AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Suchfunktion Ergebnis der Suchanfrage

Ergebnis der Suchanfrage


Datum des Suchindex: Heute, 04:17

Parameter dieser Suchanfrage:

Suche in Thema: Pfiffiges Speicherformat für Punktlisten gesucht
Suche alle Beiträge, die von "himitsu" geschrieben wurden
• Suchmethode: "Suche nach allen Begriffen"
• Nach Datum (firstpost) sortiert
• Zeige Treffer als Beiträge
Zeige 4 von insges. 4 Treffern
Suche benötigte 0.003s

Es liegen Ergebnisse in folgenden Bereichen vor:

  • Forum: Programmieren allgemein

    Re: Pfiffiges Speicherformat für Punktlisten gesucht

     
      by himitsu, 24. Aug 2009
    Vergiß aber nicht, daß dafür auch einige Voraussetzungen nötig sind, um überhaupt noch eine "gute" Komprimierung zu erreichen.
    Wenn du pech hast, dann optimierst du die Daten jetzt so gut, daß am Ende alles so schlimm aussieht, daß die Entropiekodierung viel weniger komprimieren kann und dann ganz am Ende sogar wieder mehr Daten rauskommen.
    (versuche mal eine komprimierte Datei weiter zu...
  • Forum: Programmieren allgemein

    Re: Pfiffiges Speicherformat für Punktlisten gesucht

     
      by himitsu, 24. Aug 2009
    Du könntest die Punkte/Abstände doch auch etwas expotentiell/logarithmisch speichern?

    Also insgesammt ein kleiner Datentyp, welcher um Nahbereich genauer ist und bei größerer Entfernung ungenauer wird.
    Da hast du dann weniger Bits, und hast dennoch die Möglichkeit auch mal größere Abstände zu speichern

    Und das mit dem Integer vor jeder Reihe ...
    Ändert sich denn das Maß?
    Also bleibt der...
  • Forum: Programmieren allgemein

    Re: Pfiffiges Speicherformat für Punktlisten gesucht

     
      by himitsu, 24. Aug 2009
    wenn du beim Erzeugen der Liste diese Abweichung mit einrechnest, dann hebt sich das wieder auf und hat dann eine maximale Abweichung von 3 pro Wert.
  • Forum: Programmieren allgemein

    Re: Pfiffiges Speicherformat für Punktlisten gesucht

     
      by himitsu, 24. Aug 2009
    +


    kx(1001)+ky(1001)+vx(128)+vy(128)+2*farben(24 bit)

    in Bit
    kx(10)+ky(10)+vx(7)+vy(7)+2*farben(24)

    für 'ne kleine Ungenauigkeit könnte man ja einfach je das niedrigste Bit weglassen und so die Genauigkeit um den Faktor 2 herabsetzen
    kx(9)+ky(9)+vx(6)+vy(6)+2*farben(21) = 72 Bit = 9 Byte pro Punkt


URL zu dieser Suchanfrage:

https://www.delphipraxis.net/dp_search.php?do=usersearch&search_username=himitsu&search_exact_username=1&search_sortby=dateline&search_resulttype=post&search_matchmode=0&searchthreadid=139125
Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:19 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf