AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Performance: mein Programm trödelt!

Ein Thema von NicoleWagner · begonnen am 10. Jun 2020 · letzter Beitrag vom 12. Jun 2020
Antwort Antwort
Seite 5 von 5   « Erste     345
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
2.387 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#41

AW: Performance: mein Programm trödelt!

  Alt 11. Jun 2020, 10:50
Hier noch ein Tipp zum #10#10: es gibt da in System.pas, was ja bekanntlichermaßen immer implizit eingebunden ist,
die schöne Konstante sLineBreak.
Wirkt der Kaffee noch nicht?
https://www.delphipraxis.net/1467014-post36.html
https://www.delphipraxis.net/204596-...roedelt-3.html
  Mit Zitat antworten Zitat
DieDolly

Registriert seit: 22. Jun 2018
1.619 Beiträge
 
#42

AW: Performance: mein Programm trödelt!

  Alt 11. Jun 2020, 11:02
Zitat:
Es war ein "begin-end" zu wenig.
Deswegen sollte man den Code von Anfang an richtig formatieren, dann sieht man solche Fehler sofort.
  Mit Zitat antworten Zitat
NicoleWagner

Registriert seit: 6. Jul 2010
109 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#43

AW: Performance: mein Programm trödelt!

  Alt 11. Jun 2020, 12:12
1010 und 1013...
das ist nicht alles eins
https://delphiprogrammingdiary.blogs...in-delphi.html

Was Deinen Tipp betrifft, danke!
Leider ist er nichts für mich Spatzenhirn. Denn das einzige, das ich mir merken kann, ist, das im Zeilenumbruch eine Raute vorkommt.
Nach der suche ich dann in meinem alten Code und finde dann - endlich 1013. Denn ob das 1310 oder 1013 ist und wohin die Rauten und ob eine oder zwei
.... in einigen Monaten habe ich das stets vergessen.
  Mit Zitat antworten Zitat
DieDolly

Registriert seit: 22. Jun 2018
1.619 Beiträge
 
#44

AW: Performance: mein Programm trödelt!

  Alt 11. Jun 2020, 12:14
Zitat:
Denn das einzige, das ich mir merken kann, ist, das im Zeilenumbruch eine Raute vorkommt.
Benutz einfach sLineBreak. Das benutze ich seit vielen Jahren und hatte noch nie irgendwelche Probleme damit.
Wer mit sLineBreak Probleme bekommt, macht irgendwas anderes falsch denke ich.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.513 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#45

AW: Performance: mein Programm trödelt!

  Alt 12. Jun 2020, 07:22
Der Gutste vertut sich leider schon sehr früh in seinem Artikel. Es ist nunmal so, daß #13 und #$D beide das selbe ASCII Zeichen bedeuten und sich lediglich in ihrer numerischen Repräsentation unterscheiden. Damit habe ich dann aufgehört den Artikel zu lesen, weil das ist eine Grundlage, die darf man nicht falsch hinbekommen, wenn man nicht nur von Einsteigern gelesen werden will.

Sherlock
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat
Benmik

Registriert seit: 11. Apr 2009
338 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#46

AW: Performance: mein Programm trödelt!

  Alt 12. Jun 2020, 13:55
Es ist nunmal so, daß #13 und #$D beide das selbe ASCII Zeichen bedeuten...
???
Und was steht da?
Zitat:
...where the difference is in their representation that #13 is decimal but #$D is hexadecimal...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benmik

Registriert seit: 11. Apr 2009
338 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#47

AW: Performance: mein Programm trödelt!

  Alt 12. Jun 2020, 13:59
Die Zeitmessung mit "now"-Zuweisung fand die auslösende Stelle NICHT. Da mag die Code-Optimierung daran schuld sein.
Nee. Da war die falsche Platzierung der Zeitmessung daran schuld. Wenn man sie zu Beginn und zum Ende der Schleifen gesetzt hätte, dann wäre sofort klar gewesen, dass irgendwo dadrin die Zeit verbraten werden musste (wenn das nicht schon vorher klar war). Und wenn man dann schrittweise in die Schleife vorgerückt wäre, dann wäre innerhalb kürzester Zeit klar gewesen, wo der Zeitfresser sitzt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.237 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#48

AW: Performance: mein Programm trödelt!

  Alt 12. Jun 2020, 14:13
Es ist nunmal so, daß #13 und #$D beide das selbe ASCII Zeichen bedeuten...
???
Und was steht da?
Zitat:
...where the difference is in their representation that #13 is decimal but #$D is hexadecimal...
auch erst, nachdem der Autor das geändert hat s. Kommentare....
  Mit Zitat antworten Zitat
Benmik

Registriert seit: 11. Apr 2009
338 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#49

AW: Performance: mein Programm trödelt!

  Alt 12. Jun 2020, 14:16
...auch erst, nachdem der Autor das geändert hat s. Kommentare....
Und das war auch noch Sherlock... Asche auf mein Haupt. Hab halt Sherlocks Methode übernommen, nicht weiter zu lesen...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.513 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#50

AW: Performance: mein Programm trödelt!

  Alt 12. Jun 2020, 15:15
Von mir lernen heißt äh... oh je

Sherlock
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:16 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf