AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Listview für Dateinamen

Ein Thema von kdf · begonnen am 3. Jun 2020 · letzter Beitrag vom 7. Jun 2020
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
kdf

Registriert seit: 3. Jul 2011
96 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Professional
 
#11

AW: Listview für Dateinamen

  Alt 5. Jun 2020, 18:42
Schau dir dies mal an:

MustangpeakCommonLibrary
MustangpeakListView
MustangpeakVirtualShell
VirtualTreeView

dazu noch die unit sevenzip aus der JCL, etwas Arbeit, fertig
Ich habe in Delphi 6 diese mordsmäßige Komponentensammlung, möchte ich in Delphi 10 vermeiden.
Delphi 6 Prof., Delphi 10 Seattle Prof., IBO 4, IBO 5, Firebird 2.5, Windows 10 Prof.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
1.920 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#12

AW: Listview für Dateinamen

  Alt 5. Jun 2020, 21:07
Bezogen auf Deinen ersten Beitrag, meinst Du einfach eine komfortablere Auswahlmöglichkeit von Dateien, wie z.B in der Anlage dargestellt?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
fileboxext1.jpg  
  Mit Zitat antworten Zitat
kdf

Registriert seit: 3. Jul 2011
96 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Professional
 
#13

AW: Listview für Dateinamen

  Alt 6. Jun 2020, 10:25
genau so könnte das aussehen. Ggf. könnte da noch eine Mehrfachauswahl sein, damit man gleichzeitig mehrere ausgewählte Dateien nehmen kann.
Delphi 6 Prof., Delphi 10 Seattle Prof., IBO 4, IBO 5, Firebird 2.5, Windows 10 Prof.
  Mit Zitat antworten Zitat
Bbommel

Registriert seit: 27. Jun 2007
Ort: Köln
500 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#14

AW: Listview für Dateinamen

  Alt 6. Jun 2020, 11:37
TZipFile finde ich nicht. Ist das ggf. in der Prof. nicht dabei?
Doch, das ist auch in der Professional-Edition schon dabei. Laut deinem Profil hast du Seattle? Da gibt es das jedenfalls schon, binde mal die Unit System.Zip ein.

Hier die Doku.
  Mit Zitat antworten Zitat
kdf

Registriert seit: 3. Jul 2011
96 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Professional
 
#15

AW: Listview für Dateinamen

  Alt 6. Jun 2020, 12:19
TZipFile finde ich nicht. Ist das ggf. in der Prof. nicht dabei?
Doch, das ist auch in der Professional-Edition schon dabei. Laut deinem Profil hast du Seattle? Da gibt es das jedenfalls schon, binde mal die Unit System.Zip ein.

Hier die Doku.
Habe es gefunden, ist da. Da fehlt nur noch eine Viewer-Komponente. Das kann aber auch einfach ein Listview sein.
Delphi 6 Prof., Delphi 10 Seattle Prof., IBO 4, IBO 5, Firebird 2.5, Windows 10 Prof.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
1.920 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#16

AW: Listview für Dateinamen

  Alt 6. Jun 2020, 12:38
genau so könnte das aussehen. Ggf. könnte da noch eine Mehrfachauswahl sein, damit man gleichzeitig mehrere ausgewählte Dateien nehmen kann.
Ja, eine Mehrfachdateiauswahl ist auch dabei (Strg+Linksclick).

Mehr Informationen hierzu gibt es hier: https://www.devpage.de/dframes/Frames.htm

Ich bin gerade dabei die Seite wieder neu aufzubauen. Es sind also keine Komponenten, sondern Frames (bin mir nicht sicher, ob sich Dein Ausschluss der Lösungen von Drittherstellern nur auf Komponenten bezog oder generell, weil Du evtl. nur eine kostenlose Lösung wolltest). Ich persönlich habe auch eine gewisse Aversion gegen die Verwendung von Komponenten von Drittherstellern, da man bei jedem Delphi-Update die erst mal nicht nutzen kann. Das Problem stellt sich aber bei den Frames hier im Prinzip nicht, da sie wie eigene Projekt-Units behandelt werden und sich i.d.R. mit jeder neuen Delhpi-Version einfach kompilieren lassen. Ich hatte jedenfalls noch nie hier ein Problem.

Geändert von Harry Stahl ( 6. Jun 2020 um 14:21 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Billa
Billa

Registriert seit: 11. Aug 2003
228 Beiträge
 
#17

AW: Listview für Dateinamen

  Alt 7. Jun 2020, 11:51
@kdf #8

Entschuldigung, dass ich den "toten Zweig" der Diskussion nochmal hochhole... ich war gestern nicht online

Wenn Du die Dateien (Anhänge) nicht nur verschicken, sondern auch öffnen willst, müssen die entsprechenden Programme auf dem Rechner installiert (und in Windows registriert) sein. Du kannst die Auswahl also i.d.R. Windows überlassen: ShellExecute ist Dein Freund. Es gibt natürlich Fälle, die komplizierter sind, aber die hast Du bei den anderen Lösungen auch.

Und die Steuerung der Listen inklusive Spezialfällen ist extrem einfach, weil Du immer nur mit Tabelleneinträge hast, für die es ja wunderbare Komponenten (auch mit Mehrfachauswahl) gibt.
Gruß Billa

Nur weil ich paranoid bin, heißt das nicht, daß die da draussen nicht hinter mir her sind....
  Mit Zitat antworten Zitat
Alallart

Registriert seit: 8. Dez 2015
100 Beiträge
 
#18

AW: Listview für Dateinamen

  Alt 7. Jun 2020, 18:56
@kdf

Hier laufen anscheinend zwei Diskussionen überlappend, Zip und Liste. Was die Liste an Daten angeht, so kann das einfach gelöst werden. Man muss es nur machen.

Was man nicht machen sollte ist die Informationen in der Komponente ListView speichern. Vielmehr sollte man eine Klasse für alle nötigen Informationen erstellen. Die Informationen dann in die Objekte packen, und diese mit dem Item binden. Die Informationen im Item, also für die Darstellung, kommen dann aus dem Objekt. So ist es am saubersten, und, auch wenn es sich kompliziert anhört, schnell zu realisieren.

Noch besser ist mit TObjectList zu arbeiten. Auch hier eine Klasse für die Informationen (Dateiname, Größe, Icon, usw.). Das schöne an ObjectList ist, dass man sich nicht um das Freigeben der Objekte kümmern muss. Das macht TObjectList selbst. Klein wenig mehr Aufwand, aber man spart sich auch Aufwand. Und nun kommt der Clou. Die Informationen kann man in ListView virtuell darstellen.
  Mit Zitat antworten Zitat
kdf

Registriert seit: 3. Jul 2011
96 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Professional
 
#19

AW: Listview für Dateinamen

  Alt 7. Jun 2020, 20:41
@billa

Das läuft bisher natürlich mit ShellExecute und sollte auch so bleiben. In Verbindung mit der Oberfläche von 7-Zip (7zFM) läuft das ansich sehr schön. Das sind nie mehr als 20 - 30 Dateien in einem Ordner/Archiv. Da stellt sich nur die Frage, ob man das Anhängen dieser Dateien an eine Mail vereinfachen kann. Die Mail wird mittels Textblock automatisch generiert. Es bleiben immer diese manuellen Schritte - Anlagen in einen TMP-Ordner kopieren und anhängen. Wenn die Anlagen in einem normalen Ordner stehen, geht das auch automatisch. Eine Liste wird natürlich immer benötigt. 7zFM stellt diese Liste aber bereits zur Verfügung. Ob nun 7z oder auch die Delphi-interne Zip-Lösung, die Anhänge müssen zunächst aus dem Archiv entpackt werden.

@Alallart

Als 2 Diskussionen sehe ich das nicht unbedingt. Eine Auswahl geht nicht ohne eine Liste. Bei dieser 7z-Oberfläche (7zFM) ist diese recht komfortable Liste bereits da. Bei Windows Ordner oder Delphi-Zip muß eine Liste gebaut werden. 7-Zip hat den Nachteil, dass das Programm fertig ist, der Programmierer nicht erreichbar ist. Zumindest sind meine Versuche ihn zu erreichen fehlgeschlagen. Wenn ich in diesen Container eine Datei schiebe, die dort schon existiert, wird die einfach ohne Rückfrage überschrieben. Eine Datei Rechnung.pdf überschreibt also eine vorhandene Rechnung.pdf ohne Rückfrage, obwohl etwas ganz anderes drin steht. Das kann nicht sein. Daher würde ich es vielleicht gern selbst bauen. Die Liste muß nichts können außer anzeigen und sortieren, eine Mehrfachauswahl zur Verfügung stellen.

Es geht eigentlich nur um die Frage, welche Lösung ist besser zu automatisieren. Textbaustein für die Mail auswählen, Anhänge auswählen, an Outlook übergeben. Outlook Display, oder sofort senden.
Delphi 6 Prof., Delphi 10 Seattle Prof., IBO 4, IBO 5, Firebird 2.5, Windows 10 Prof.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:12 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf