AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein GUI-Design mit VCL / FireMonkey / Common Controls Delphi Unterschiedlicher Memo-Inhalt (VCL/FMX) mit Handscanner

Unterschiedlicher Memo-Inhalt (VCL/FMX) mit Handscanner

Ein Thema von blawen · begonnen am 30. Jun 2020 · letzter Beitrag vom 1. Jul 2020
Antwort Antwort
Benutzerbild von blawen
blawen

Registriert seit: 30. Nov 2003
Ort: Luterbach (CH)
444 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#1

Unterschiedlicher Memo-Inhalt (VCL/FMX) mit Handscanner

  Alt 30. Jun 2020, 22:11
Folgende Situation:

Ich habe eine VCL- und eine Firemonkey-Anwendung, welche je lediglich ein TMemo enthalten.

Wenn ich nun mit einem Barcodescanner einen QR-Code einlese, werden mir bei der Firemonkey Anwendung einzelne Zeichen (z.B. Umlaute) nicht angezeigt (siehe Screenshot).
Wenn ich den Inhalt vom VCL-Memo manuell in das FMX-Memo kopiere, werden mir sämtliche Zeichen angezeigt.

Hat mir ev. jemand einen Tipp, wo die Ursache für das Verschlucken der Zeichen ist und wie ich dies lösen könnte?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
vergleich.png  
Roland

Geändert von blawen (30. Jun 2020 um 22:49 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
2.589 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#2

AW: Unterschiedlicher Memo-Inhalt (VCL/FMX) mit Handscanner

  Alt 1. Jul 2020, 05:47
Könnte es am Font liegen (wohl nicht wenn Du sagst er kann das Zeichen anzeigen) ?

Hast Du mal Beides im Debugger angeschaut und in einem HEX-Editor angeschaut,
wäre interessant ob es da vor dem Memo irgendwelche Unterschiede gibt.
Wie sehen die Orginalstrings denn aus, vielleicht muss man vorher zu Unicode konvertieren ?
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.307 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#3

AW: Unterschiedlicher Memo-Inhalt (VCL/FMX) mit Handscanner

  Alt 1. Jul 2020, 07:57
Ein Barcode-Scanner bindet sich in der Regel als Tastatur ein. Der wird keine Strings irgendwohin schicken sondern Tastendrücke simulieren.
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
2.589 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#4

AW: Unterschiedlicher Memo-Inhalt (VCL/FMX) mit Handscanner

  Alt 1. Jul 2020, 10:00
Ok, könnte man trotzdem Abfangen und checken was für Tasten wirklich kommen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von blawen
blawen

Registriert seit: 30. Nov 2003
Ort: Luterbach (CH)
444 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#5

AW: Unterschiedlicher Memo-Inhalt (VCL/FMX) mit Handscanner

  Alt 1. Jul 2020, 17:43
Ok, könnte man trotzdem Abfangen und checken was für Tasten wirklich kommen.
Ich habe mich etwas ungenau ausgedrückt.
Die beiden Testprogramme laufen auf dem gleichen Rechner und auch mit dem selben Handscanner, sprich der einzige Unterschied ist effektiv nur das eingesetzte Framework (VCL/FMX).

Da die VCL-Anwendung sämtliche Zeichen empfängt, müsste es ein Problem von der FMX-Seite her sein.
Testweise habe ich auch die TMSFNCRichEditor-Komponente von TMS eingesetzt, auch hier fehlen die Zeichen.
Roland
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
36.127 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#6

AW: Unterschiedlicher Memo-Inhalt (VCL/FMX) mit Handscanner

  Alt 1. Jul 2020, 17:56
Du könnest das Edit/Memo mal auf "nativ" einstellen, dann hättest du im FMX ein "echte" Windows-Edit was auf/über der gemalten Form hängt, so wie in der VCL (falls implemmentiert, aber im Windows sollte es), anstatt dem selbstgemalten Control, wo's FMX die Tasten abfängt (scheinbar nicht alles richtig) und das ins selbstgemalte Control kopiert.

Dieses Zeichen gibt es ja nicht wirklich als Zeichen auf der Tastatur (aus nur einem ScanCode/KeyCode bestehend)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 1. Jul 2020 um 17:58 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Redeemer

Registriert seit: 19. Jan 2009
Ort: Kirchlinteln (LK Verden)
666 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#7

AW: Unterschiedlicher Memo-Inhalt (VCL/FMX) mit Handscanner

  Alt 1. Jul 2020, 18:31
Ok, könnte man trotzdem Abfangen und checken was für Tasten wirklich kommen.
Ich habe mich etwas ungenau ausgedrückt.
Die beiden Testprogramme laufen auf dem gleichen Rechner und auch mit dem selben Handscanner, sprich der einzige Unterschied ist effektiv nur das eingesetzte Framework (VCL/FMX).

Da die VCL-Anwendung sämtliche Zeichen empfängt, müsste es ein Problem von der FMX-Seite her sein.
Testweise habe ich auch die TMSFNCRichEditor-Komponente von TMS eingesetzt, auch hier fehlen die Zeichen.
Probier mal das echte TRichEdit in VCL, ob das dann immer noch funktioniert. Das reagiert nämlich zumindest auf Alt-Codes komplett anders als Edits und Memos.
Janni
2005 PE, 2009 PA, XE2 PA
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:20 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf