AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Destruktor für verkettete Liste

Ein Thema von Teesäufer · begonnen am 10. Jan 2021 · letzter Beitrag vom 19. Jan 2021
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Teesäufer

Registriert seit: 10. Jan 2021
6 Beiträge
 
#11

AW: Destruktor für verkettete Liste

  Alt 11. Jan 2021, 21:34
Hallo Stahli,

Das Freigeben und auf NIL setzen, kann man auch mit einem Rutsch erledigen: FreeAndNil(Person1)
Ja, das hatte ich auch so mitbekommen. Aber beinhaltet das dann auch die anderen Objekte (in dem Fall den Rest der Kette)

Gruß

Teesäufer
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stahli
stahli

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
4.113 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#12

AW: Destruktor für verkettete Liste

  Alt 11. Jan 2021, 22:18
Obj.Free oder FreeAndNil(Obj) gibt erst mal nur das Objekt frei (und setzt im letzteren Fall die Variable auf NULL).

Dabei wird das ausgeführt, was Du im Destructor des Objektes festgelegt hast.
Wenn Du dort das jeweils folgende Objekt freigibst usw. (und dabei alle Objekte erwischst), dann werden alle Objekte der Liste freigegeben.
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)
  Mit Zitat antworten Zitat
QuickAndDirty

Registriert seit: 13. Jan 2004
Ort: Hamm(Westf)
1.596 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#13

AW: Destruktor für verkettete Liste

  Alt 11. Jan 2021, 22:55
welche Delphi-Version benutzt Du? Bitte trag die in Deinem Profil ein, um gezielte Antworten zu bekommen.
die portable Version 5.
Delphi 5? Wie bist du denn da herangekommen als Neueinsteiger? Die ist uralt. Und legal gibt es auch keine portablen Versionen.
Hallo Jaenicke,

erst mal vielen Dank für die Antworten. Die fand ich im Internet. Ich wollte etwas, was auf einen Stick passt.

Gruß

Teesäufer
Lazerus, gibt es glaue ich auch also portable version.
Ist legal und besser supported als Delphi 5 .
Ich weiß nicht wie das mit der Starter Edition von Delphi ist, aber man weiß bei Delphi nicht immer wie lange es eine freie Version gibt oder in welcher Form oder überhaupt sie sich beim nächsten Release manifestiert.
Delphi ist heute eher ein Produkt für den professionellen Bereich das am besten aboniert wird.
Orientiere dich an Lazarus! Oder eben C# mit oder VS-Studio oder Python mit VSCode.
Andreas
#PerfMatters
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.835 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#14

AW: Destruktor für verkettete Liste

  Alt 12. Jan 2021, 17:42
Ja, Lazarus ist deutlich besser als Delphi 5. Die aktuelle Delphi Community Edition ist wiederum deutlich besser als Lazarus.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mavarik
Mavarik

Registriert seit: 9. Feb 2006
Ort: Stolberg (Rhld)
3.973 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#15

AW: Destruktor für verkettete Liste

  Alt 13. Jan 2021, 14:14
Hallo Stahli,

Das Freigeben und auf NIL setzen, kann man auch mit einem Rutsch erledigen: FreeAndNil(Person1)
Ja, das hatte ich auch so mitbekommen. Aber beinhaltet das dann auch die anderen Objekte (in dem Fall den Rest der Kette)
OK... Nochmal vom Anfang an.

Delphi-Quellcode:
TListe = class
    private
    inhalt: string;
    next: Tliste;
    public
    constructor create(wert: string);
    destructor destroy; override;
    function gibmirinhalt: string;

  end;
Klar kann man Objekte (Class) für eine verkettete Liste nehmen. Wie setzt du next?


Delphi-Quellcode:
Type
  PStringItem = StringItem;
  StringItem = Record
                  Inhalt : String;
                  Next : PStringItem;
                end;
var
  Root : PStringItem;

Währe eher mein Ansatz für eine verkette Liste. Oder:

Delphi-Quellcode:
Type
  IStringItem = Interface
   ['{CCB4015D-A7A8-44D1-910B-ADC1847C0BC4}']
    Function GetInhalt : String;
    Procedure SetInhalt(Const aValue : String);
    Property Inhalt : String read GetInhalt write SetInhalt;
  end;

  TStringItem = Class(TInterfacedObject,IStringItem)
    private
      Function GetInhalt : String;
      Procedure SetInhalt(Const aValue : String);
    private
      fInhalt : String;
    public
      Constructor Create(Const aInhalt : String);
  end;

var
  StringList : array of IStringItem;

Ein Setlength(StringList,0) löscht alle Deine Elemente...

Mavarik
  Mit Zitat antworten Zitat
Teesäufer

Registriert seit: 10. Jan 2021
6 Beiträge
 
#16

AW: Destruktor für verkettete Liste

  Alt 17. Jan 2021, 17:24
Hallo Mavarik,

zuerst einmal möchte ich mich für die späte Antwort entschuldigen. Aber ich habe zu viel anderen Kram, sodass ich mich ums Programmieren meistens nur einmal die Woche kümmern kann.


Klar kann man Objekte (Class) für eine verkettete Liste nehmen. Wie setzt du next?

procedure TListObjekt.ergaenze(neu: string);
var element: TListelement;
begin
element:=TListelement.Create(neu);
if start=nil then
begin
start:=element;
aktuell:=element;
end
else
begin
endeListe;
aktuell.next:=element;
aktuell:=aktuell.next;
end;
end;

Das mit Lazarus schaue ich mir bei Gelegenheit mal an ...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mavarik
Mavarik

Registriert seit: 9. Feb 2006
Ort: Stolberg (Rhld)
3.973 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#17

AW: Destruktor für verkettete Liste

  Alt 18. Jan 2021, 20:02
Hallo Mavarik,

Delphi-Quellcode:
procedure TListObjekt.ergaenze(neu: string);
var element: TListelement;
begin
  element:=TListelement.Create(neu);
  if start=nil then
  begin
    start:=element;
    aktuell:=element;
  end
  else
  begin
    endeListe;
    aktuell.next:=element;
    aktuell:=aktuell.next;
  end;
end;
Next ist ein privates Feld, Diese Feld kannst Du nur in der gleichen Unit erreichen... Das macht man so nicht!

Mavarik
  Mit Zitat antworten Zitat
EmWieMichael

Registriert seit: 28. Mär 2012
76 Beiträge
 
#18

AW: Destruktor für verkettete Liste

  Alt 19. Jan 2021, 10:00
...
Delphi-Quellcode:
Type
  PStringItem = StringItem;
  StringItem = Record
                  Inhalt : String;
                  Next : PStringItem;
                end;
var
  Root : PStringItem;
Da fehlt aber eine entscheidende Kleinigkeit : PStringItem = ^StringItem;
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mavarik
Mavarik

Registriert seit: 9. Feb 2006
Ort: Stolberg (Rhld)
3.973 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#19

AW: Destruktor für verkettete Liste

  Alt 19. Jan 2021, 16:30
...
Delphi-Quellcode:
Type
  PStringItem = ^StringItem;
  StringItem = Record
                  Inhalt : String;
                  Next : PStringItem;
                end;
var
  Root : PStringItem;
Da fehlt aber eine entscheidende Kleinigkeit : PStringItem = ^StringItem;
Das ist richtig.. Ich braucht immer 2 Versuche um das "^" in den Source zu bekommen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Andreas13

Registriert seit: 14. Okt 2006
Ort: Nürnberg
286 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#20

AW: Destruktor für verkettete Liste

  Alt 19. Jan 2021, 16:57
procedure TListObjekt.ergaenze(neu: string);
var element: TListelement;
begin
element:=TListelement.Create(neu);
if start=nil then
begin
start:=element;
aktuell:=element;
end
else
begin
endeListe;
aktuell.next:=element;
aktuell:=aktuell.next;
end;
end;
Hallo Teesäufer,
Du kannst Deinen QuellCode hier mit Hilfe des Delphi-Symbols (= Helm mit rotem Kamm gleich über der ersten Zeile im Editor) richtig formatieren, damit er besser lesbar ist.
Gruß, Andreas
PS: Das geht auch nachträglich über den Button "Bearbeiten"
Wenn man seinem Nächsten einen steilen Berg hinaufhilft, kommt man selbst dem Gipfel näher.
John C. Cornelius
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:09 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf