AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte cc.KassenSichV.* - Die Unitsammlung zur Kassensicherungverordnung des BMF

cc.KassenSichV.* - Die Unitsammlung zur Kassensicherungverordnung des BMF

Ein Thema von bernau · begonnen am 20. Jul 2020 · letzter Beitrag vom 25. Jun 2021
Antwort Antwort
Seite 5 von 13   « Erste     345 67     Letzte » 
Benutzerbild von bernau
bernau
Registriert seit: 1. Dez 2004
In einen anderen Thread hier in der Delphi-Praxis hatte ich wegen einem Gemeinschaftsprojekt zur Ansteuerung der SwissBit-TSE angefragt. Da es nicht wirklich ein bestehendes Projekt gab, habe ich einfach mal angefangen. Ist stehe etwas unter Zeitdruck, deshalb wollte ich nicht erst ein Gemeinschaftsprojekt organisieren. Zwischenzeitlich habe ich einige Anfragen von Personen erhalten, die auch noch am Anfang der Entwicklung stehen. Die KassenSichV ist ein heikles Thema und ich denke mehrere Augen sehen mehr als Zwei. Deshalb möchte ich hiermit meine Unit-Sammlung, die ich in den letzten Tagen geschrieben habe, der Allgemeinheit zur Verfügung stellen.

Etwas zur Lizenz:

Es wird die Beerware-Lizenz verwendet. https://de.wikipedia.org/wiki/Beerware

Kurz gesagt, mach mit der Unitsammlung was du willst. Wenn es möglich ich, dann sende mir einfach eine Flasche Bier aus deiner Region zu. Vielleicht noch einen zugehörigen Bierdeckel.

Es kann auf einem gemeinsammen Delphi-Event (z.B. die Foren-Tage https://forentage.de) auch gerne ein Bier ausgegeben werden.

Gegen einen Leckeren Single-Malt-Whiskey hätte ich auch nichts einzuwenden

Grundsätzlich erfolgt die Nutzung dieser Unitsammlung auf eigenes Risiko. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass bei falscher Nutzung die Hardware (TSE) unbrauchbar gemacht werden kann.

SwissBit-TSE / DsFinV-K

Ursprünglich wollte ich nur einen kleinen Wrapper für die DLL der SwissBit-TSE. Nun ist noch eine Klasse hinzugekommen, mit der die DLL noch etwas komfortabler angesprochen werden kann. Eine Kassenbeleg in mit wenigen Zeilen Quellcode erstellt und die benötigten Rückgabewerte für den Kassenbon werden in einem einfachen Record inkl. dem Inhalt des QR-Codes zurückgegeben. Da aber auch vieles davon in die DsFinV-K übergeht, werde ich ziemlich zügig noch weitere Klassen erstellen, die einen ordentlichen Export für die DsFinV-K ermöglicht. Die entsprechenden Units werde ich nachreichen.

Demo-Programm

Damit die Units von Interessenten einfach getestet werden können, habe ich ein kleines VCL-Programm beigefügt. Nichts besonderes. Soll nur zeigen, wie Funktionen angesprochen werden. Hier zwei Screenshots:

Version 0.2

Die DLL kann nun dynamisch geladen werden. Informationen dazu stehen in der Datei "cc.KassenSichV.License"

Diverse Fehler behoben.

Version 0.4

Event OnSelftestNotify zugefügt.

Automatisch Steuersatzzuordnung.

Kontrolle ob Bruttoumsatz und Zahlungen stimmig sind.

Compilerdirective WORMAPIDLL_STATIC zugefügt.

Verschiedene Hilfsfunktionen

Singleton-Funktion

Version 1.0

Neue Funktionen neuerer SDK > 5.7.1

keepalive_configure

LAN-TSE (von Uwe Koch)

Log-Funktionen

Weitere Events

Details stehen in der Datei "cc.KassensichV.ChangeLog.pas"

Erweiterung der SwissbitGui. (Siehe Bilder)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
swissbitgui1.png   swissbitgui2.png   swissbitgui3.png   swissbitgui4.png   swissbitgui5.png  

Angehängte Dateien
Dateityp: zip cc.KassenSichV.0.4.zip (39,0 KB, 124x aufgerufen)
Dateityp: zip cc.KassenSichV.1.0.zip (66,3 KB, 127x aufgerufen)
Gerd
Kölner Delphi Usergroup: http://wiki.delphitreff.de

Geändert von bernau (27. Jan 2021 um 23:15 Uhr)
 
Benutzerbild von bernau
bernau

 
Delphi 10.3 Rio
 
#41
  Alt 5. Aug 2020, 21:42
yes
we are in a hurry as well.
Are you trying to add or include Bundesdruckerei TSE?
It'd be much helpful.
Sorry, I do not have the time for this TSE. First, I have to finish my software with the SwissBit TSE. I'll try to add the Bundesdruckerei TSE in the first quarter of 2021.
  Mit Zitat antworten Zitat
nit
 
#42
  Alt 13. Aug 2020, 12:31
Hallo zusammen,
die Formatvorgabe für die Funktion TDsFinVKFormatProcs.TransactionDateTimeAsString
passt bei mir nicht.

Ich benutze
System.DateUtils.DateToISO8601(aDateTime, True)
so als Verbesserungsvorschlag
  Mit Zitat antworten Zitat
OlliWW
 
#43
  Alt 14. Aug 2020, 08:09
Hallo,

Ich finde es echt super das hier umgesetzt wird. Ein Thema das auch mich sehr beschäftigt.
Allerdings habe ich mich gefragt, warum die TSE's hier nicht über einen Dienstleister angesprochen werden. z.B. Fiskaltrust. Diese bieten fertige Schnittstellen (SOAP, Rest,...) und man muss sich um die Ganze Technik dahiner nicht kümmern.
So habe ich jedenfalls die KassenSichV. in unserer Software umgesetzt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von t2000
t2000

 
Delphi 10.4 Sydney
 
#44
  Alt 14. Aug 2020, 08:49
Hallo,

Ich finde es echt super das hier umgesetzt wird. Ein Thema das auch mich sehr beschäftigt.
Allerdings habe ich mich gefragt, warum die TSE's hier nicht über einen Dienstleister angesprochen werden. z.B. Fiskaltrust. Diese bieten fertige Schnittstellen (SOAP, Rest,...) und man muss sich um die Ganze Technik dahiner nicht kümmern.
So habe ich jedenfalls die KassenSichV. in unserer Software umgesetzt.
Warum programmiert man Software die es schon gibt?
- zu teuer
- schlecht gemacht
- möchte lieber alles selbst machen
- was ist in x Jahren

Es gibt genügend Gründe
Thomas
  Mit Zitat antworten Zitat
michaelg
 
#45
  Alt 3. Sep 2020, 14:02
Frage zum Thema Zeitraum eines Bons

Meine Anwender sind keine Gastroleute, eher Handwerker, Händler oder Dienstleister mit einem Ladengeschäft, wo dann auch eine BV-Kasse im Laden steht.

Der Zeitraum eines Bons (also Uhrzeit des Beginns und des Endes) ist hier eher im Sekundenbereich, je nachdem, wie schnell der Kassenbenutzer beim Eingeben des Bons ist. Ich hatte gedacht, dass ich die Daten in das TSE-Modul in einem Rutsch schreiben könnte, dann ist mein Bon theoretisch schon fertig erfasst, abgeschlossen, bezahlt und gedruckt und würde somit aber im TSE-Modul mit hoher Wahrscheinlichkeit sekundengenau dieselbe Uhrzeit bei Start und Ende erhalten.

Ist das zulässig, oder bin ich tatsächlich verpflichtet, die Transaktion schon zu starten, wenn ich den Bon anlege, damit dieser Sekundenzeitraum dann auch im TSE steht? Gibt das sonst Ärger mit dem Finanzamt?

Wie gesagt, Gastronomie mal ausgenommen, wie macht Ihr das bei Einzelhandelskassen, da sind die Bons ja eh eher nur über Sekundenzeiträume?
  Mit Zitat antworten Zitat
OlliWW
 
#46
  Alt 3. Sep 2020, 14:11
Hallo,

Siehe DSFinV_K

in der PDF Seite 109, dort sind "Abkürzungen" beschrieben.

Zitat:
TSE-Grundprinzip mit Festlegung processType/processData durch BMF
hier: Vorgänge ohne „lang anhaltende Bestellvorgänge“, z. B. Scannerkasse
Dort wird beschrieben, dass Updates entfallen können, dass man nur Start / Finish Transaction senden muss.

Start Transaction muss ja eh immer leer sein, bedeutet: Du schreibst alle Daten mit dem Finish.
  Mit Zitat antworten Zitat
franktron

 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#47
  Alt 3. Sep 2020, 14:47
Wie Initialisiert man eine TSE Stick mit dem Framework richtig.
Meine Methode hat nicht so richtig geklappt.
Frank
  Mit Zitat antworten Zitat
Frickler

 
Delphi XE6 Enterprise
 
#48
  Alt 3. Sep 2020, 17:01
Wie gesagt, Gastronomie mal ausgenommen, wie macht Ihr das bei Einzelhandelskassen, da sind die Bons ja eh eher nur über Sekundenzeiträume?
Wir machen es so, dass der Sekundenzeitraum auf dem Bon ersichtlich ist, ja. Sonst sieht es für den Prüfer nämlich so aus, als würde die TSE nur beim Abschluss des Bons angesprochen. Damit wäre dann Beschiss möglich, für den Fall, dass der Kunde beim Bon abwinkt: Stornotaste gedrückt, Vorgang hats nie gegeben.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von t2000
t2000

 
Delphi 10.4 Sydney
 
#49
  Alt 3. Sep 2020, 17:17
Bei unserer alten Software ist der Bon auch nur ein Klick.
Man kann einen Artikel aufrufen, bearbeiten, Preis nachsehen oder sonst was machen.
Zum Verkauf ist es dann nur ein Klick. Dann geht die Buchung zur TSE.
Ist ja kein Supermarkt. Es wird hier sehr oft mal ein Artikel eingescannt, um sich die Daten anzusehen ohne wirklich einen Verkauf machen zu wollen.

In unserer alten Software werden wir die Zeiten ausgeben, aber diese werden immer von Start bis Ende identisch sein. Geht gar nicht anders.
Thomas
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

 
Delphi 10.4 Sydney
 
#50
  Alt 4. Sep 2020, 07:54
<OT>
Laut aktuellem Infoblatt von meinem Steuerberater hat sich der Termin für die TSE Pflicht auf irgendwann April 2022 oder so verschoben, wg. Corona.
https://www.fides-online.de/themen/v...wahrscheinlich

Genauere Hintergründe weiss ich aber nicht, da seit Ihr sicher besser im Thema, wollte das nur mal ansprechen.
Ich weiss nicht ob das schon jeder hier mitbekommen hat.
</OT>
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf