele auch bisher die ISO verwendet haben, ist dort natürlich der Webinstaller bisher nicht getestet worden... dabei wären die letzten Versionen eigentlich ideal gewesen um die Kompatibilität mit dem eigenen System zu testen solange es noch einen alternativen Installer gab...

Dann hätten viele Probleme rechtzeitig gefixt werden können, die auf selteneren Konstellationen durchaus zu erwarten waren.

Jetzt bleibt dann leider nur ein Ticket zu eröffnen und auf eine Lösung zu warten.

StringGrid ist doch eher so Neunziger. Nee, ernsthaft: wir nutzen für tabellarische Darstellung meistens ein ListView oder VST.
Wir verwenden es auch nicht, das ist mir nur durch eine Frage im Forum zu einem Bug bis 10.3 aufgefallen, bei der ich das getestet hatte.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
dummzeuch

Registriert seit: 11. Aug 2012
Ort: Essen
913 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#210

AW: Delphi "Sydney" (10.4) ist da!

  Alt 6. Jun 2020, 15:08
StringGrid ist doch eher so Neunziger. Nee, ernsthaft: wir nutzen für tabellarische Darstellung meistens ein ListView oder VST. Ist ja vielleicht bei anderen ähnlich und daher nicht so aufgefallen.
Mir ist dieser spezielle Bug zwar noch nicht aufgefallen, aber dass TStringGrid in Delphi 10.4 eine Macke haben muss, habe ich auch schon gesehen (siehe Anhang). Ich habe dann mal für den Bug gestimmt...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
stringrid.png  
Thomas Mueller

Geändert von dummzeuch ( 6. Jun 2020 um 15:11 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:23 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf