AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Programmieren allgemein Fast-Report Änderung bei den Produkten

Fast-Report Änderung bei den Produkten

Ein Thema von johndoe049 · begonnen am 18. Jun 2024 · letzter Beitrag vom 12. Jul 2024
Antwort Antwort
Seite 5 von 5   « Erste     345
user69

Registriert seit: 10. Dez 2004
101 Beiträge
 
#41

AW: Fast-Report Änderung bei den Produkten

  Alt 11. Jul 2024, 09:07
Zum manuellen installieren:
Am Ende sind alle Wege irgendwie recht kompliziert. FastReport beinhaltet ja leider ca. 100 DPKs.

Das Kompilieren geht ja per Batch DCC32 ganz gut (so hat es je deren alter installer auch gemacht). Dann hat man die BPLs.

Das Problem bleibt nur die Reihenfolge zu finden. Das kostet wohl leider einiges an aufwand (entweder manuell zu schauen oder auch ein script dafür zu schrieben). Hat jemand dafür ein Tool, was dies automatisch ordnen könnte?
Aber in einer Projektgruppe wäre das nicht besser, hinzu käme aber der komplette Adminaufwand der Konfiguration und der Verzeichnisse.

Zum Installieren der Packages dachte ich and dzpackageinst von twm/dummzeuch. Da kann man wohl auch gleich einige sprachen weglassen, die man eh nicht nutzen will.

Bleibt noch das nervige Pfade setzen.
Gibt es dazu ein tool?

In der Summe ist das alles recht aufwendig und leider muss bei ner neuen Version alles noch mal geprüft/geändert werden ...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
43.512 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#42

AW: Fast-Report Änderung bei den Produkten

  Alt 11. Jul 2024, 10:33
siehe #36 ... da ist ein (böser) Code drin, der Packages entsprechend der Require sortiert.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list : BugReports/FeatureRequests
  Mit Zitat antworten Zitat
Frickler

Registriert seit: 6. Mär 2007
Ort: Osnabrück
569 Beiträge
 
Delphi XE6 Enterprise
 
#43

AW: Fast-Report Änderung bei den Produkten

  Alt 11. Jul 2024, 12:32
Ist denn der Report Builder von Digital Metaphors keine Option zu FR? Dieser ist ja auch in Delphi programmiert und somit bestens in die Delphi Software integrierbar. Ist zwar auch nicht gerade günstig, hat aber eventuell weniger blödsinnige Lizenzen.

https://www.digital-metaphors.com/
Ich hatte den 2005 mal evaluiert. Guter Funktionsumfang, gute Doku, aber für alles, was über einfache Listen hinausging, wars (zumindest damals) leider unglaublich lahm. Ich hatte mir als Test einen dreifach gruppierten 20-seitigen Report auf Basis eines ClientDataSets gebaut. FastReport zeigte den Report ohne Zeitverzögerung an, ReportBuilder brauchte einige(!) Minuten. Aber, wie gesagt, 2005. Vielleicht hat sich das inzwischen gebessert.

Wir nutzen aktuell noch das ältere FR6, das noch weitgehend "royalty free" ist.
  Mit Zitat antworten Zitat
user69

Registriert seit: 10. Dez 2004
101 Beiträge
 
#44

AW: Fast-Report Änderung bei den Produkten

  Alt 11. Jul 2024, 15:31
Super. Ich habe deinen Code mal etwas umgebaut und grundlegend geht es schon mal (aber noch recht dirty).

Leider hat da FastReport noch ein paar Hindernisse eingebaut: Es gibt einige BDE Sachen, die bei mir nicht kompilieren, aber wohl auch nie installiert wurden. Da bleibt dann wohl nur händische Korrektur (oder ignorieren).

Zum Installieren kann ich ja auch einfach den Code aus "RegisterPackages" nutzen und in Known Packages schrieben. Richtig?

Gib es auch Möglichkeiten die Pfade in Delphi per Code oder Registry zu setzen?
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.368 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#45

AW: Fast-Report Änderung bei den Produkten

  Alt 11. Jul 2024, 15:37
Wir nutzen aktuell noch das ältere FR6, das noch weitgehend "royalty free" ist.
ich bin seit 2003 Kunde bei Fastreport, mag sein, dass ich mich jetzt täusche, aber IMHO war es schon immer untersagt mit Fastreport was nachzubauen und zu verkaufen, das wie Fastreport ist.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
2.481 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#46

AW: Fast-Report Änderung bei den Produkten

  Alt 11. Jul 2024, 15:56
Dass man Fastreports (bzw. den Designer) nicht ohne weiteres für ERP-Programme nutzen darf, war schon immer so. Ich hatte mir damals die FMX-Prof. Version von Fastreports zulegen wollen (und habe es auch getan), jedoch vorher gefragt, ob mein Adressenverwaltungsprogramm bzw. Rechnungsprogramm nach deren Auffassung ERP sei. Das hatte man verneint und mir geantwortet, dass ich FR in meinen verkauften Programm nutzen, bzw. den Designer weitergeben darf.

Allerdings wird nun die FMX-Version in alter Form nicht mehr weitergeführt und bislang gibt es auch kein Update-Preis dafür (habe explizit nachgefragt).

D.h. ich müsste 499,-- Euro für die FMX-Prof-Version zahlen.

Das sehe ich nun nicht ein.

Plane daher, mir eine aufrufbare Exe (evtl. auch DLL) mit Delphi 11.3 zu machen (bis dahin ist die FMX-Version noch nutzbar) und die zu reportenden Daten dann an die EXE / DLL übergeben, die dann die Druckausgabe macht bzw. auch den Designer enthält. Wahrscheinlich wird es eher eine EXE, weil ich die dann (einfacher) auf allen 3 Plattformen (Win, MacOS und Linux) verwenden kann.
Hatten wir auch geplant, bis wir folgendes gelesen haben:

3.1 Prohibited Conduct. Licensee shall not:

(g) create a Solution that does not differ significantly from the Software, or the main functionality of which is based mostly on the functionality of the Software;
(h) develop and/or distribute stand-alone report generators based on the Software;


Wir haben bei Fast Report angefragt, ob ein eigenständiges Druckprogramm möglich ist, oder ob das unter die Einschränkungen fällt. Wir warten noch auf eine Antwort von denen.

Wenns nicht damit möglich ist, werden wir Lazarus oder Code Typhoon ein Druckprogramm erstellen und einen Freeware Generator nehmen. LazReport ist vom Funktionsumfang und von der Einbindung fast identisch. Der Designer ist zwar hässlich, aber wie oft muss man Druckvorlagen erstellen oder anpassen.
Stand-Alone wäre es ja nur, wenn man damit unabhängig von meinen Software-Produkten was machen könnte. Ich würde das natürlich an meine Programme koppeln (zur Not Prüfung, ob der Caller ein von mir signiertes Programm ist), insofern sehe ich da überhaupt keine Probleme für mich so ein Tool zu machen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Frickler

Registriert seit: 6. Mär 2007
Ort: Osnabrück
569 Beiträge
 
Delphi XE6 Enterprise
 
#47

AW: Fast-Report Änderung bei den Produkten

  Alt 12. Jul 2024, 17:56
Wir nutzen aktuell noch das ältere FR6, das noch weitgehend "royalty free" ist.
ich bin seit 2003 Kunde bei Fastreport, mag sein, dass ich mich jetzt täusche, aber IMHO war es schon immer untersagt mit Fastreport was nachzubauen und zu verkaufen, das wie Fastreport ist.
Wenn ich die neuen Bedingungen richtig verstanden habe, muss ab jetzt aber für das Reporting in jeder Art von Business-Anwendung (ERP, CRM, younameit) eine OEM-Lizenz erworben werden. Das war zuvor nicht so.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
9.458 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#48

AW: Fast-Report Änderung bei den Produkten

  Alt 12. Jul 2024, 19:51
Wenn ich die neuen Bedingungen richtig verstanden habe, muss ab jetzt aber für das Reporting in jeder Art von Business-Anwendung (ERP, CRM, younameit) eine OEM-Lizenz erworben werden. Das war zuvor nicht so.
Ich habe mal genauer geschaut, was sich konkret geändert hat.
In Version 4 von vor ca. 15 Jahren stand drin:
Zitat:
ENGAGING IN ANY OF THE ACTIVITIES LISTED BELOW WILL TERMINATE THE
SOFTWARE LICENSE. IN ADDITION TO SOFTWARE LICENSE TERMINATION,
FAST REPORTS INC. MAY PURSUE CRIMINAL, CIVIL, OR ANY OTHER
AVAILABLE REMEDIES.
[..]
4. Inclusion of the Product in a development environment, CRM or ERP systems.
[..]
In these cases you need other type of license.
Seit mindestens 2017 steht der explizite Zusatz drin "without purchasing and receiving additional license for use of FastReport for each Named User." in Bezug auf development environment, CRM or ERP systems.

2021 lautete der Satz dann so:
Zitat:
Inclusion of FastReport in a development environment, CRM, ERP, BPM systems, own software development (RAD) systems without purchasing and receiving additional license for use of FastReport for each Named User.
Da kam BPM dazu und in der neuesten Fassung dann ECM, wobei ich vor allem ECM kritisch finde, denn darunter fällt ja fast jede Business Anwendung bei entsprechender Auslegung.

Ein anderer Unterschied ist, dass das Objekt sich geändert hat: "the Product" --> "FastReport Designer" --> "FastReport" --> "the Software"
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:16 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz