Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von mael
mael

Registriert seit: 13. Jan 2005
358 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 

Re: HxD, schneller Hexeditor

  Alt 13. Apr 2005, 17:24
Update von HxD auf Version 1.3 Beta

Changelog:
  • Große Neuerung: Data-Folding
  • Stauchen der Lesezeichen-Symbole wenn Text kleiner als 16x16, sonst zentrieren
  • FIX: Suche von Ganzen Zahlen im Big Endian Format war fehlerhaft
  • FIX: Ändern der Fenstergröße verursacht manchmal falsche Repositionierung der Einfügemarke
  • FIX: Obwohl mehrere Instanzen erlaubt, wird immer die erste Instanz aktiviert
  • FIX: "Speichern unter" und "Exportieren" bricht ab ohne Speichern-Dialog anzuzeigen, wenn vorgegebener Dateiname ungültige Zeichen enthält
  • FIX: Bei bestimmten Schriftarten wird nach Neustart von HxD eine andere verwendet
  • FIX: Schreiben in schreibgeschützen/nicht zugewiesenen Speicherbereichen ruft Zeichenfehler hervor. (Daten bleiben aber unberührt, wie es auch sein sollte).

Download (580 KB): http://mh-nexus.de/downloads/HxDBeta.zip

Nach längerer Zeit ist Data-Folding also jetzt implementiert.
Somit ist jetzt HxD der erste Hexeditor der Data-Folding anbietet! (ich habe dies bei keinem Hexeditor bisher gesehen, absolut sicher garantieren, daß es der erste ist kann ich aber natürlich nicht).

Vor allem für den RAM-Editor ist dies interessant, da es jetzt viel übersichtlicher ist. Die Implementierung erlaubt Daten-Falten auch mit normalen Dateien, sinnvoll wird das aber erst wenn die integrierten Templates da sind (kommt in 2.0 oder 3.0 Version).

Sicherlich ist euch auch aufgefallen, daß es Beta ist. Der Grund sind die wirklich umfangreichen Änderungen die sich ergeben haben. Wenn ihr Fehler findet bitte meldet sie.

Freue mich auf Feedback, denn das ist ja der Lohn eines Freeware-Programmierers.
HxD, schneller Hexeditor:
http://mh-nexus.de/hxd
  Mit Zitat antworten Zitat