AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Suchfunktion Ergebnis der Suchanfrage

Ergebnis der Suchanfrage


Datum des Suchindex: Heute, 10:02

Parameter dieser Suchanfrage:

Suche in Thema: Neue Datenbank
Suche alle Beiträge, die von "MichaelT" geschrieben wurden
• Suchmethode: "Suche nach allen Begriffen"
• Nach Datum (firstpost) sortiert
• Zeige Treffer als Beiträge
Zeige 4 von insges. 4 Treffern
Suche benötigte 0.002s

Es liegen Ergebnisse in folgenden Bereichen vor:

  • Forum: Datenbanken

    AW: Neue Datenbank

      Delphi
      by MichaelT, 4. Apr 2017
    Postres ist eine andere Architektur, weswegen vor und und Nachteile schwer zu benennen sind.

    Ich habe schon mit AnyDAC massive Array Updates reingeschoben in einen Firebird genauso.

    Sagen wir es mal anders.
    Es gibt einen Unterschied zwischen ODBC und OLEDB der solange nicht auffällt bis du 1 Mio. Sätze pro Paket musst in einen SQL Server jagen, bspw. für ein Planungs- und Analysesystem...
  • Forum: Datenbanken

    AW: Neue Datenbank

      Delphi
      by MichaelT, 4. Apr 2017
    Die Kritik ist mehr als berechtigt.

    Ich halte von Applikationsdatenpersistenz in einer DB und nur zu diesem Zwecke schlicht gar nichts. Klar ist ein abgesichertes Informationsmodell besser und Normalisierung schadet schon gar nicht.

    Sobald du aber Nachrichten empfängst und Cleansing betreibst schaut die Welt anders aus und beim Staging sowieso. Auch wenn Datawarehouses oder so an Datamart...
  • Forum: Datenbanken

    AW: Neue Datenbank

      Delphi
      by MichaelT, 3. Apr 2017
    Ich würde mir schon auch eine Schicht dazwischen gönnen. Das hat sich auf jeden Fall bewährt.

    Das Umfeld Datawarehousing ist mehr ein Fan von pur, aber ich habe in der Regel nicht mal Foreigen Key Contraints. Die werden auch in einem Dictionary verwaltet. Im Datawarehousing werden auch NULLs im logischen Primärschlüssel erlaubt und später ergänzt. Wir sagen, vor der nächsten Übertragung...
  • Forum: Datenbanken

    AW: Neue Datenbank

      Delphi
      by MichaelT, 3. Apr 2017
    Welche geht leider nicht ob der Lizenzkosten.
    Mimer DB. Die tunt sich selbst. Über ODBC geht Mimer sicher. Als AnyDAC noch grad 1.x war habe ich Mimer mal probiert für OLAP Auswertungen. Fragt einmal an nach den Lizenzmodellen für VARs.

    BTrieve gibt es wieder :wink:

    Es gibt keine Datenbank mehr welche 'schlecht' wäre.

    Aus Deutschen landen gibt es mal TurboDB.

    Für mich persönlich...


URL zu dieser Suchanfrage:

https://www.delphipraxis.net/dp_search.php?do=usersearch&search_username=MichaelT&search_exact_username=1&search_sortby=dateline&search_resulttype=post&search_matchmode=0&searchthreadid=192248
Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:06 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf