AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Felder löschen

Ein Thema von day · begonnen am 24. Sep 2004 · letzter Beitrag vom 24. Sep 2004
Antwort Antwort
day

Registriert seit: 10. Mai 2004
223 Beiträge
 
#1

Felder löschen

  Alt 24. Sep 2004, 00:19
Hallo

Ich habe eine TempQuery mit der ich mehrere SQL-Statements absetze. Jedesmal nach dem dritten SQL-Statement wenn ich versuche die Tabelle zu öffnen bekomme ich eine Fehlermeldung und zwar das das feld nicht existiert. Allerdings bezieht sich das Feld das er nicht findet auf das SQL-Statement zuvor. Es scheint fast so zu sein, dass er die Felder irgendwie speichert.
wie kann ich die Felder wieder löschen?

Ich habe es auch schon mit TempView.FieldDefs.Clear; versucht aber ohne erfolg

Code:
  procedure TDM.setTempView(view : String;WhereStatement : String);
  begin
    try
      if(TempView.Active) Then TempView.Close;
      TempView.CommandText := Statement.getStatement(view,WhereStatement);
      TempView.Open;
     except
       On E:Exception Do CodeSite.SendError('Fehler beim öffenen der DetailOffert View : ' + E.Message);
     end;
  end;
  Mit Zitat antworten Zitat
nieurig

Registriert seit: 26. Apr 2004
113 Beiträge
 
Delphi 6 Professional
 
#2

Re: Felder löschen

  Alt 24. Sep 2004, 07:58
Nice Day !

Dein Code sieht so aus, als würdest Du keine Query verwenden sondern ein ADOCommand Objekt. (Query hat keinen "CommandText")

Ich mache das immer auf diesem Wege

Delphi-Quellcode:
  SQLAbfrage.Close;
  SQLAbfrage.SQL.Clear;
  SQLAbfrage.SQL.Add( neuerSQLString );
  SQLAbfrage.Open;
und hatte noch nie solche Probleme.

Eventuell ist ja auch die Routine

Statement.getStatement(view,WhereStatement); Schuld, dass die vielleicht tatsächlich zweimal mit dem gleichen Statement arbeitet ?

Viel Erfolg
Niels
Erspare Dir die Gedanken über ungelegte Eier !!!
  Mit Zitat antworten Zitat
ipworks

Registriert seit: 27. Jul 2004
65 Beiträge
 
#3

Re: Felder löschen

  Alt 24. Sep 2004, 08:07
Hi,
also ein TADOCommand gibt keine vernünftige Ergebnismenge zurück (nur die Anzahl der betroffenen Datensätze).
Entweder DU schreibt für TADOQuery

Delphi-Quellcode:
procedure TDM.setTempView(view : String;WhereStatement : String);
  begin
    try
      if(TempView.Active) Then TempView.Close;
      TempView.SQL.Text := Statement.getStatement(view,WhereStatement);
      TempView.Open;
     except
       On E:Exception Do CodeSite.SendError('Fehler beim öffenen der DetailOffert View : ' + E.Message);
     end;
  end;
oder für TADOCommand

Delphi-Quellcode:
procedure TDM.setTempView(view : String;WhereStatement : String);
  begin
    try
      // if(TempView.Active) Then TempView.Close;
      TempView.CommandText:= Statement.getStatement(view,WhereStatement);
      TempView.Execute;
     except
       On E:Exception Do CodeSite.SendError('Fehler beim öffenen der DetailOffert View : ' + E.Message);
     end;
  end;
Viel Spass
Peter
Peter
  Mit Zitat antworten Zitat
day

Registriert seit: 10. Mai 2004
223 Beiträge
 
#4

Re: Felder löschen

  Alt 24. Sep 2004, 08:30
Hallo

Ich habe vergessen anzugeben das TempView vom Typ TClientDataSet ist.

Code:
Statement.getStatement(view,WhereStatement);
diese Routine sollte gehen da ich jedes einzelne Statement geprüft habe und es ohne probleme funktioniert.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz